Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

poli1936

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 25. November 2013, 18:03

Morgen gibt's unseren Freemont als Re-Import aus Österreich

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Morgen holen wir unseren Freemont bei Trendfahrzeuge in Wittlich ab.
Sind gespannt ob das alles klappt. Ist das erste Mal dass wir ein Fahrzeug bei einem Fahrzeugvermittler kaufen. Auto kommt mit Tageszulassung aus Österreich.

toerni

Mitgliedschaft beendet

2

Montag, 25. November 2013, 18:33

Iiiih ! Dann steht ja ein Ösi als erster Besitzer in den Papieren ..... :D

poli1936

Mitgliedschaft beendet

3

Montag, 25. November 2013, 18:36

Sagen wir mal so, für 10.000 Euro unter Listenpreis werden wir das wohl überleben :)

97weekend

Freemont-Profi

  • »97weekend« ist männlich

Beiträge: 822

Registrierungsdatum: 3. April 2013

Wohnort: Lützelbach

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 74

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. November 2013, 19:23

Das ist natürlich ein Argument. :P
Gruß aus dem Odenwald
97weekend

Katzenjammer

Freemont-Schrauber

  • »Katzenjammer« ist männlich

Beiträge: 182

Registrierungsdatum: 11. Oktober 2013

Wohnort: Weinsheim

Freemont: Ja

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

5

Montag, 25. November 2013, 19:26

Wittlich ist nicht allzu weit weg von mir. Die A60 runter. Die liegen im Industriegebiet nahe der Dunlop. Faire Vermittler und Top Preise.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

6

Montag, 25. November 2013, 19:28

Hallo Poli berichte mal, wie die Übergabe gelaufen ist und wie Dein Eindruck von der Firma ist. Habe ja auch bei denen den V 6 bestellt und einige hier meinen, dass da wegen dem Preis was nicht stimmen kann.
Na klar, dass er ne Tageszulassung in Ösiland hat, schmerzt zwar etwas, aber andererseits sind wir ja alle Europäer und da muss man ja auch die etwas zurückgebliebenen unterstützen :D

poli1936

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 25. November 2013, 20:08

Bin auch bis jetzt noch skeptisch aber werde fair berichten wie das Ganze abgelaufen ist.
Bis jetzt haben die Lieferzeiten gestimmt und die waren immer freundlich in den Mails. Das mit der Tageszulassung stört mich nicht. Das kann man ja erklären wenn man das Auto wieder verkauft. Habe auch schon den original österreichischen Fahrzeugschein zugesandt bekommen damit ich mir den deutschen Fahrzeugbrief holen kann. Auf dem österreichischen Fahrzeugbrief steht auch gleich die Abmeldung am gleichen Tag wie die Zulassung.

Vladimir

Mitglied

  • »Vladimir« ist männlich

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 24. November 2013

Wohnort: Traunreut

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. November 2013, 02:08

Ab 19.11.13 habe ich auch ein Östereicher mit tageszulasung gekauft. Anmeldung war reibung los mit 3 Jahre TUV bin nicht gans sicher aber glaube dass im deutsche brief wir als erste vorbesitzer sind. Mir macht nur sorgen wie funkzioniert dann die garantie soll ich nach Östereich fahren wenn was kaput geht oder auch deutsche Händler übernehmen garanti. weist jemand wie läuft das dann
MFG

Bitte um Entschuldigung wegen Rechtschreibung (bin Ausländer)
"Klimaerwärmung? Na und? Ich habe eine 3 Zone Klimaanlage" 8)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. November 2013, 06:32

Garantiearbeiten MUSS jeder Fiat-Händler in Europa machen.Da sollte es keine Rolle spielen ob in Deutschland, Österreich oder sonstwo.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vladimir (26.11.2013)

poli1936

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 26. November 2013, 06:44

@Vladimir

Ich hatte zu dem Garantiethema mal vor 15 Jahren oder so einen Bericht in der Bildzeitung gelesen. Damals ist das aufgekommen dass die Leute sich ein Auto aus dem europäischen Ausland importiert haben. Dann ist es auch mal vorgekommen dass man mit einem Garantiefall bei seinem aus dem Ausland importierten Fahrzeug zum deutschen Händler gefahren ist und der dann gesagt hat: "Fahren Sie mit Ihrem Auto dahin wo Sie es gekauft haben." Da die Garantie aber europaweit oder sogar weltweit wirksam ist und Auto Bild bei den Herstellern nachgefragt hat und die dann den Händler auf die Finger geklopft hat, habe ich in den letzten Jahren nichts mehr von solchen Problemen gehört.

Wenn ich jetzt mit meinem 6 Monaten alten Fiat im Italienurlaub wäre und da geht mir was kaputt, würde ich auch verlangen dass eine Fiat-Werkstatt am Urlaubsort das auf Garantie repariert. Ich glaube auch dass eine seriöse Werkstatt da keine Probleme macht weil die Garantie ist ja vom Hersteller und nicht von der Werkstatt also bekommt die Werkstatt das höchstwahrscheinlich irgendwie vom Hersteller vergütet.

