Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Tom67

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21. Juli 2015

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Juli 2015, 06:51

Elektrikproblem

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Freemont-Freunde!

Ich bin neu hier und fahre einen Freemont Urban mit 140PS. Als ich den Wagen das erste mal gesehen wollte ich einen haben. Bin mal beide Probe gefahren, den mit 140 und 170PS. Habe mich dann doch für den 140Ps entschieden, da er ein Jahreswagen war und ich ihn deshalb auch günstiger bekam. Ich muss sagen das, bis auf mein kleines Problem mit der Elektrik) voll zufrieden bin.

Mit diesem Problem war ich nun schon 4 mal in der Werkstatt. Irgend ein Nebenverbraucher zieht mir über Nacht die Batterie leer. Der Werkstattmeister sagte mal zu mir , dass ich auf die Position des Dimmerrädchens achten muss. Das sei ein mittlerweile bekanntes Problem?. Ein anders mal stellte ich fest das meine Heckklappe nicht richtig geschlossen war. OK war mein Fehler. Aber seit ich auf diese Dinge achte ging es auch eine Weile ganz gut, bis auf vergangenen Sonntag und obwohl wie gsagt, ich auf all diese Dinge geachtet habe (Türen/ Heckklappe geschlossen, Lichtschalter auf null, Dimmerrädchen in mittlerer Stellung) ist mir doch wieder die Batterie leergezogen worden und ich weis die Ursache nicht. Die Werkstatt findet auch keinen Fehler! Habe jetzt nur die Hoffnung das mir jemand aus dem Forum weiterhelfen kann.

Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte. Den mir macht der Freemont richtig Spass und mir würde es wehtun ihn wegen sowas wieder hergeben zu müssen.

Gruß, Tom

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 857

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 21. Juli 2015, 07:02

Guten Morgen, Tom und ein herzliches Willkommen hier im Forum aus Sachsen. Das Batterieproblem haben hier ziemlich viele - ich zum Glück nicht - achte mal auf das Handschuhfach, ob dort die Lampe nicht ausgeht - das hatten hier auch schon ein paar Leute. Leider kann ich dir nicht mehr dazu sagen. es grüßt freundlich der Fandy. :thumbup:
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 805

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 21. Juli 2015, 08:15

Herzlich Willkommen hier. Ja, über das Batterieproblem wird hier regelmäßig diskutiert. Eine allgemeingültige Ursache wurde tatsächlich noch nie gefunden. Ich hatte in fast 4 Jahren mit dem Freemont nie Batterieprobleme. Wenn ich betroffen wäre, würde ich mir irgendwie selbst helfen – es gibt doch z.B. aus dem Campingbereich Geräte, die die Batteriespannung überwachen und den Stromkreis trennen, wenn die Netzspannung unter einen bestimmten Wert fällt.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 857

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 21. Juli 2015, 08:25

Ich habe übrigens auch so ein kleines Batterieüberwachungsgerät, am Zigar.-Anzünder angesteckt überwacht es, ob die Lichtmaschine lädt und zeigt an, wieviel Spannung auf der Batterie ist. Das teste ich in der Woche einmal.
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 274

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 194

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 21. Juli 2015, 09:50

Ein herzliches Willkommen bei uns im Forum, liebe Grüsse aus dem Osten der Mark Brandenburg.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012; Abgeholt: 1. Juni 2012; Verkauft 3. September 2018


Tom67

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21. Juli 2015

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:10

Vielen Dank für eure Unterstützung

Ich danke euch, das hilft mir schon ein bisschen. Das mit dem Überwachungsgerät werde ich auch einmal versuchen. War ja wie gsagt schon öfter in der Werkstatt und haben nie etwas gefunden auch haben sie mir mal ein neues Update aufgespielt, dann war es monatelang iO. So wie ich das hier mittlerweile gelesen habe, wundert es mich doch, das Fiat sich nicht darum kümmert. Oder haben sie deswegen die Produktion für Deutschland eingestellt :love: Fände ich schade, den solche kleinen Ursachen, machen den Ruf kaputt. Und der Freemont ist an und für sich ein tolles Auto.

Nochmals Danke für eure Antworten. Vielleicht findet ja jemand mal den Fehler. Ich bin überzeugt, dass es sich nur um eine kleine Sache handelt, aber mit großer Auswirkung.

Gruß, Tom

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:46

Hi Tom,

Hatte beim alten 140psler und jetzt beim neuen 170 Psler selbige Probleme. Die Werkstätten haben keine Ahnung warum dass passiert. Ich habe jetzt als Eigenmaßnahme die Taste an den Türgriffen deaktiviert, das sollte bei einigen die Ursache gewesen sein, weiters kein Telefonieren mit Blut. Verbindung beim Fzg abstellen, da dürfte ebenso etwas im PC weiterlaufen.


