Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 26. Juni 2012, 08:46

Meine Erfahrungen mit dem Freemont - ein subjektiver Bericht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hi Leute,
Nach dem mein Kleiner mich nun über 4000km gefahren hat
möchte ich doch mal meine Erfahrungen zusammenfassen.

Kurz zur Ausstattung:
170er Automatik AWD, Symphonic Blue Metallic, Lounge Ausstattung mit DVD System

Innenbereich:
Ich finde es ist eigentlich alles qualitativ Gut verarbeitet und macht einen in
sich stimmigen Eindruck Das Platzangebot ist Klasse und auch die Variationen /
Einstellmöglichleiten der Sitze sind einfach nur Super. Insbesondere das
einfache Umklappen der hinteren Sitze sowie das wieder aufstellen finde ich
einfach nur Genial.

Die Soundanlage überzeugt durch einen wirklich guten Klang,
außer das Radio ist hier ein wenig schwach aber durchaus noch OK. Einzig das
Umschalten von Radio auf USB / SD hat einen unschönen „Lautstärkesprung“ zur
Folge – wenn man das aber erst einmal weis ist es kein Problem. Die Möglichkeit
USB und SD Medien zu nutzen und auch gleichzeitig angeschlossen zu haben, macht
jede Festplatte unnötig.

Das DVD System sowie die getrennten Radio / Musikkanäle für
die hinteren Sitze sind auch Spitze. Die Anschlussmöglichkeiten sind ebenso
sehr vielfältig und selbst eine Playstation funktioniert und ist Spielbar!
Bezüglich der Klimaautomatik bin ich nicht ganz so
überzeugt. Sie regelt ein wenig, ich will mal sagen „hart“. Womit ich meine,
dass man schon deutlich merkt wenn Sie auf kühlen schaltet und auch teilweise
das Schalten der Klappen recht gut hört. Allerdings ist die getrennte Regelung
für Vorne und für Hinten schon echt klasse und funktioniert super. Also alles
in allem absolut OK. Einzig negativer Punkt ist für mich die seltsame Steuerung
/ Einschränkung bei der Umlufttaste.

Die Sitze sind auch Klasse und selbst bei längeren Fahrten
hatte ich hier noch keine Probleme mit dem Rücken obwohl sie ja recht weich
sind. Ich denke aber, dass macht auch die Bequemlichkeit aus. Das Leder sieht
super aus und ist, soweit ich das beurteilen kann, auch einwandfrei
verarbeitet. Meine anfänglichen Bedenken zwecks „Auf dem Sitz hin und her
rutschen“ haben sich hier nicht bestätigt. Lediglich ein bisserl mehr
Seitenhalt in schnellen Kurven wäre wünschenswert – aber halt nur wenn man mal
wirklich Flott in den Kurven unterwegs ist.
Die Ablagemöglichkeiten sind einfach genial und man findet
wohl für alles ein Plätzchen. Einzige Frage hier ist, ob man das auch alles mal
wieder findet was man da so versteckt. Das Handschuhfach ist wohl etwas Klein
geraten aber schon durch die Ablage unterm Beifahrersitz wird dies wieder wett
gemacht.

Die Beleuchtung des Innenraumes im Dunkeln wirkt sehr Edel,
ist Hell genug und beleuchtet alles was man so sehen muss ausreichend. Die
Deckenleuchten sind ausreichend für den gesamten Innenraum und blenden auch im
Einzelbetrieb als Leseleuchten nicht. Einzig die Beleuchtung in der Heckklappe
ist ein wenig Dunkel – hier werde ich wohl noch eine andere Lampe einsetzten.


Das Navi
Tja mal abgesehen von der Stimme und deren Befehlston erfüllt es seine Pflicht.
Allerdings habe ich es noch nicht geschafft ein Update zu bekommen oder auch
nur den Preis hierfür zu ermitteln. Ebenfalls störend finde ich, dass man bei
der Eingabe eines Ortes immer eine Straße angeben muss. Von vorhergehenden
Navis kannte ich es so, dass man ins Zentrum geschickt wurde wenn man keine
Straße gewählt hat – die Möglichkeit gibt es hier wohl nicht oder ich habe es
noch nicht gefunden.

