Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

41

Montag, 24. November 2014, 20:33

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

....was bleibt dann noch an "normalen" Autos übrig ? Wie Du schon sagtest, 500er, Pandas, Puntos (und selbstverständlich der Freemont....


Ausgehend von dieser Aussage habe ich mir mal erlaubt, die Fiat-Deutschland-Homepage aufzurufen und unter "Modelle" nachzugucken.

Da gibts 2 x Pandas in unterschiedlichen Ausbaustufen
Da gibts 1 x Freemont, der eigentlich kein Fiat ist....
Da gibts 7 (!) x den 500er in unterschiedlichen Ausbaustufen

Achja....für die Homöopathen gibts den Doblo und den Quobo (wobei ich nicht weiß, obs den noch gibt). Richtige Verkaufsschlager. Sieht man an jeder Straßenecke.

Ach....und da stehen noch Modelle drauf wie Punto, Seidici und Bravo.....
Ich empfehle den Fiat-Enthusiasten ein Gang ins Fiat-Verkaufscenter des geringsten Mißtrauens und setzt mal einen Bestellwunsch eines Neufahrzeugs (nicht Haldenfahrzeug)
der drei letztgenannten Modelle ab....ihr werdet großes Gelächter ernten.

Der Vollständigkeit halber erwähne ich hier noch Alfa mit der unglaublichen Modellpalette an Neufahrzeugen von Mito und Giuiletta ....ja und das "Volumenverkaufsmodell" 4C.
Dafür gibts aber Kleeblätter kostenlos.
Und sollte man Lancia mit dem Ypsilon erwähnen? Auf der Homepage steht noch der Delta - aber den gibts nicht mehr.....nur noch Haldenfahrzeuge. Der Rest sind ja auch "Volumenmodelle" von Chrysler

Ja aber Maserati und Ferrari reißens dann wieder umsatzmäßig raus.....

Halt: Iveco hat noch einen Geländewagen, der zu den PKWs zu zählen ist. Bin mir aber nicht sicher, ob da dieses Jahr schon eins hier in D verkauft wurde.


Doch doch...Weltfirma Fiat. Ohne den Herrn Pullover und seinen Deals wäre der Schlag schon längst zu.

Ich sehe in Italien mehr Tatas rumfahren (die Marke gibts wirklich) als in Deutschland nagelneue, vom Händler frisch ab Werk ausgelieferte Fiats. Aber ich habe ja auch nur ein eingeschränktes Weltbild.

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

42

Montag, 24. November 2014, 20:53

Ich habe ein Auto gesucht was richtig Langstrecke Tauglich ist ?( mit meine letzter Alfa (159) nach 1000km konnte kaum aussteigen, und zeit der Freemont habe fahre ich langsamer und entspannter :) das Fiat draufsteht mir ist egal (ich muss niemanden was beweisen oder mit meine Auto glänzen ) und zeit meine Unfall mit den erste Freemont fühle mich einfach sicherer wie bei einer normalen Pkw !!! Wenn noch gibt in 1-2 Jahren werde noch ein Freemont kaufen !

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

43

Montag, 24. November 2014, 21:01

Ich bin ja auch super zufrieden mit dem Freemont. Ich hab ihn auch wegen Langstrecke und wegen Familie gekauft.
Gibt nix besseres in Relation Preis/Leistung für meine finanzielle Situation.

Und (!!!) ich hab eine Werkstatt/Autohaus, der ich vertraue. da ist mir egal, welcher Bebber vorne und hinten draufsteht.
Ich war mal kurz davor, ein Auto von DR Motor Company zu kaufen. Werkstatt wäre dann aber in Italien gewesen.
Dieser Nischenhersteller ist zwischenzeitlich noch tiefer in seine Nische reingerutscht...
So wie es Fiat auch drohte....jetztt strampeln sie dagegen...

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 27. November 2014, 15:20

Hab ich zufälligerweise aus 'nem HiFi-Forum. Dort gibts halt auch ein "Off-Topic":

Zitat


Ich muss mich immer wieder sehr über meinen Audi A6 aufregen.

Hab mir das Auto im Winter 2008 (Baujahr 2005 / Modell 4F Avant) gekauft und seitdem über 5000 Euros in Reperaturen gesteckt. Und da sind Verschleißteile wie Reifen und Bremsen noch nicht mit drin.

Im Moment ist ein Parksensor kaputt obwohl erst vor kurzem einer kaputt war, bei der Mittelarmlehne ist der Deckel abgebrochen (ohne grobe Gewalt wohlgemerkt!) und das Navi spinnt.

