Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Bono

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 9. April 2015

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2015, 14:02

Wonach soll ich suchen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo und liebe Grüße aus Salzburg,

bin neu hier und von einem eigenen Forum für freemonts beeindruckt :thumbsup:

der freemont gefällt mir sehr gut und ich bin am überlegen, mir einen zuzulegen. Ein gebrauchter soll es sein, da ich 2 Kinder habe, geht sich im Moment kein neuer aus ;)

ausser der frage, ob ich einen aus Deutschland importieren (hat hier jemand Erfahrung?) stellt sich für mich noch die Fragen

-> Welche Kilometeranzahl bzw. Baujahr ist noch OK? Hab ein Budget von ca. 21.000 Euro, wenn ich ihn aus D hole, muss ich noch ca. 2.000 Euro dazurechnen (NOVA etc), hab aber gesehen, in D sind die wesentlich billiger.

-> 140 oder 170 PS, was sagt ihr?

-> AWD? bei uns hat es im winter schon ordentlich Schnee, welche Erfahrungen habt ihr OHNE AWD, ist ja nicht gerade das leichteste Auto ...

-> Tipps für den Kauf, auf was ist zu achten?

Danke schon mal für eure Antworten, bin schon gespannt!
liebe Grüße

Fandy

Mitgliedschaft beendet

2

Freitag, 10. April 2015, 10:04

Hallo, Bono und herzlich willkommen hier im Forum.
Ich würde dir einen Freemont ab Baujahr Mitte/Ende 2012, 50 Tkm und 140 PS Diesel/Handschalter empfehlen. So einen habe ich nämlich! :thumbsup:
Natürlich ist für die Berge der 170er Allradler auch zu empfehlen, ist aber sicher eine Frage des Preises.
Achte auf die Bremsen (bei mir jetzt bei 65-70%) bei dezenter Fahrweise, es sollten die neuesten Updates aufgespielt sein, da gab es im Laufe der Jahre etliche davon.
Für dieses Baujahr musst du in Dtschl. ca. 15.000 bis 17.000 Euro ausgeben.
Viele Grüße aus Radeburg bei Dresden vom Fandy :thumbup:

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

3

Freitag, 10. April 2015, 10:21

Hallo. Ich würde dir empfehlen, für ca 23800€ eine neuen mit Tageszulassung 170Ps handschaltung, 19 " Rädern, als neuwagen , mit 2 Jahre Garantie Europa weit! Wenn du 21000€ ausgeben möchtest für ein Gebrauchtwagen und 2-3 T€ mehr und hast neuen? ! Schau mal im Galerie da stehen alle (wenn Telefonnummer brauchst kein Problem :P Gruß kelly

subnet

Freemont-Schrauber

  • »subnet« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Wohnort: Dornbirn

Freemont: Nein

D O
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

4

Freitag, 10. April 2015, 10:47

Servus!

21.000,- für einen neuen Freemont ist in AT unmöglich behaupte ich jetzt mal. Zumindest sagt autoscout24 und die Webseiten mir bekannter Fiathändler genau das. Meist sind 2 jährige Montis in AT noch mit über 20k angeschrieben.

Wg. Import: NoVA kommt bei Monti übrigens eher bei 3-4.000,- auf einen deutschen Import drauf. Da würde ich mich vorher gut informieren. Dann kommt noch ordentlich was für Typisierung, Verwaltungsabgaben, Überstellungskennzeichen, usw.

Ich selber hab noch einem Vorführer gesucht, gefunden und lange gehandelt.

Grüße aus dem Westen!

Dimitri

Freemont-Schrauber

  • »Dimitri« ist männlich

Beiträge: 351

Registrierungsdatum: 31. August 2014

Wohnort: Holzgerlingen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Freitag, 10. April 2015, 12:25

Ich habe einen mit 170 PS und AWD. Im Winter hatte ich in den Bergen und Tiefschnee keine Probleme.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!