Besondere Vorsicht ist geboten, wenn man aus der
Auswahlliste der Straßen, die Autobahn oder eine Bundesstraße auswählt. Zu
Anfang habe ich mich gewundert, warum der gleiche Punkt so oft aufgeführt wird
– seit gestern bin ich da schlauer und gleichzeitig kann ich dazu nur sagen:
Unglaublich! Bei einer Autobahn steht jeder Punkt für eine Fahrspur und das für
beide Richtungen! Erwischt man also den falschen Punkt, dann fährt das Navi an
der eigentlichen Abfahrt vorbei, schickt einen dann an der nächsten Abfahrt in
die Schleife und fährt zurück bis halt die entsprechende Spur erreicht ist. Ist
mir gestern erst bei Baden-Baden so gegangen.


Motor, Getriebe usw.
Nach dem ich ja zu Anfang etwas mit der Automatik auf Kriegsfuß wahr hat sich
dies mittlerweile alles eingespielt. Die Automatik schaltet nicht mehr so hart
wie zu Anfang und sie schaltet, besonders im Stadtverkehr, auch früher hoch als
noch zu Beginn. Das ist natürlich nur mein persönliches Empfinden und ich kann
es auch nicht mit Drehzahlen belegen. Als eingefleischter Schaltwagen- Fahrer
war die Umstellung schon eine Sache der Gewöhnung – jetzt möchte ich eigentlich
nicht mehr Tauschen. Auf Autobahnfahrten ist es schon manchmal sinnvoll, die
Halbautomatik zu verwenden um unnütze Schaltvorgänge zu Unterbinden.

Mit dem 170PS Motor ist man eigentlich recht gut unterwegs.
Natürlich ist es wie immer – Leistung kann man nie genug haben aber ich denke
für das normale Fahren ist die Maschine ausreichend. Auch die Laufruhe auf der
Autobahn hat mich schon deutlich überrascht, da ich hier doch eine andere
Geräuschkulisse erwartet hatte. Mit einer Spitzengeschwindigkeit von 210 km/h
ist man auch recht gut unterwegs wobei die Geschwindigkeit das bisherige
Maximum darstellt und man schon eine Weile braucht bis man da ankommt. Das
normale Fahren, also so um 160 – 180 km/h ist aber kein Problem. Hier stört
mich einzig der Tempomat der ab 160 nicht mehr geht.

Besonders erfreut bin ich über das Fahrwerk. Es ist deutlich
härter als man es bei so einem großen Auto erwarten würde. Dies wirkt sich
natürlich sehr freundlich auf das Neigungsverhalten in Kurven aus. Ebenso ist
die allgemeine Kurvenlage sehr gut und für mich eine Überraschung gewesen.
Meine Erwartung war hier eigentlich ein gemütliches „durch die Kurve schaukeln“
doch ich darf feststellen, man kann den Kleinen schon äußerst Flott durch die
Kurven scheuchen. Die Lenkung finde ich jedoch insgesamt ein wenig zu Weich
bzw. Indirekt, habe mich aber mittlerweile sehr gut dran gewöhnt. Bei meinem
letzten Auto war diese halt sehr sehr direkt.

Die Bremsanlage macht für mich auch einen sehr ausgewogenen
Eindruck. Leider bin ich mit den original Reifen nicht so zufrieden, da diese
auf Nässe deutliche Schwächen zeigen. Allerdings ist das meine, sehr subjektive
Einschätzung. Problematisch ist allerdings bei den 19“ Reifen die Beschaffung
anderer Reifen was mir mit Hinblick auf eine Panne doch einiges Kopfzerbrechen
macht.

Vielleicht noch ein Wort zum Allrad. Also auf Schnee und Eis
konnte ich den ja noch nicht testen, aber auf einem nassen, lehmigen Feldweg
habe ich mal probiert wie sich der Allrad so macht. Auch hier war ich positiv
überrascht. Der Weg mit ordentlicher Steigung war kein wirkliches Problem. Die Änderungen
am Antrieb, also mehr Antrieb auf die Hinterräder und was der da sonst noch so
tut, sind praktisch nicht zu Merken. Am steilsten Stück rutsche er dann
lediglich etwas seitlich ab, dass lag wohl aber eher an der Neigung des Weges.


