Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Toni1988

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. März 2018

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 19:58

Batterie wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo alle zusammen bei meinen Freemont ist die Batterie leer geworden nach 2 Jahren ist es normal ? Hatte es jemand auch gehabt ? Hab beim Fiat angerufen und die haben mir gesagt kostet um die 400 € die Batterie . Was für eine Batterie habt ihr gekauft ?
Danke im Voraus

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 949

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 567

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 20:02

Siehe Batterie leer und Wetter?
Da sind auch Bilder und Links zur Batterie. Man bekommt sie bei Online-Händlern für einen Bruchteil des Preises. Wenn du mit den Spreiznieten der Radhaus-Innenverkleidung kein Problem hast, kannst du die Batterie auch selbst tauschen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Toni1988 (12.10.2019)

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 125

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 9. Oktober 2019, 21:38

@Toni ich würde auch empfehlen die Lichtmaschine zu prüfen - meist ist das Versagen der Batterie auf die defekte Lima zurück zu führen (war bei mir so).
Wie Semmel schon geschrieben hat - eine "Optima Redtop" in der Bucht für 160€ kaufen und nach dieser Anleitung https://iq-m.de/batteriewechsel-fiat-freemont/
ist der Wechsel sogar für einen Laien machbar. Man muss die Spannungsversorgung nicht überbrücken, die Steuergeräte können es ab - kannst also problemlos die "alte" abklemmen.
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Toni1988

Mitglied

Beiträge: 7

Registrierungsdatum: 17. März 2018

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Samstag, 12. Oktober 2019, 20:50

Ok danke euch
Bei mir ist es zum zweiten Mal die Batterie leer beim ersten Mal nach 1,5 Jahren war aber Garantie Fall . Der von Fiat hat eine durch Check (Dialyse) gemacht war 2 Tagen mein Auto dort und meinten alles ist ok . Und jetzt mach 2,5 Jahren wieder leer .
@Toni ich würde auch empfehlen die Lichtmaschine zu prüfen - meist ist das Versagen der Batterie auf die defekte Lima zurück zu führen (war bei mir so).
Wie Semmel schon geschrieben hat - eine "Optima Redtop" in der Bucht für 160€ kaufen und nach dieser Anleitung https://iq-m.de/batteriewechsel-fiat-freemont/
ist der Wechsel sogar für einen Laien machbar. Man muss die Spannungsversorgung nicht überbrücken, die Steuergeräte können es ab - kannst also problemlos die "alte" abklemmen.

alo

Mitglied

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 11. Januar 2012

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 31. Oktober 2019, 15:59

Batterie

Hej, fahre einen der ersten Freemont, die in Deutschland geliefert wurden (Jan 2012). Gestern hat der Starter kurz gezickt. So habe beschlossen, die Batterie zu wechseln. Anmerkung: Es ist die ab Werk montierte Batterie, 115.000 Km sind es momentan, das Fahrzeug steht in einem Carport, Sommer wie Winter.
Freemont Urban, 170 PS.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!