Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

detewald

Mitgliedschaft beendet

21

Donnerstag, 7. November 2013, 07:49

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich benutze den Button um den Tempomat einzuschalten, nur antippen ist nicht, hat schon einen deutlichen Druckpunkt. Das Ausschalten mache ich nach wie vor mit dem Bremspedal.

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 7. November 2013, 10:27

Bin gerade relativ viel mit Tempomat gefahren (war gestern/vorgestern in Holland - für's platte Land optimal!), mir ist da nichts aufgefallen, startet beim ersten Drücken, und schaltet auch wieder ab wie er soll, wobei dies allerdings bei mir meist per Bremspedal geschieht!
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

suddendeath

Freemont-Fahrer

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

23

Donnerstag, 7. November 2013, 13:22

Nein der On Off Button geht zwar der Tempomat aber aktiviert sich nicht.
Mal ja mal nein.

Heute ging er ganz normal an, antippen und gut. :|
Gestern ging er nicht, auch nicht mit mehr Druck oder neu starten

Fandy

Mitgliedschaft beendet

24

Donnerstag, 7. November 2013, 13:59

Hallo: 1. Tempomat mit der Taste on/off einschalten = Lampe leuchtet; 2. auf gewünschte Geschwindigkeit bringen; 3. Taste -Set drücken = Geschwindigkeit wird gehalten; 4. Taste on/off drücken = Tempomat wird abgeschaltet.
Geht bei mir wie beschrieben! :rolleyes:

suddendeath

Freemont-Fahrer

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

25

Donnerstag, 7. November 2013, 14:30

Freunde.

Ich drücke die Taste und es erscheint nix im Cockpit, fertig.

Somit geht da auch nichts weiter, es geht nicht!

Tags drauf drück ich die Taste ganz normal und die Lampe geht an und der Tempomat ist startklar.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 7. November 2013, 14:34

Lass die Tasten austauschen...war bei meinem auch so...jetzt funzt die Sache...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

27

Donnerstag, 7. November 2013, 21:09

ist bei meinem auch so.... aber wenn ich dann nochmals etwas länger und fester draufdrücke, dann ist er an....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

suddendeath

Freemont-Fahrer

Beiträge: 147

Registrierungsdatum: 10. Juli 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

28

Freitag, 8. November 2013, 07:22

Das einige länger oder fester drücken müssen habe ich gelesen.
Bei mir aber hat das auch nichts genutzt, leider :(

Freakazoid

Freemont-Profi

  • »Freakazoid« ist männlich

Beiträge: 645

Registrierungsdatum: 20. September 2013

Wohnort: Berlin / Altlandsberg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

S R B
-
* * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

29

Freitag, 8. November 2013, 08:05

Hallo,

ist doch Garantie, oder?
Knopp tauschen lassen! Sind halt viele kleine Schalter an und im Auto! :)
Sicherlich ein Kontaktproblem und vielleicht Wärmeabhängig... !
Dunkel die Seite ist! Halts MAUL Yoda und FRISS deinen Toast!!
-> Lounge, 2.0 Multijet, AWD, met. Schwarz, Leder Beige, Standheizung,
Parksensorgen vorne, TFL-Hella, Marderabwehr, Dashcam, AHK abnehmbar

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

30

Freitag, 8. November 2013, 08:06

Wärmeabhängig kommt schon hin...ich hatte das bei feuchtem kühlem Wetter....
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D


Lana

Mitgliedschaft beendet

31

Freitag, 8. November 2013, 13:23

Wärmeabhängig kommt schon hin...ich hatte das bei feuchtem kühlem Wetter....
Meine Werke meinte, dass da Reinigungsmittel eingedrungen ist und hat die Tasten mit Pressluft für Computer gereinigt. Seither keine Probleme mehr.