Was ich vermisse

Leider gibt / gab es den kleinen ja nicht mit Xeon Licht, welches ich sehr
gerne gehabt hätte. Allerdings ist die Beleuchtung auch so recht gut. Die
ebenfalls nicht ab Werk bestellbare Standheizung und die fehlenden
Tagfahrlichter sind auch etwas, was man wohl in die Produktpalette aufnehmen
sollte. Natürlich kann man das auch Nachrüsten lassen, was ich gerade mache.
Ansonsten fehlt mir nicht wirklich etwas. Xenon lässt sich leider nicht
Nachrüsten, aber damit kann ich leben.


Was gab’s / gibt’s an Problemen
Kleines Vorwort: Für mich sind die bisher aufgetretenen Sachen alles nur
Kinderkrankheiten, welche an neuen Autos halt mal auftreten. Da ich bisher
immer geleast habe, hatte ich ja alle 3 Jahre einen Neuen und damit auch alle 3
Jahre kleinere Probleme oder Fehler. Hier ist der Freemont nicht anders und ich
will daher auch nicht wirklich von Problemen reden, da dies sich doch sehr nach
größeren Sachen oder unlösbaren Ärgernissen anhört.

So nun aber zu den Dingen, die bei mir nicht in Ordnung
waren, zwischenzeitlich aber behoben wurden oder der Termin schon feststeht.

Bei der Übergabe ist bereits aufgefallen, dass das Lenkrad
ein wenig schief stand und beim Fahren zog der Kleine auch leicht nach Rechts.
Wurde aber direkt am nächsten Tag behoben. Dann stellt meine Frau fest, dass der
Beifahrersitz bei schnelleren Kurven knackte bzw. sie das Gefühl hatte, dass
sich dieser bewegt. Auch dies wurde mittlerweile gelöst. Das aktivieren des
Hill-Holders funktionierte leider nicht, da dieser im AWD nicht verbaut ist,
jedoch Beworben wird. Hier gibt es aktuell ein Angebot für einen
Service-Gutschein als Kulanzangebot weil „Druckfehler vorbehalten…“.

Beim nächsten Termin muss dann der Außentemperaturfühler
geprüft werden, da sich hier die Anzeige der Außentemperatur erhöht wenn ich
schneller fahre. Rekord steht hier bei 39°C – real ca. 21°C aber halt 190 km/h
auf der Autobahn.


Nachrüstung
Ich habe meinem kleinen noch ein paar Windabweiser spendiert. Grund ist hier
nicht der Wind sondern das Wasser vom Dach was direkt ins Fenster läuft wenn es
mal nen Spalt offen ist. Natürlich auch nen Stück Optik. Ansonsten noch
Einstiegsleisten damit der Lack nicht zerkratzt wird, Standheizung damit ich nicht
frier im Winter, Frontsensoren und Tagfahrlichter (werden Montag eingebaut).


Schlussendlich
Für mich stimmt beim Freemont das Preis – Leistungsverhältnis absolut. Das Auto
macht einfach nur Spaß und hat eigentlich alles an Bord was das Herz so begehrt.
Ich möchte ihn nicht mehr hergeben!

Nun bleibt nur abzuwarten, wie er sich in den nächsten
Jahren so schlägt. Aber vorerst habe ich das gute Gefühl mit meinem 1. Fiat
nichts falsch gemacht zu haben.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer und 1 Gast bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

starcorp (26.06.2012), Frank Sollback (26.06.2012)

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 307

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 201

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 26. Juni 2012, 08:58

Super Bericht - tolle Werbung für den Freemont - weiter so.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012; Abgeholt: 1. Juni 2012; Verkauft 3. September 2018


rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 26. Juni 2012, 09:13

..danke, da kommt noch ein Stück Vorfreude mehr auf!! Ach ja, wie ist denn Dein Spritverbrauch nun?
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 147

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 330

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:23

Dem Ganzen kann ich auch nur zustimmen. :thumbup:

Den Lautstärkesprung beim Umschalten auf MP3´s habe ich gelöst, in dem ich mir die Lautstärke mit der Freeware MP3Gain auf ein passendes Niveau gezogen habe. Einmal eingestellt und über die gesamten MP3-Dateien laufen lassen. Dann isses gut.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

starcorp

Freemont-Fan

  • »starcorp« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:31

Danke!

