Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

capitano

Mitglied

  • »capitano« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Wohnort: Pforzheim

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Freitag, 21. Juni 2013, 18:17

Kratzer in der getönten Heckscheibe

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen was mir ist vorhin aufgefallen das ich Tiefe kratzer in der Heckscheibe habe. Ich vermute von der Waschanlage. Die schimmern leicht weis da ja die Scheibe getönt ist. Was kann ich tun? Jemand Ratschläge?

Lana

Mitgliedschaft beendet

2

Freitag, 21. Juni 2013, 21:22

Von der Waschanlage bekommst du 100%ig keine "tiefen" Kratzer in die Scheibe. Sind die Kratzer sicher aussen?

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

3

Freitag, 21. Juni 2013, 21:38

Von der Waschanlage bekommst du 100%ig keine "tiefen" Kratzer in die Scheibe. Sind die Kratzer sicher aussen?

Da bin ich nicht Deiner Meinung.Es kommt zwar selten vor,aber unmöglich ist es nicht.

capitano

In was für einer Anlage (Portal oder Waschstrasse)bist Du Kunde?

Die Kratzer sollten aber wirklich aussen sein :whistling:



Flens ist gut :abgelehnt: Plopppppp

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

4

Freitag, 21. Juni 2013, 23:09

Von der Waschanlage bekommst du 100%ig keine "tiefen" Kratzer in die Scheibe. Sind die Kratzer sicher aussen?
ich sehe das wie Lana, die Tönung ist sicherlich von innen aufgetragen, ich habe mir das zwar noch nicht näher angeschaut, hatte aber bei meinem Wagen davor mal bei unglücklich gepackter Ladung ein ähnliches Problem gehabt, da ist mir mal was mit Schwung von innen an ein Heckscheibe geflogen, und fortan hatte ich da einen "hellen" (weißen) Fleck, weil die Folie von innen zerstört war.
Eine von außen aufgetragene Tönung, die von einer Waschanlage zerstört wird halte ich für realitiv ausgeschlossen!
(mit relativ meine ich hier übrigens mind. 100%!)
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

5

Freitag, 21. Juni 2013, 23:46

(mit relativ meine ich hier übrigens mind. 100%!)

Dann habe ich mit fast 33Jahren Berufserfahrung im Autowaschgeschäft nix gelernt :whistling:

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 598

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

6

Samstag, 22. Juni 2013, 00:56


Dann habe ich mit fast 33Jahren Berufserfahrung im Autowaschgeschäft nix gelernt :whistling:

Nimms ihm nicht übel, Kniepsand, wenn du dem alex_freemont_lounge seine Beiträge liest, wird dir alles klar. 8o
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

7

Samstag, 22. Juni 2013, 06:51


Dann habe ich mit fast 33Jahren Berufserfahrung im Autowaschgeschäft nix gelernt :whistling:

Nimms ihm nicht übel, Kniepsand, wenn du dem alex_freemont_lounge seine Beiträge liest, wird dir alles klar. 8o
ach wwwest, immer noch ein Problem mit mir? :abgelehnt:
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

capitano

Mitglied

  • »capitano« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 10. April 2013

Wohnort: Pforzheim

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

8

Samstag, 22. Juni 2013, 07:17

Ja die sind außen... Regt mich voll auf !!! Hab mir gedacht ich Fahr mal zu Car Glas

Lana

Mitgliedschaft beendet

9

Samstag, 22. Juni 2013, 08:44


Da bin ich nicht Deiner Meinung.Es kommt zwar selten vor,aber unmöglich ist es nicht.

Was ist selten? 1 Kratzer bei 1000 Autos? Wie soll eine Bürste in ein Glas/Kunststoff einen Kratzer ziehen?
Bitte logisch erklären! Danke!

Quentin

Freemont-Fahrer

  • »Quentin« ist männlich

Beiträge: 130

Registrierungsdatum: 16. Juni 2012

Wohnort: Berlin Spandau

Freemont: bestellt

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

10

Samstag, 22. Juni 2013, 09:10

Die Beschichtung ist von außen aufgebracht. Ich bin einmal beim Reinigen der hinteren Seitenscheibe abgerutscht und hab mir dann mit meinem Ring einen Kratzer in die Beschichtung gemacht. Hab auch noch keine Idee, wie ich den ausgebessert bekomme....


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

11

Samstag, 22. Juni 2013, 10:12

Zitat

Von der Waschanlage bekommst du 100%ig keine "tiefen" Kratzer in die Scheibe. Sind die Kratzer sicher aussen?
ich sehe das wie Lana, die Tönung ist sicherlich von innen aufgetragen, ich habe mir das zwar noch nicht näher angeschaut, hatte aber bei meinem Wagen davor mal bei unglücklich gepackter Ladung ein ähnliches Problem gehabt, da ist mir mal was mit Schwung von innen an ein Heckscheibe geflogen, und fortan hatte ich da einen "hellen" (weißen) Fleck, weil die Folie von innen zerstört war.
Eine von außen aufgetragene Tönung, die von einer Waschanlage zerstört wird halte ich für realitiv ausgeschlossen!
(mit relativ meine ich hier übrigens mind. 100%!)