Sent from my iPhone using Tapatalk

Lana

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 21. Juli 2015, 10:56

Immer volle Batterie am Morgen ..... :D

Für die, die das Ding nicht kennen: BATTERIE TRENNSCHALTER

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:07

..... dafür jede Menge Ärger beim Batterie zuschalten. Der Freemont ist ja noch gnädig, aber mach das mal bei nem Opel....
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:22

Trennschalter hatte ich schon überlegt, leider ist dann laufend Motordeckel auf und zumachen, sowie den jedesmal neu gestarteten PC abwarten und bei Bedarf die Einstellungen erneuern.

Für ein neues Fahrzeug mit 700 km ist mir das zuviel, sowas darf nicht sein.

Mit einer leeren Batterie wird der Nutzen eines Fahrzeugs auf 0 gesetzt. Fiat sollte da das Hinterteil heben und endlich die Ursache für den Scheixx beheben.

Schlimm das wir uns um den gebauten Mist kümmern müssen


Sent from my iPhone using Tapatalk


Lana

Mitgliedschaft beendet

11

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:23

Für den Free ist das nur zu gut. Ist wie ein Reset. Lüftungsklappen funktionieren dann auch wieder. LOL

Tom67

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 21. Juli 2015

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:39

Danke euch allen

werde mit den Tips nochmal zu meiner Fiatwerkstatt gehen und ihnen das vortragen. Vorallem das mit dem Türschalter. Nach dem lesen ist mir noch ne Idee gekommen und zwar "Marder". Als ich ihn damals kaufte war die Dämmung unter der Motorhaube zerbissen. Diese haben sie mir ersetzt. Als der Wagen nach einer Inspektion wiederbekam, war die Dämmung wieder zerbissen. Was ich aber jetzt zeitlich nicht mehr zuordnen kann (war es vielleicht schon vor der Inspektion!), ist halt wann war was zuerst. Werde deshalb noch mal in die Werkstatt gehen und explizit den Werstattmeister darauf ansprechen. Falls das nichts bringt, gehe ich mal zu einem Boschdienst. Die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

Gruß, Tom67

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:43

Mit einer leeren Batterie wird der Nutzen eines Fahrzeugs auf 0 gesetzt. Fiat sollte da das Hinterteil heben und endlich die Ursache für den Scheixx beheben.

So siehts aus. Das Thema ist so alt wie es den Freemont gibt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:51

das war von Anfang an so. Es wurde nur provisorisch nach einer Lösungen gesucht. Wenn es sein musste, wurde innerhalb der Garantiezeit getauscht, oder repariert. FIAT hoffte halt, dass die bekannten Mängel nach der Garantie auftreten und war somit aus dem Schneider. Dass aber das Image darunter litt, war offensichtlich egal.
Mein Fahrerleben hat mit einen FIAT begonnen, beendet wird es aber sicher nicht damit. Außer mich überfährt ein FREEMONT LOL

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 397

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 21. Juli 2015, 11:53

Außer mich überfährt ein FREEMONT

Lässt sich einrichten. Wann und wo? LOL

Lana

Mitgliedschaft beendet

16

Dienstag, 21. Juli 2015, 12:04

wennst mal in der Gegend bist. ^^

Ich war mal stolz auf meinen Free, er wurde damals als Exote auch noch sehr bewundert. Als die Wehwechen bei den Kollegen losgingen, war ich noch froh, dass ich so ein Modell wie der Semmelrocc erwischt habe. Bis auf die Bremsen und Lüftungsklappen war ja nichts besonderes. Vieles andere wurde mit Updates wieder korrigiert. Aber als das mit den leeren Batterien losging und die drei Jahre Behaltedauer rum waren, war Schluss mit Lustig. Und nie wieder FIAT ;(

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 21. Juli 2015, 12:07

Freeheit@

Da wär ich nicht so sicher, dazu muß der Monti erstmal anspringen. Mit leerer Batterie geht das leider nicht :-)

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 21. Juli 2015, 12:11

Der Freemont ist das beste Langstreckenfahrzeug das Fiat je gebaut hat, und dann verhunzt man das mit Elektromist so derart, dass keiner mehr Lust auf Fiat hat. Sowas finde ich ist ein Kundenabwehrdienst!


Sent from my iPhone using Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 805

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 21. Juli 2015, 12:30

Erstaunlich ist, dass sie lernresistent zu sein scheinen.
Für alle Betroffenen: Schafft euch einstweilen einen Batteriestarter an. :|
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freeheit

Freemont-Professor

  • »Freeheit« ist männlich

Beiträge: 2 397

Registrierungsdatum: 20. Juni 2012

Wohnort: Ludwigsfelde OT Siethen

Freemont: Ja

T F
-
D W * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 21. Juli 2015, 14:27

Freeheit@

Da wär ich nicht so sicher, dazu muß der Monti erstmal anspringen. Mit leerer Batterie geht das leider nicht :-)

Da bin ich mir sehr sicher. Meiner springt immer an. :beifall: Die ganzen Probleme welche hier geschildert werden, wie z.B. Batterieprobleme, Elektronikprobleme, Bremsenprobleme..., kenne ich von meinem nicht. Den Rest der Aufzählung überlasse ich dem Kelly. ;)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!