Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Freitag, 16. Mai 2014, 19:54

Wohnwagen adee oder kann mir jemand helfen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute,

bin zwar nicht sehr gesprächig und deshalb nur selten an den Themen beteiligt aber ich habe ein Proplem und hoffe jemand kann mir helfen.

Ich habe hier über euch und eure Wohnwagen gelesen und war von der Idee irgendwie angetan. Ich und meine Familie fahren immer mit dem Auto den Campinplatz

in Spanien. (Ich,meine Frau, meine beiden Töchter und unsere beiden Hunde). Bon Repos heisst der und wir wohnen immer in einem Bungalow.

Als ich meinen Fiat gekauft habe, habe ich Ihn gleich mit Anhängerkupplung gekauft. Es ist die orginal Westfalia abnehmbar mit 1600kilo und 9,6kn und einer

Stützlast von 80kg. leider darf ich nur 1100 Kilo anhängen und noch nicht mal 1250kg owohl es ein Schaltgetriebe mit 170 ps ist. Nun das Proplem . Für diese

Kupplung soll es

nach Angaben von meinem Händler kein Gutachten für die 1600kilo von Westfalia geben. Gekostet hatte diese damals 800 Euro incl. Einbau. Es gäbe jetzt nur die

möglichkeit Anhängerkupplung raus und neue rein mit Gutachten und Tüv Eintrag von ca.2,4 tonnen. Kosten hierfür ca nochmals 1200 Euro. Ich werde Wahnsinnig.

Bin bitter enttäuscht obwohl ich sicher bin , das mein Händler damals gesagt hatte Auflasten wäre kein Proplem. Aber es ist leider wie mit allem ;;nicht schriftlich;;

Hat irgend jemand auch diese Kupplung von Westfalia mit 1600kilo und diese auch eingetragen (Auflastung PKW) und kann mir sagen , wie ich das hin bekomme.

Dies würde mir ja schon reichen.

Oder kann ich das jetzt alles vergessen und nur 1100 Kilo ziehen :( :(

Vielen Dank im Vorraus für eure Hilfe :)

Stefan

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 253

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

2

Freitag, 16. Mai 2014, 20:02

Bist du aus Ö, dann könnte ich dir helfen, ich habe die gleiche Westfallia Kupplung und 1600 kg Anhängelast. Bin zurzeit mit einem LMC. 500E Münsterland 1600 kg nach Rügen unterwegs, der Monti spürt mit seinen 140 Pferden den Hänger kaum.

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

3

Freitag, 16. Mai 2014, 20:23

Hallo,

nein ich bin aus D aus dem Saarland



mfg

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Freitag, 16. Mai 2014, 20:26

Hast du ein Gutachten, für diese Kupplung und wenn ja woher?

Hier geht nichts auch mit Einzelabnahme nicht. Zumindest nicht bei unserem Tüv um die Ecke . Keine Herstellerfreigabe, keine Erhöhung



gruss

Stefan

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Freitag, 16. Mai 2014, 20:45

Ich habe noch nie nach gesehen. Steht eigentlich was im Zulassungsschein (D=Fahrzeugschein) über die Anhängerlast?
Vor ein paar Wochen habe ich einen Pferdeanhänger mit 2 Haflingern drinnen über 200 km gezogen. Habe mir eigentliche keine Gedanken gemacht und der Wagen verträgt das leicht.
Wie FIAT darüber denkt, weiß ich nicht, aber meine Garantie ist sowieso zu Ende.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Lana« (16. Mai 2014, 21:39)


stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Freitag, 16. Mai 2014, 21:34

Ja, gebremst 1100kg ungebremst 450kg. westfalia kupplung ist nur überdimensuniert aber das ist ohne

ein Gutachten und Eintragung egal. Und das gibt's halt bei dieser Kupplung nicht.

Also Leute macht nicht den fehler wie ich und kauft euch eine Kupplung, wo es kein Gutachten für die Erhöhung

der Anhängelast gibt. Dann nützt euch alles nichts. Garantie ist natürlich weg aber das weiss ja mittlerweile fast jeder hier

der eine Erhöhung hat. Möchte mich trotzdem nochmals positiv über den freemont äussern. Wenn Ihr hier mal genau reischaut (Forum) werdet

Ihr , wie ich feststellen, das wir eigendlich ein super Fahrzeug fahren. Es wird hier minimal über grosse Propleme mit dem Fiat geschrieben. Haupsächlich geht's hier

doch mitlerweile mehr um den Spass mit dem Fiat als um Propleme

Vergleicht das mal

mit anderen Foren :thumbup: :thumbup: :thumbup:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 037

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

7

Freitag, 16. Mai 2014, 22:59

Spass mit dem Fiat

und nicht zu vergessen den Spaß abseits des Fiat! :thumbsup:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

8

Freitag, 16. Mai 2014, 23:03

Spass mit dem Fiat

und nicht zu vergessen den Spaß abseits des Fiat! :thumbsup:



Wo Du recht hast Du einfach recht :thumbup:

Freemont NRW

Freemont-Fahrer

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 9. Februar 2014

Wohnort: Gelsenkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

9

Samstag, 17. Mai 2014, 17:51

Hallo Stefan

Du wirfst hier einiges Durcheinander .Und was möchtest du ?

Eine Zuglasterhöhung für den Freemont ?

Eine Auflastung der verbauten Ahk auf 2500 Kg ?