Vor ca. einem Jahr ist beim Kundendienst aufgefallen, dass der Unterboden rostet. Die Werkstatt hat sich darauf hin mit Audi in Verbindung gesetzt, wegen Garantie. Was ist dabei rausgekommen: Audi wollte nix bezahlen, weil der Schaden nicht zur Durchrostung innerhalb der Garantiezeit führt. Habe mich dann selbst bei Audi gemeldet und mir wurde nach einer langen Odyssee ein Gutschein über 150 Euro angeboten. Ein Tropfen auf den heißen Stein. Meine Werkstatt hat das beste daraus gemacht, was halt nicht viel war. Außerdem habe ich mitbekommen, dass meine Werkstatt (Audi,VW Vertragswerkstatt) eine auf den Deckel bekommen hat, weil Sie mich darauf aufmerksam gemacht haben...Unglaublich 8O !

Beim letzten Kundendienst vor kurzem ist aufgefallen, dass der Unterboden fröhlich vor sich hin rostet...
Beim letzten Auto waschen ist mir aufgefallen, dass ich eine Rostblase am Kofferraumdeckel nahe der Rückleuchte habe...

Ich könnte jetzt noch weiter aufzählen. Aber ich habe keine Lust mehr!

So langsam kotzt mich die Karre an!
Da denk man sich man kauft sich mal was schönes und gescheites und dann sowas!
Mein Vertrauen in die Marke Audi ist auf jeden Fall leicht angekratzt :wink:



Nur mal so als Anmerkung, wenn wieder die Galle hochkocht X(

Lana

Mitgliedschaft beendet

45

Donnerstag, 27. November 2014, 15:53

Wenn der Audi BJ 2005 ist und jetzt durchrostet, ist das ja nicht so tragisch, auf das Alter bezogen, oder? ^^

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 27. November 2014, 16:27

Mist. Ich hätte dazuschreiben sollen, daß das dort ein Threadbeitrag aus 2011 war....
stimmt. So allein für sich ist das nur irritierend.

Captain Dirk

Freemont-Fahrer

  • »Captain Dirk« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 26. Mai 2014

Freemont: Nein

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 27. November 2014, 16:57

Naja, und dann war das auch ein Gebrauchtwagen. Aber wen man T€ 30 - 40 für ein neues Auto hinblättert, dann sind die Ansprüche zu recht höher. Und ich hatte und habe nun den direkten Vergleich zwischen neu und Fiat und gebraucht und Opel, Mercedes, Ford, Peugeot....... Alles "Altautos", die stoisch funktionieren und nur in einer super freien Werkstatt regelmäßig gewartet werden. Klar geht da mal was kaputt, aber bei Laufleistungen von über zum Teil 200.000 ist das so. Und bei einem Neuwagen sollte das alles nicht sein, denn dafür kaufe ich ja einen Neuwagen. Der sollte eigentlich erst mal 3 - 5 Jahre außer Wartung und Verschleiß keinen Ärger machen. Und wenn mal was hakt, dann kann man doch zu recht umfassenden, sofortigen Service verlangen. Und wenn der nicht kommt und geliefert wird: Stecker raus. Aber so bleibt der Freemont eben nicht meiner.

Lana

Mitgliedschaft beendet

48

Donnerstag, 27. November 2014, 17:22

Aber so bleibt der Freemont eben nicht meiner.
komisch, bei dir beschwert sich keiner, dass du den Freemont nicht hoch leben lässt. Ich werde gleich verklopft, wenn ich was negatives schreibe. :pfeifen:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 27. November 2014, 18:06

Der sollte eigentlich erst mal 3 - 5 Jahre außer Wartung und Verschleiß keinen Ärger machen. Und wenn mal was hakt, dann kann man doch zu recht umfassenden, sofortigen Service verlangen.

Hah, da fall ich gleich vom Sofa. Erzähl das mal den Kollegen aus Ingolstadt. Wenn ich die Geschichte erzähle, was die mit mir gemacht haben, sprengt's die Festplatte von Hajö's Server.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 27. November 2014, 19:56

Ich gebe schon Dirk recht , wenn jemand für 30-35 T€ eine Neuwagen kauft sollte Mängel frei sein oder ?? Von meine Firma erwartet der Kunde 100% wird alles von TÜV überwacht und abgenommen (und wenn Mängel festgestellt wird dann sofort beheben ,ohne wenn und aber ) warum geht das nicht bei eine neu Wagen ??


Captain Dirk

Freemont-Fahrer

  • »Captain Dirk« ist männlich

Beiträge: 179

Registrierungsdatum: 26. Mai 2014

Freemont: Nein

Danksagungen: 21

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 27. November 2014, 21:06

@ Lana: That´s life! Nicht weinen, ich bin doch wegen meine Erlebnissen auauch mehrmals heftig angegangen worden. So what!

