Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Genealoge

Mitglied

  • »Genealoge« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: Nordhausen

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 29. Mai 2012, 23:09

8 Wochen kein Auto wegen Ersatzteil Rückstand.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Am 8. Mai hatte ich an einer Kreuzung eine leichten Auffahrunfall. Ca. 30 km/h schnell sauste ich meinen Vordermann auf. Es war kein Rumps sondern nur ein Wumm. Keine der Airbags gingen auf, gut so.
An meinem weißen Freemont optisch leicht gebeult machte dache Fahrgeräusche beim leichten Gasgeben. Nachdem ich meinem Unfallgegner mit einen Totalschaden verabschiedete (2t gegen alten Astra -ist jetzt deutlich gestaucht) brachte ich den FIAT FREEMONT gleich zum 1km entfernten Händler. Am 9. Mai in der Früh geschah die Aufnahme. Meine Versicherung (Barmenia) war so schnell, dass Sie schon vor mir mit der Werkstatt kontakt aufnahm. Ich war voll begeistert, dachte läufte doch alles rund! Man brauchte fast 2 Tage um die Preise einzuholen. stoßstange, Motorhaube, Grill (netto unlakiert) 2000 Euro. Der Ladeluftkühler ging auch kaputt, Summa alles zusammen 4.500 Euro inkl. Steuer. ABER!!!!!!!!!!!!!!

Es wurden keine Liefertermine für die Ersatzteile genannt. Heute am 29.05.2012 ist nur die Motorhaube da! Der Ladeluftkühler soll wenn alles klappt Mitte/Ende Juni eintreffen. Am 11. Mai waren noch mindestens 3 Monate angesagt. FIAT stellt mir keinen angemessenen Ersatzwagen, obwohl es nicht mein Fehler ist, dass Sie das Fahrzeug nicht reparieren können.

Nun kümmert sich mein Anwalt um die Angelegenheit. Dieser ist der Meinung, dass ich bis zu 10 Tage hinnehmen muß, aber keine Wochen oder gar Monate. Das Fiat Kundenzentrum bekommt nun also Post vom Anwalt. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Da ich seit dem ersten Tag in der Werkstatt bin und verschiedene Mängel beseitige lasse, bzw. Rückrufaktionen folge, will ich mein Tagebuch mal einer Autozeitschrift anbieten.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 805

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 30. Mai 2012, 00:13

Schon erstaunlich, dass die Logistik für den Freemont scheinbar immer noch nicht rund läuft. Wobei ich mich an einen ähnlichen Schadensfall von Monty Python Anfang des Jahres erinnere, wo immerhin binnen 3 oder 4 Wochen alles repariert werden konnte ...
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Mittwoch, 30. Mai 2012, 11:43

Nun kümmert sich mein Anwalt um die Angelegenheit. Dieser ist der Meinung, dass ich bis zu 10 Tage hinnehmen muß, aber keine Wochen oder gar Monate. Das Fiat Kundenzentrum bekommt nun also Post vom Anwalt. Ich halte Euch auf dem Laufenden. Da ich seit dem ersten Tag in der Werkstatt bin und verschiedene Mängel beseitige lasse, bzw. Rückrufaktionen folge, will ich mein Tagebuch mal einer Autozeitschrift anbieten.


Aus juristischer Sicht, hast du gute Chancen, eine entsprechenden Leihwagen zu bekommen. In Österreich müßtest du im Falle einens Leihwagenanspruches versichert sein, auch wenn du nicht schuld bist am Unfall. Bei dieser überlangen Zeit der Reperatur, ist das was anderes. In deinem Fall, würdest du nach Ablauf aller Fristen, Anspruch auf einen LW erheben können. Eventuell könntest du sogar auf eine Wandlung bestehen.

Was dein Tagebuch betrifft: Die Autozeitschriften arbeiten zum Teil mit den Automarken zusammen. Sie bekommen Autos zur "PROBE", werden auch mal ins Werk eingeladen, usw.


Man kann wirklich nur hoffen, daß nichts passiert.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 30. Mai 2012, 19:31

Bei Autobild gibts doch den Kummerkasten....

Ja bei uns wusste man anfangs auch nicht, wie lange es geht, bis die Teile verfügbar sind... sind dann aber schneller als erwartet da gewesen.
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Genealoge

Mitglied

  • »Genealoge« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 8. März 2012

Wohnort: Nordhausen

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

5

Montag, 4. Juni 2012, 22:15

Heute am 4. Juni bekam ich Bescheid, dass alle Ersatzteile eingetroffen sind! Motorhaube, Grill und Stoßfänger wurden schon lackiert!
An dieser Stelle muß ich mein Autohaus loben, das sich vom ersten Tag an intensiv um die Teile bemüht hatte. Jedoch war ich von seitens des FIAT Kundenzentrum entäuscht, die mir bis heute lediglich mitteilten, dass Sie bemüht sind den Vorgang umgehend zu erledigen. Einen Ersatzwagen hat man dort am ersten Tag gleich abgelehnt und am zweiten Tag eine Prüfung versprochen, das es ja die FIAT Mobiltätsgarantie gibt! Bis heute habe ich aus Frankfurt (seit 22.Mai) keine Nachricht erhalten!
Das Autohaus kann mir ja schlecht einen Fahrzeug zur Verfügung stellen und dann auf den Kosten sitzen bleiben.