Guter Bericht. Hier stimmt auch mal die Form.



Gruss Jan

Es hat sich bereits 1 Gast bedankt.

SUV Micha

Mitgliedschaft beendet

6

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:19

Hallo Mario.Was du hier von deinen Erfahrungen geschrieben hast ist wirklich toll.Selten so einen guten Bericht gelesen.Danke auch für die Sache mit den Hill Holder.Habe ich gleich notiert.Bekomme ja den selben.Ich kann nur sagen Daumen hoch :thumbup: :thumbup: :thumbup: :thumbup: super gemacht DANKE

Beiträge: 10

Registrierungsdatum: 22. Juni 2012

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:26

Richtig gut geschrieben! Danke für die Mühe!

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:50

Vielen Dank auch von mir für den tollen Fahrbericht. Eine Frage habe ich noch: Wie sieht es bei deinem beim Bergabfahren aus???? Als wir einen Vorführer hatten, hat dieser beim Bergabfahren immer so derb runtergschalten, dass er richtig doll aufgejault hat... Ist das bei deinem auch so oder gibt sich das vielleicht noch????
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 839

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. Juni 2012, 13:36

Danke, super Bericht. Pass auf, dass er nicht demnächst in einer Autozeitschrift geklaut zu lesen ist. :D
Noch eine Frage zum Hillholder: Hält einen das Wandlergetriebe in Stellung D an der Kreuzung nicht sowieso in Stellung, so dass man nicht zurückrollen kann?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 26. Juni 2012, 13:43

YES!

Und: Ja, ein wunderbarer Bericht, Glückwunsch!
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:


SLKP2016

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 25. Juni 2012

Freemont: bestellt

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 26. Juni 2012, 13:45

FREEMONT???? also doch JA

Hallo Leute, ich habe den Freemont am5.Juni bestellt- Lounge 2.0 Multijet Automatk AWD 170PS) und bin beim Stöbern auf diesem Portal dann doch ins Grübeln gekommen, ob ich wohl alles richtig gemacht habe... Dieser Beitrag -ich hatte schon vorige von Dir gelesen- macht wieder Mut und ich kann meiner Vorfreude freien Lauf lassen. Bis jetzt fahre ich sehr gern BMW330xd, meine Bekannten halten den Umstieg für FREVEL..., trotzdem, das Warten fällt soooo schwer. Also das war mein 1.Beitrag und nochmals DANKE Heidi

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 26. Juni 2012, 13:47

Hi @all,

lieben Dank fürs nette Feedback :P
So nun zu dem was ihr geschrieben habt:

Zitat

Ach ja, wie ist denn Dein Spritverbrauch nun?
Aktuell so um die 9 Liter wobei ich recht zügig fahre - sollte man ja mal erwähnen. Habe mich aber grad für den Spritmonitor angemeldet um da über die Zeit mehr zu sehen.

Zitat

die Lautstärke mit der Freeware MP3Gain auf ein passendes Niveau gezogen habe.
Das ist mal ne super Idee! Werde ich direkt mal machen.... das ich da nicht selbst drauf gekommen bin ;)

Zitat

Wie sieht es bei deinem beim Bergabfahren aus????
Also das wird wohl bleiben. Je nach Gang aus welchem man kommt und Geschwindigkeitszunahme schaltet er gerne auch mal 2 Gänge runter und heult dann auf. Ich bremse immer noch ein bisserl mit, dass passt das schon ganz gut.

Zitat

Hält einen das Wandlergetriebe in Stellung D an der Kreuzung nicht
sowieso in Stellung, so dass man nicht zurückrollen kann?
Jain - Also an leichten Steigungen schon aber wenn es wirklich steil wird schafft es der Wandler nicht. Dann Rollt das Auto zurück. Aber die Begründung von Fiat ist genau so - das Automatikgetriebe hält den Wagen alleine, daher ist der Hill-Holder nicht notwendig / verbaut.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

clone_smart

Mitglied

  • »clone_smart« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 26. Juni 2012

Wohnort: Hamminkeln - Dingden - NRW

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 26. Juni 2012, 14:09

Guter Bericht!