@ Toy: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt! (Der Spruch stammt aus den Gründerjahren der Öko-Bewegung.) Erzähl doch mal.

@ Kelly: Stimmt, ich könnte meine Kanzlei schon von außen abschließen. Aber bei Autos sind doch alle Kunden brav und großzügig, was die Zumutungen angeht. Oder? Warum eigentlich?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 037

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 27. November 2014, 21:14

Nicht alle sind brav. Aber man scheut halt die Konfrontation erstmal... ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

detewald

Mitgliedschaft beendet

53

Donnerstag, 27. November 2014, 21:30

Mängel gehören zum Neuwagen

Mängel

detewald

Mitgliedschaft beendet

54

Donnerstag, 27. November 2014, 21:35

Pkw-Mängel
2014 ist das Jahr der Rückrufe

PKW-Mängel

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 27. November 2014, 21:49

Mir ist in vor 14 tage was passiert , und zwar habe eine Waschmaschine in Tagesangebot in Real gekauft 200€ billiger ( für meine Gästehaus in Ungarn ) weil wegen der Baustelle nicht Fahren konnte lag das ding 4 Woche lang in der Tiefgarage Original verpackt ..nach 11std und 1200km habe das Gerät ausgepackt und festgestellt das in Original Verpackung einer komplett kaputter zerbrochener Waschmaschine befindet , habe einer bekannte Monteur geholt der nach kurzen Prüfung gesagt ist komplett Schrott !!!! nun meine Frage : wenn ich das zurück gebracht hätte ?( jeder würde sagen das ich bei Transport beschädigt habe oder ?? übrigens habe das ding der Monteur geschenkt und noch einer in Ungarn gekauft :cursing: Wo ich zurück wahr habe mit der Markleiter gesprochen der wollte das nicht glauben ... und als Kunde kann nicht machen, nur Ärgern

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

56

Donnerstag, 27. November 2014, 22:04


@ Toy: Wer sich nicht wehrt, lebt verkehrt! (Der Spruch stammt aus den Gründerjahren der Öko-Bewegung.) Erzähl doch mal.

Na gut, ich probier's mal mit der Kurzfassung:
Audi A6 2,5 TDI mit 4 Jahren und 60.000km zum Kundendienst gebracht
2 Seiten mit Mängeln bekommen u. a. alle Gummimanschetten und Schläuche morsch.
Rückfrage wie das sein kann bei deutschem Premium Auto
Pampige Antwort vom Meister: "Was wollen sie, bei so einem alten Auto"
Pampige Antwort von mir: "ihr habt sie nicht alle - und tschüss"
2 Wochen später Lagerschaden im 6-Gang Getriebe
Aussage 1. Audi Werkstatt: 6-Gang ? Oh nö, das können wir nicht reparieren
Aussage 2. Audi Werkstatt: Nu, da müss mer mal schaun. Vielleicht weiß man in 2 Wochen, was los ist.
Aussage von mir: Seid ihr alle unfähig bei Audi?
Aussage von Werkstatt: Beschweren sie sich doch in Ingolstadt
Brief nach Ingolstadt geschrieben
Antwort von Audi: Wir wissen auch nicht, wie man ein Getriebe repariert.
Audi verkauft und dafür Alfa 156 genommen
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 037

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 27. November 2014, 22:15

:S :rotfl:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

58

Freitag, 28. November 2014, 14:56

Tja...so kann es gehen!
Aber wenns FIAT passiert...dann NIE WIEDER FIAT.

Wenns einen bei Audi passiert.
Naja dann heißt...kann mal apssieren. Hast halt pech gehabt.

Ich beeier mich immer wieder!
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

Patenocar

Mitgliedschaft beendet

59

Sonntag, 30. November 2014, 18:41

So, jetzt hat's mich auch erwischt. Seit Dienstag is das Automatikgetriebe kaputt und muss ausgetauscht werden, Ersatzteil laut Werkstatt in Deutschland nicht vorrätig, Lieferzeit mind. 8 Wochen. Und jetzt das große ABER .... es geht nicht um den Freemont meiner Frau sondern um meinen Dienstwagen = MB ML 350 (BJ 2012)! Probleme mit Ersatzteilen gibt es also auch anderswo. Da es ein Dienstwagen ist, muss ich mich wenigstens nicht darum kümmern (bekomme sofort ein Ersatzauto).

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

60

Sonntag, 30. November 2014, 19:50

Auch bei der Marke mit dem Stern kocht man nur mit Wasser.Wer weiß, vielleicht haben die den gleichen Ersatzteilproduzenten :whistling:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Ähnliche Themen

Verwendete Tags

FIAT KONZERN

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!