Ich habe letzte Woche einen Brief zu FIAT gesendet, weiß auch dass Sie (FIAT) meinen oben geschriebenen Beitrag hier im Forum gelesen haben und sehr aufgebracht waren, nicht weil sie nichts machen konnten, sondern weil dieser negative Beitrag hier veröffentlicht wurde. Natürlich ist mir klar, dass man dabei versucht den schwarzen Peter an das letzte Glied in der Kette zu schieben, und das ist das Autohaus. Hierbei kann ich aber alle Schuld vom Autohaus nehmen, denn dieses können die Ersatzteile nur bestellen und warten.

Wandeln möchte ich das Fahrzeug eigentlich nicht, da ich ja sonst sehr zufrieden war. Ich hoffe nur das nun die schwere Zeit zu Ende ist.
Wir werden es sehen.

Ich halte Euch auf den Laufenden.

Riccardode

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

6

Samstag, 30. März 2013, 22:27

Ersatzteile sind immer noch ein Problem und 8 Wochen aufwärts scheint ein Dauerzustand zu sein. Hatte meinen im Oktober gekauft und von Anfang an Wasserschaden im Kofferraum. Es wurde 4 mal nachgebessert, bis der Fehler gefunden wurde. Dabei sind auch teile zu Bruch gegangen Leiste auf dem Dach und Dichtung der Heckklappe. Habe auf die teile seid der ersten Januar Woche gewartet und die Reparatur wurde in der 3. März Woche durchgeführt, wobei die Dichtung falsch war und ich immer noch warte. Der Kundendienst vermittelt zwar mit der Werkstatt, aber die können nichts dafür wenn Fiat die Teile nicht liefert. Die Werkstatt sagte mir das sie noch einen anderen Wagen 9 Wochen stehen hätten, der nicht fahrbereit war weil eine Schelle fehlte, die nicht geliefert wurde. Aus Verzweiflung hatten sie schon versucht von Dodge das Teil zu besorgen, aber auch die können nicht liefern. Bleibt nur zu hoffen das es kein Dauerzustand ist.
Der Kundendienst meinte nur das derzeitig vorrangig die Teile für die bestellten Neuwagen verwendet werden und das es daher zu Lieferproblemen kommt.

Riccardode

Mitglied

Beiträge: 2

Registrierungsdatum: 30. März 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 21. Mai 2013, 09:15

Weiter Probleme mit Ersatzteilen

Habe erneut im Ramen der Garantie angemeldet das der Beifahrersitz wackelt. Laut Werkstatt wird eine neue Sitzbefestigung benötigt und wurde direkt bei fiat bestellt. An der Stoßstange hinten fehlten die 6 Befestigungen. Fiat hat dann von den 6 bestellten 3 nachgeliefert. Der Kundendienst hatte sich auch mal wieder gemeldet und angefragt ob nun alles in Ordnung währe, hatte sie über die neuen Probleme informiert und der Sachbearbeiter wollte sich drum kümmern und zwei Tage später melden, nach 3 Wochen immer noch keine Rückmeldung und keine Ersatzteile. Habe den Wagen im Oktober gekauft und er ist seid dem nur in der Werkstatt oder ich warte auf Ersatzteile durchgehend. Bleibt nur zu hoffen das nicht irgend wann mal was ist wo der Wagen nicht fahrbereit ist.
So schön der Wagen auch ist, aber nach der Erfahrung mit Ersatzteilen und Mängeln war das mein letzter
Fiat. Einer Firma die langfristig nicht in der Lage ist Ersatzteile in einer vernünftigeren zeit bereit zu stellen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

8

Dienstag, 21. Mai 2013, 10:02

Es wird dich nicht trösten, aber das ist nicht FIAT allgemein, sondern der FIAT-Freemont. Spätestens 2015 wird die Produktion eingestellt, daher werden auch nicht Ersatzteile in riesigen Mengen auf Lager gelegt. Das Problem ist auch, dass die Ersatzteile nicht etwa in Italien lagern, sondern direkt in Mexiko, China und Japan. Ich hatte auch das Pech, kurz nach dem Kauf auf einen Chip 2 Monate warten zu dürfen. Wurde allerdings ich mit einem Leihauto bestens versorgt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

Ersatzwagen, Reparatur, Wartezeit

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!