Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Salva-L.B.

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2017

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 31. Dezember 2017, 08:41

Lack macken

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Guten Morgen Forum-Mitglieder,

Weiß jemand vielleicht wie lange auf dem Lack beim Freemont Garantie ist?
Habe viele Macken was das Klarlack betrifft. Als ob es weg geschmolzen ist und ob es gesplittet ist. Es betrifft hauptsächlich die Motorhaube und Dach.



Gruß Salva
Gesendet von meinem Smartphone mit Tapatalk

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 31. Dezember 2017, 08:50

Neu oder gebraucht gekauft? Wie alt ist dein Freemont? Welche Strecken fährst du?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Salva-L.B.

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2017

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 31. Dezember 2017, 08:56

Vorführwagen Bj. 12/2011 gekauft 11/2012 mit 2500 km.
Fahre hauptsächlich Stadt zur Arbeit, ab und zu Autobahn oder Bundesstraße und 1-2 mal im jahr im Urlaub (ca. 700-1000 km am Stück)

Gruß Salva
Gesendet von meinem Smartphone mit Tapatalk

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 699

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 31. Dezember 2017, 09:30

Autobahn und Landstraße reichen schon, dass der Freemont ein Haufen Macken bekommt. Das deckt keine Garantie ab. Und im Anhang kannst du nachschauen, Garantie nur 3 und gegen Durchrostung 8 Jahre. Durchrostung ist aber nur von "innen nach außen" http://cloud.tapatalk.com/s/5a489fda7f9ea/Freemont.pdf

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Salva-L.B.

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2017

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 31. Dezember 2017, 09:46

Also wurde da ein billig Lack benutzt und es ist jetzt halt so.
Danke dir für die Infos.

Gruß Salva
Gesendet von meinem Smartphone mit Tapatalk

bladerunner

Freemont-Fahrer

  • »bladerunner« ist männlich

Beiträge: 118

Registrierungsdatum: 24. Mai 2014

Wohnort: Schildow

Freemont: Ja

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

6

Samstag, 6. Januar 2018, 11:22

Über Lackschäden kann ich nichts sagen, außer die typischen Steinschläge durch den im Winter gestreuten Split, speziell Berlin und Brandenburg. Betroffen ist nur die Front des Autos, hält sich aber trotzdem in Grenzen. Außerdem ist der größte Teil der Front Kunststoff.
Ärgerlich waren zwei Steinschläge in der A-Säule, und ca. 8 mm oberhalb der Windschutzscheibe, Habe ich von meiner Werke machen lassen.
Auch zwei größere Einschläge auf die Windschutzscheibe mit Wechsel derselben.
:D Bremsenstaub kann durch nicht Bremsen verhindert werden :cursing:

Harry

Freemont-Profi

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 776

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 43

  • Nachricht senden

7

Samstag, 6. Januar 2018, 11:48

Zum Schutz der Motorhaube gibt es für viele Fahrzeuge solche Verkleidung aus Kunstleder - nennt sich wohl "Hood Bra" oder "Mask Bra Hood" o.ä.. Gibt es für den Journey in USA nur für die komplette Front, sieht aber irgendwie blöd aus, wenn's bis zu den Nebelscheinwerfern geht.

Habe mir neulich zwei Büchsen Sprühfolie gekauft, damit könnte man die Motorhaube ja auch schützen - vorne jedenfalls. Es dürfte nix passieren am Lack, man kann die Folie ja auch wieder abziehen.
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Baujahr 05/2015

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!