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

32

Freitag, 8. November 2013, 13:25

Dann müsste es von der Werkstatt selber kommen...ich staube die Tasten nur ab...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Tobi

Freemont-Schrauber

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 381

Registrierungsdatum: 20. September 2012

Wohnort: Martin, SK

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

----- * * *
-

Danksagungen: 42

  • Nachricht senden

33

Freitag, 8. November 2013, 22:20

Würde auch vermuten, dass es von den Tasten kommt.
Mein Tempomat macht keine Zicken.
Bin schon dutzende km am Stück gefahren, mit Überholvorgängen (Beschleunigung) und "Abbremsungen", ohne den Tempomat ausschalten zu müssen, bzw. Bremse oder Gaspedal selber nutzen zu müssen.
Ist echt ein sehr entspanntes Fahren mit der Nutzung aller Funktionen des Tempomats... :thumbsup:
Der Erste; September 2013 - März 2015: Urban, 170PS, 7-Sitzer, Fathom Blue, Extra: Sitzheizung, abschließbarer Tankdeckel

Der Zweite; März 2015 - ...: Urban, 140PS, 7-Sitzer, Pastellweiss, Extra: Sitzheizung, abschließbarer Tankdeckel, Schiebedach

Cacanin

Mitglied

  • »Cacanin« ist männlich

Beiträge: 5

Registrierungsdatum: 15. Januar 2020

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

34

Sonntag, 26. Juli 2020, 01:24

Tempomat Mindesgeschwindigkeit programmieren

Der Tempomat ist vielleicht etwas eigenwillig in der Bedienung, aber ich finde, dass er sehr zuverlässig funktioniert. Man muss ihn zuerst mit der Lenkradtaste "On/Off" einschalten und dann die Taste "Set -" drücken, wenn man die gewünschte Geschwindigkeit erreicht hat. Zu beachten ist allerdings, dass man ihn nur zwischen ca. 40 und 160 km/h einstellen kann.
Die Umlufttaste ist "leider" auch kein Bug, sondern ein gewolltes Feature. Die Umluftfunktion kann nur betätigt werden, wenn der Luftstrom nicht auf Fenster und/oder Fußraum gerichtet wird. Das Genie, auf dessen Mist diese Entwicklung gewachsen ist, sollte man teeren und federn!
PS: All diese Informationen stecken auch im Benutzerhandbuch. :D
Gibt es Möglichkeit die Tempomat-Mindesgeschwindigkeit auf 30kmh zu programmieren ?

Wohne in einer langen 30er Zone, mit dem anderen Auto ist es kein Problem.

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

35

Montag, 27. Juli 2020, 08:34

Hi

Das der Tempomat nicht zum Einschalten geht, dass habe ich schon öfter gehabt, speziell bei feuchten Wetter. Mit einem Spray für Leiterplatten zum Übergangswiederstände entfernen und davor einem speziellen Reinigungsspräy hatte ich vollen Erfolg. Wichtig dabei ist, nach dem Spray über Nacht trockenen lassen oder jeweils mit Druckluft trocknen, das geht sehr schnell. Im Elektronikzubehör gibt es übrigens auch Druckluft in Spraydosen.

Ich wünsche Euch viel Erfolg damit, bei mir funktioniert das super, dabei habe ich vorsorglich gleich alle Schalter am Lenkrad etwas "bestäubt" :D , seither funktioniert alles wieder wie neu.

Herzliche Grüße

Harry

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 249

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

36

Montag, 27. Juli 2020, 10:44

Ach, hätte ich fast vergessen, den Spray mit dem Schlauchstück an der Düse direkt bei den Spalten der Schaltknöpfen am Lenkrd einsprühen und mit Küchenrolle den Überlauf aussen gleich abwischen.

LG

und gutes Gelingen

Harry

Freemontdroide

Freemont-Fan

  • »Freemontdroide« ist männlich

Beiträge: 66

Registrierungsdatum: 24. April 2019

Wohnort: Dornburg (Saale)

Freemont: Ja

S H K
-
* * * * *

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

37

Dienstag, 4. August 2020, 18:47

Ich würde gern die Tastenelemente vom Lenkrad abbauen... Damit ich aber das Kabel lösen kann, muss ich die Lenkradabdeckung in der Mitte entfernen. Weiß jemand, wie das zu tun ist? ?(

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!