Aber vielleicht hat hier auch jemand andere Erfahrungen gemacht?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vladimir (26.11.2013)


Jimi66

Freemont-Schrauber

  • »Jimi66« ist männlich

Beiträge: 224

Registrierungsdatum: 7. August 2012

Wohnort: Thurgau, CH

Freemont: Ja

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. November 2013, 07:47

Ich habe in der Schweiz auch einen Ösi gekauft. Garantie funktioniert tadellos. Hatte bislang allerdings bis auf ein Update nichts garantiepflichtiges.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Vladimir (26.11.2013)

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. November 2013, 09:04

Weiß eigentlich jemand, weshalb die Freemonts aus Ösiland so viel preisgünstiger sind, als anderswo?

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. November 2013, 09:07

Die haben Pedale wie ein Dreirad und keinen Motor...:D
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 26. November 2013, 09:20

@Vladimir

Ich hatte zu dem Garantiethema mal vor 15 Jahren oder so einen Bericht in der Bildzeitung gelesen. Damals ist das aufgekommen dass die Leute sich ein Auto aus dem europäischen Ausland importiert haben. Dann ist es auch mal vorgekommen dass man mit einem Garantiefall bei seinem aus dem Ausland importierten Fahrzeug zum deutschen Händler gefahren ist und der dann gesagt hat: "Fahren Sie mit Ihrem Auto dahin wo Sie es gekauft haben." Da die Garantie aber europaweit oder sogar weltweit wirksam ist und Auto Bild bei den Herstellern nachgefragt hat und die dann den Händler auf die Finger geklopft hat, habe ich in den letzten Jahren nichts mehr von solchen Problemen gehört.
Vor 15 Jahren hatten die Werkstätten auch noch genug zu tun. Da wurde alle 10.000 km Service gemacht, es gab mehr zu reparieren. Das ist heute nicht mehr und deshalb ist jeder Kunde willkommen. Auch wenn es Garantiefälle sind.

Lana

Mitgliedschaft beendet

15

Dienstag, 26. November 2013, 09:22

Weiß eigentlich jemand, weshalb die Freemonts aus Ösiland so viel preisgünstiger sind, als anderswo?
Sie sind etwas kürzer und schmäler wegen unserer kleinen Garagen. Tankinhalt ist auch nur 50 Liter, obwohl der Spritverbrauch wesentlich höher ist, als der des deutschen Freemonts.
Ach ja und die Heckklappe geht nach unten auf und die Radios sind auf österreichische Sender fix eingestellt. ;(

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 26. November 2013, 09:39

Weiß eigentlich jemand, weshalb die Freemonts aus Ösiland so viel preisgünstiger sind, als anderswo?
Sie sind etwas kürzer und schmäler wegen unserer kleinen Garagen. Tankinhalt ist auch nur 50 Liter, obwohl der Spritverbrauch wesentlich höher ist, als der des deutschen Freemonts.
Ach ja und die Heckklappe geht nach unten auf und die Radios sind auf österreichische Sender fix eingestellt. ;(


:beifall: :beifall: :beifall:
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

poli1936

Mitgliedschaft beendet

17

Dienstag, 26. November 2013, 09:58

So, nun mal ein kleiner Zwischenbericht. Hole ja heut nachmittag den Freemont ab.

War nun mit meinem österreichischen Zulassungsschein zur Zulassungsstelle nach Bitburg um das Fahrzeug in Deutschland anzumelden. Aus meinen Erfahrungen wie es in Luxemburg läuft, hat mir schon nix Gutes geschwandt.....

Nun denn, 8h40 rein in die Zulassungsstelle und 09h05 raus mit deutschen Papieren und inkl. Kennzeichen machen lassen, sogar Wunschkennzeichen. Darüber hinaus waren die auch noch sehr freundlich.

Ich bin total geschockt.

Nach 21 Jahren nur in Luxemburg Autos anmelden, war ich anscheinend davon traumatisiert. War immer überzeugt dass das 4 Stunden dauern muss, dass Gedränge sein muss, dass die Leute unfreundlich sein müssen, dass der Kunde ein Asch ist.....

Seit froh dass ihr noch kein Auto in Luxemburg zulassen musstet was aus dem Ausland kommt :D


Heute nachmittag geht´s weiter

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 037

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 26. November 2013, 10:47

Mit geplanten 4 Stunden Wartezeit wäre das aber auch ziemlich knapp geworden, wenn du dann noch nach Österreich fahren musst... :beifall:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

poli1936

Mitgliedschaft beendet

19

Dienstag, 26. November 2013, 10:56

@Semmelrocc

Ja, du lachst aber ich wollte mal in Luxemburg einen Gebrauchtwagen zulassen den ich in Deutschland bei einem Händler gekauft hatte und da wollte die Zulassungsstelle doch bitte dass ich noch mal hinfahre und eine beglaubigte Kopie des Handesregisterauszuges des Händlers hole.

War eine Riesensache um das nicht tu zu müssen .....
Ihr habt´s gut :rolleyes:

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

20

Dienstag, 26. November 2013, 12:14

Dann lasst mal in Berlin ein Auto zu. Da kann es passieren, dass Du den ganzen Tag wartest und zum Feierabend trotzdem keine Zulassung hast, weil einfach zu viele die selbe Idee hatten. In Berlin gibt es nur zwei Zulassungsstellen. Ich glaube hier wurde der Zulassungsservice erfunden.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!