Hallo, ein wirklich gelungener Bericht. Ich habe den gleichen Freemont und kann, abgesehen von der Sitzproblematik und dem Lenkrad, soweit alles bestätigen. Mein Freemont ist in knapp sieben Wochen schon 8.500 km gelaufen und ich bin sehr zufrieden. Das der Tempomat nur bis 160 km/h zu nutzen ist stört mich ebenfalls. Schade finde ich auch, dass man keine Videos von SD-Karte abspieln kann. Auch liest der DVD Player noch lange nicht alle Videos. Egal, ich bin rund um zufrieden mit meinem ersten "FIAT".

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 26. Juni 2012, 19:48

Klasse Mario....meine Vorfreude steigt.... ;)
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

rabehrendt

Freemont-Fan

  • »rabehrendt« ist männlich

Beiträge: 50

Registrierungsdatum: 24. Mai 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 28. Juni 2012, 14:31

Danke für Deinen Bericht

Dein Erfahrungsbericht spricht mir voll aus dem Herzen, obwohl ich meinen Freemont noch gar nicht habe (steht seit gestern beim Händler). Aber ich hatte insgesamt 3 x die Gelegenheit, den Freemont ganztägig Probe zu fahren und dabei sind mir exakt die gleichen (positiven) Dinge aufgefallen und ich habe die gleichen Dinge vermisst. Dein Erfahrungsbericht lässt mich hoffen, dass ich demnächst genauso zufrieden bleibe, wie ich es nach den Probefahrten war. Besonders im Auge behalten werde ich nach all den Berichten hier im Forum:

-Hillholder bei AWD nicht möglich?

-Unterbodenschutz notwendig?

-Beifahrersitz o.k.?
170 PS, Lounge-Ausstattung, AWD Automatik, Glasdach, DVD-Spieler, Standheizung, Scheinwerferwaschanlage, 7 Sitze, u-black-met.

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 28. Juni 2012, 17:48

Hi rabehrendt,
Also Hillholder ist definitiv nicht drin und auch nicht möglich. Das habe ich von Fiat schwarz auf weis. Was den Unterbodenschutz angeht... nu ja, schaden kanns nicht aber nach den ganzen Sachen hier habe ich mir vor dem Beitrag auch mal die Mühe gemacht mein Auto gründlich von Unten zu begutachten. Für mich sieht bei meinem alles OK aus, also nicht anders als bei anderen Autos vorher.

Mit dem Sitz gab es scheinbar bisher nur noch einmal hier im Forum, also wird es kein grundsätliches Problem sein. Merken tut das der Beifahrer aber in der ersten Kurve, wenn es denn da ist. Nur Achtung! Nicht gleich zum Händler sondern erstmal schaun was im Staufach unterm Sitz liegt. Ich habe die Anleitung da drin und bevor ich die in ein Handtuch gepackt habe hat die auch gern mal "klack klack" gemacht.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 28. Juni 2012, 18:06

Also Hillholder ist definitiv nicht drin und auch nicht möglich. Das habe ich von Fiat schwarz auf weis.
Kleiner Tip am Rande. Sollte der fehlende Hillholder wirklich ein Problem darstellen, das Fahrzeug ständig, auch an der kleinsten Steigung zurück rollen, dann geht zum Händler und lasst euch das Standgas um 100 U/min erhöhen. Geht ganz einfach und hilft definitiv. :thumbup:
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 137

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 28. Juni 2012, 20:27

Standgas erhöhen ??? wie soll denn das gehen ? das wird ja alles elektronisch vom Steuergerät geregelt... da kann man nicht wie früher ein wenig an einer Standgasschraube drehen !
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

19

Freitag, 29. Juni 2012, 07:48

Nein - der AWD rollt auch ohne Hillholder nicht an jeder Steigung zurück. Ich sage mal an 90% der Steigungen die wir hier haben hält die Automatik den Wagen sehr gut. Nur wenn es wirklich steil wird, dann rollt er zurück aber das ist ja eher die Ausnahme als die Regel.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 590

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. Juni 2012, 08:08

...also bei all meinen 6 vorigen Automatik-Wagen (Mercedes/Volvo), wars genauso, zu 90% hält er bei 10% muss man noch auf dem Bremspedal sein. Hat sich für mich nie als ein Problem herausgestellt...

...noch 10 Stunden :)
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!