Oder reicht es Dir mit der jetzt verbauten Westfalia Anhängerkupplung die ja 1600 Kg ziehen darf (D Wert 9,6 )mit deinem Freemont einen Anhänger bis Max 1600 Kg zu ziehen ? Dann kann Dir http://www.atb-tuning.de/auflastung.html

warscheinlich helfen .Oder gebe mal Anhängelasterhöhung bei Tante Google ein . Ergebnis .......

http://www.fahrzeugauflastung.eu/

Aber paß auf das das Zuladung des Zugfahrzeuges auch erhöht wird .Denn die Stützlast des Anhängers wird von der Zuladung des Freemont abgezogen . Dann kann es mit 5 Personen und Gepäck eng werden .

Wenn du noch fragen hast immer her damit . ;)

Kann es sein das wir die gleiche Ahk verbaut haben ?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diesel-Fan« (17. Mai 2014, 20:15)


stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Samstag, 17. Mai 2014, 20:48

Ja kann sein . Abnehmbar und von unten steckbar.

Ich möchte eine Zuglasterhöhung des Freemonts. Die 1600 Kilo würden mir warscheinlich ertmal reichen.

Danke für die Tipps . Werde mal da reischauen. Und Du hast diese 1600 Kilo eingetragen ? Von wem ?

Gruss

stefan


Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 18. Mai 2014, 08:56

Servus Stefan

Hast einen Scheißhändler,meiner sagte gleich Auflasten auf 2,5Tonnen (Gesamt 4900kg) 12,2kn und eintragen war alles ohne Probleme.
Kfz Schein in Galerie währen nur 400€ mehr gewesen als deine Westfalia.
Nun haben wegen dem Gutachten schon 4 angefragt also Vorlage für Westfalia aber der Tüv macht da nicht mit. :abgelehnt:
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Freemont NRW

Freemont-Fahrer

Beiträge: 148

Registrierungsdatum: 9. Februar 2014

Wohnort: Gelsenkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 18. Mai 2014, 09:40

Hallo

@ stefanc

Nein meiner hat noch die originalen 1100 kg .Habe noch Gebrauchtwagengarantie .

Nur schon mal Informiert . ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freemont NRW« (18. Mai 2014, 10:05)


Husky1

Freemont-Fahrer

  • »Husky1« ist männlich

Beiträge: 112

Registrierungsdatum: 16. März 2014

Wohnort: Innsbruck

Freemont: Ja

I L
-
H U S K Y 1

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 18. Mai 2014, 13:04

Habe ebenfalls eine Westfalia-Kupplung abnehmbar, die wurde gleich beim Neuwagen vom Händler montiert und auf 1600kg in den Papieren eingetragen.
Alles ohne Problem und das in Österreich.

Peter

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 229

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 18. Mai 2014, 13:46

das ist toll.

Hier geht's nicht. Wahnsinn oder ? Andere Kupplung 2500kg aber Westfalia 1600kg geht nicht X(

So ists halt hier in Deutschland

mfg

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 18. Mai 2014, 14:07

Nein es liegt nicht an Deutschland nur auch an dem Händler und an Westfalia ,er hat sich eben nicht beim Tüv erkundigt meiner hat TÜV im Haus.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

RPMS

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 15. Januar 2016

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

16

Freitag, 15. Januar 2016, 19:06

Bist du aus Ö, dann könnte ich dir helfen, ich habe die gleiche Westfallia Kupplung und 1600 kg Anhängelast. Bin zurzeit mit einem LMC. 500E Münsterland 1600 kg nach Rügen unterwegs, der Monti spürt mit seinen 140 Pferden den Hänger kaum.
Hallo. Bin neu hier und habe gesehen das du mit dem Freemont mehr anhängelast bekommen hast.
Kannst du mir vielleicht infos geben wie ich das auch machen kann.
Meine AHV ist von westfalia die 1600kg zulässt.
Danke Gruß Rene

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

17

Freitag, 15. Januar 2016, 19:28

Servus schätze mal steht einiges hier im Forum schon. 8o
Würde Dir helfen aber habe eine andere mit 2470 Kg womit ich meinen Lmc 560 K Wohni ziehe LOL
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

  • »yellow_hornet« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 24. November 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

18

Freitag, 15. Januar 2016, 20:48

Ich brauch auch eine Auskunft über die erhöhte Zuglast.

Noch habe ich keine AHK dran. Ich dachte entweder an eine Steinhoff oder die von Hack. Steinhoff hat 1800kg und Hack 1600kg wie die Westfalia oder Thule.

Hat jemand die Erhöhung von 1250/1100 kg in Deutschland abgeändert bekommen?

Kann das jemand mal abscannen und einstellen? Die Erhöhung auf 2,4t is einfach zu teuer mit 1800 euronen und ich brauche die auch net.

Meine Prüfer brauch ein Vergleichsgutachten und dann ist das alles okay.

mcpai

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 6. November 2015

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

19

Samstag, 16. Januar 2016, 09:29

Meine Freemont ist mit einer Westfalia ausgestattet und auf 1600kg aufgelastet. Lief aber alles über den Händler, daher weiss ich nicht, woher er das Gutachten hat. Ist aber definitiv speziell auf mein Fahrzeug ausgestellt, da die VIN benötigt wurde. Hat mich inkl. Anbau und Gutachten 1300,- gekostet

  • »yellow_hornet« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 24. November 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 17. Januar 2016, 19:11

MCPAI du hast PN

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!