Leute, die dunklen Scheiben ab Werk werden doch nicht mit ner Folie getönt. Da ist das Glas eingefärbt wie bei einer Bierflasche. Wie kommt ihr denn auf sowas?
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 22. Juni 2013, 10:22

So wie bei Sonnenbrillen, das ist auch ein dunkles Glas! Oder habt ihr da eine Folie drauf?

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

13

Samstag, 22. Juni 2013, 11:57

das Glas beim Freemont ist wohl eingefärbt wie das Glas von Bierflaschen oder Sonnenbrillen.
Stellt Euch mal eine außen auf die Scheiben aufgebrachte Folie vor.
Da wäre beim winterlichen Eiskratzen ganz bald Schluss mit lustig 8o 8o 8o
Der Heckwischer hätte überdies bei Eis/Schnee + Staub + Dreck die Folien bald "abgearbeitet".

Lana

Mitgliedschaft beendet

14

Samstag, 22. Juni 2013, 12:10

(mit relativ meine ich hier übrigens mind. 100%!)

Dann habe ich mit fast 33Jahren Berufserfahrung im Autowaschgeschäft nix gelernt :whistling:
Also, du bestehst darauf, dass deine Waschanlagen eine Tönung entfernen und Scheiben zerkratzen können?
Trotz 33 Jahren Berufserfahrung? Was verwendet ihr das für Bürsten? Drahtbürsten zum Rost entfernen etwa?
Folien werden von NORMALEN Menschen INNEN angebracht und abgedunkelte Scheiben sind gefärbte Scheiben und haben nicht etwa einen Lackfilm darauf. Dh.: die Schicht ist nicht zu entfernen und eine Kratzer bekommst du nur von einem spitzen Gegenstand.
So sehe ich das und etliche andere hier im Forum.

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

15

Samstag, 22. Juni 2013, 12:38

Die Beschichtung ist von außen aufgebracht. Ich bin einmal beim Reinigen der hinteren Seitenscheibe abgerutscht und hab mir dann mit meinem Ring einen Kratzer in die Beschichtung gemacht. Hab auch noch keine Idee, wie ich den ausgebessert bekomme....



mit einem entsprechenden Hochkaräter ist es leicht Glas zu zerkratzen. Vielleicht reflektiert der Kratzer im Glas das Tageslicht.

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

16

Samstag, 22. Juni 2013, 14:48

Moin Lana

Als erstes möchte ich sagen:Bitte immer mit der Ruhe!Danke :thumbsup:
Als nächstes frage ich ob ich irgendwo geschrieben habe das solche Kratzer von den Bürsten
alleine verursacht werden?
Wie Folien aufgebracht werden weiss ich selbst da das auch zu meiner Arbeit gehört.
Dunkle Lacke sind halt etwas empfindlicher als andere Farben und durch Einlagerungen(z.B durch Wachse)
werden feine Kratzer schneller sichtbar.Diese sind in der Regel aber auspolierbar.Du schreibst Kratzer kommen
nur von einem spitzen Gegenstand.Auch Schmutzablagerungen vom Auto davor können eine Rolle spielen.
Lackschäden am Auto und die Ursache sind leider kein gutes Thema :pfeifen:

Flens ist gut :abgelehnt: Ploppp

Lana

Mitgliedschaft beendet

17

Samstag, 22. Juni 2013, 15:16

.....
Lackschäden am Auto und die Ursache sind leider kein gutes Thema :pfeifen:
Es geht nicht um leichte Kratzer, es geht nicht um Lack, es geht um einen TIEFEN KRATZER AUF DER HECKSCHEIBE!

Du sagst, du hast 33 Jahre Erfahrung und so ein Kratzer kommt vor......jetzt lass uns nicht hängen! :abgelehnt:

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

18

Samstag, 22. Juni 2013, 16:05

jetzt lass uns nicht hängen! :abgelehnt:
Ich lass niemand hängen(außer am .......)
Gibt es ein Bild davon oder hab ich was verpennt :whistling:

Lana

Mitgliedschaft beendet

19

Samstag, 22. Juni 2013, 16:25

Siehe POS 1. Da ist alles beschrieben und auf POS 3 hast du geantwortet.....

Kniepsand

Freemont-Profi

  • »Kniepsand« ist männlich

Beiträge: 435

Registrierungsdatum: 5. Januar 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

20

Samstag, 22. Juni 2013, 16:33

Ich muß den Schaden sehn.Nur so kann ich mir ein Bild machen was die Ursache war.
Müßte auch noch wissen Portalanlage oder Waschstrasse.
Noch besser währe der Typ.Aber das dürfte etwas zuviel verlangt sein 8o

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!