Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

jubu_CH

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Montag, 18. Juni 2012, 22:20

Lichtsensor abkleben für Tagesfahrlicht

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Weiss jemand wo der Lichtsensor für die Funktion ''Auto''matisches Lichteinschalten steckt? Habe diesen bei meinem Lexus einfach abgeklebt und voila
''Tagesfahrlicht'' gratis bekommen.

Seit Samstag mit dem Freemont unterwegs, Super Auto. 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »jubu_CH« (18. Juni 2012, 22:26)


BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 353

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

2

Montag, 18. Juni 2012, 22:31

Wenn du den Lichtschalter statt auf "Auto" auf "On" stellst, hast du doch den gleichen Effekt, oder?
.




Freemont Prime

jubu_CH

Mitglied

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 18. Juni 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Montag, 18. Juni 2012, 22:36

Ja schon ,aber dann bimmelt der Freemont immer beim auschalten des Motors. Ich möchte das Auto ohne Lichtschalter Betätigung verlassen.

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 18. Juni 2012, 22:48

die Idee ist gut. Ich fahre eigentlich auch meistens mit Licht. So würde man sich die Ein-und Ausschalterei sparen :thumbup:

Gesendet von meinem GT-I9000 mit Tapatalk

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 19. Juni 2012, 08:48

Der Lichtsensor befindet sich mittig am Amaturenbrett vor Windschutzscheibe. Eine kleine Halbkugel in schwarz. Mit Klebestreifen abkleben geht, aber bei großer Hitze runzeln die Dinger. Am Besten wäre eine schwarze Kappe von einer Flasche, die man ohne zu kleben, befestigen kann. Tagfahrlicht ist es aber genau genommen nicht und der Verschleiß der Lampen ist wesentlich höher, als im Normalbetrieb.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 19. Juni 2012, 08:55

Ich finde die Idee auch nicht schlecht...So hoch ist der Lampenverschleis nicht...würde sogar sagen das es billiger ist als das Tagfahrlicht für hunderte von Euronen einbauen zu lassen...und da bist auch nicht sicher, das mal ne Lampe durchbrennt...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 19. Juni 2012, 09:18

Hunderte Euronen ist übertrieben. Ein Bastler zahlt nur das Material. ca. 200.- für die TFL von Hella.
Wenn du von deinen Fahrten 10% in der Nacht fährst, hast du mit der Abdeckung um 90% mehr Verschleiß.
Aber in Bayern ist man ja daran gewöhnt, das da ab und zu jemanden eine Birne durchbrennt. :whistling:

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 19. Juni 2012, 09:21

Da ich immer mit Licht fahre habe ich sogar 100% mehr verschleiß...und brauche maximal 1 Birne im Jahr...meistens rechts...weis zwar nicht warum ist aber so...
Ja, aber die Birnen die hier durchbrenne sind dann österreichische Touris...und die können wir zum Glück wieder heimschicken... :D
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Dienstag, 19. Juni 2012, 10:31

Jo, wei des bayrische Bia hoet gor so guat is, sunst wa eh ka esterreicher bei eich :thumbsup:

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 19. Juni 2012, 11:56

Da ich immer mit Licht fahre habe ich sogar 100% mehr verschleiß...und brauche maximal 1 Birne im Jahr...meistens rechts...weis zwar nicht warum ist aber so...
Ja, aber die Birnen die hier durchbrenne sind dann österreichische Touris...und die können wir zum Glück wieder heimschicken... :D

Das finazielle Problem sind hier nicht die offenbar öfter bei den Südstaatlern durchbrennenden Birnen, sondern der Aufwand des Aus- und Einbaus: Man muss zumidest für die linke Birne das "halbe Auto" vorne abmontieren, will sagen: Ob dass dann mal die Tanke um die Ecke umsonst mitmacht, falls man sie nicht gerade selbst wechseln will, sei mal dahingestellt. Wenn der Arbeitsaufwand mitbezahlt werden muss, kommt das Tagfahrlicht auf Dauer allemal erheblich günstiger.

Bei (meinem) HELLA-Tagfahrlicht sind die Birnen übrigens eigentlich nicht zerstörbare LEDs.


Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 19. Juni 2012, 12:04

Man muss zumidest für die linke Birne das "halbe Auto" vorne abmontieren, will sagen: Ob dass dann mal die Tanke um die Ecke umsonst mitmacht, falls man sie nicht gerade selbst wechseln will, sei mal dahingestellt.

Also es kann nicht schlimmer als bei der A-Klasse sein...bisher war es auch so...wenn ich die Birne beim Fiathändler gekauft habe (OK da ist sie etwas teurer) war aber der Einbau mit dabei...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 19. Juni 2012, 12:17

Hier ist der Einbau, zumindest auf der linken Seite, beim Kauf einer Birne nicht dabei. Aufwand 30 Minuten. Mit etwas Geschick, machst du das aber selber. Für Bürohengste mit Ärmelschoner nicht zu empfehlen. 8)

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:00

Oder einfach die beiden Schrauben lösen, dann kann man den gesamten Scheinwerfer 10-15cm nach vorn rausziehen und ganz bequem die Birnchen wechseln, Ist ne Sache von 5 minuten.
Die sieht man gut von oben, und ist eibfach zu machen.

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:02

Das erkläre mir jetzt bitte noch einmal und schööööön langsam! Wir reden vom Hauptscheinwerfer mit H11 Lampen.
Könntest du deinen zerlegen und dabei die Arbeitschritte fotografieren? :thumbsup:

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

15

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:03

Wenn das funktionieren sollte, wäre das ein sehr schöner Tipp, little thommaes !

Ich schaue mir das heute Abend mal an.

Lana

Mitgliedschaft beendet

16

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:13

Eine Schraube hatte ich schon immer gesehen, aber wo ist NR.2 ?
»Lana« hat folgendes Bild angehängt:
  • Lampe 001.jpg

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

17

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:24

´Bei der abgebildeten Seitevon Lana befindet sich die Shcraube etwa 20cm weiter rechts unterhalb des schwarzen Rahmens. Da kommt man mit einer Nuss ganz gut hin. Ist zwar auch etwas gefriemel, aber ist besser als sich die Finger zu brechen. Auf er anderen Seite natürlich gerade Spiegelverkehrt.

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:33

Halt euch auf dem Laufenden, Werde little t. Angaben noch einmal anschauen. Wäre toll, wenn das so geht. Eventuell kann man auf die Nebellampen durchgreifen.

Laut Gebrauchsanweisung und Werkstatt geht das nur über den Radkasten. Auch das Wechseln der H11-Lampen.

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

19

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:37

Stop Stop Stop

Hatte das Bild falsch interpretiert. Hier die Bilder von den Schrauben die weg müssen.
Und nein, man kommt nicht an die Nebler, da ist noch der Rahmen der Stosstange dazwischen.
Zumindest hat mir das ein Journey-Member so mitgeteilt.
»little tommaes« hat folgende Bilder angehängt:
  • P1010329.JPG
  • P1010330.JPG

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 19. Juni 2012, 14:38

Verstellt man da nicht die Leuchtweite????
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!