Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

21

Mittwoch, 30. Mai 2012, 17:14

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Jepp da kann ich mich Lana nur anschließen :thumbsup: :thumbsup:

Ahh und für alle die es noch nicht probiert haben - der Freemont untersteuert, sprich er schiebt dann über die Vorderräder raus was recht leicht zu händeln ist.

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

22

Mittwoch, 30. Mai 2012, 17:15

Da muß ich Lana rechtgeben

audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

23

Mittwoch, 30. Mai 2012, 19:14

Ich glaub schon das der Schalter etwas lauter ist wie der AWD da seine Drehzahl höher ist.

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

24

Mittwoch, 30. Mai 2012, 19:32

Ich denke, er hat keinen Freemont zur Probe gefahren. Denn der ist weder laut, noch über- oder untersteuert er. Auch nicht im Grenzbereich, weil er sowieso abregelt. Er ist einfach super zu fahren, hält die Spur, ist sehr leise, zieht kräftig durch, man(frau) sitz bequem, und......nur positives Weiteres..... :thumbsup:
Ok Lana, dann lachen wir mal ganz kräftig!
Ich möchte jetzt auch die Freemont-"Normalfahrer" nicht weiter verunsichern...Als Besitzer des Freemont-Spitzenmodells genieße und schweige ich jetzt hierzu...angeb...

Nein, mal ehrlich: Natürlich gibt es Unterschiede zwischen den einzelnen Freemont-Typen und es ist ja auch völlig in Ordnung so.

Lana

Mitgliedschaft beendet

25

Mittwoch, 30. Mai 2012, 20:27

Ich glaub schon das der Schalter etwas lauter ist wie der AWD da seine Drehzahl höher ist.
Warum bitte soll die Drehzahl höher sein. Ich muß die Gänge nicht ausfahren, kann auch früher schalten. Und um die Endgeschwindigkeit zu erreichen, brauchen beide die entsprechende Motordrehzahl.
So wie du das darstellst, dreht der AWD nicht so hoch, verbraucht daher auch weniger Sprit. Dem ist aber nicht so. AWD's verbrauchen mehr!

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

26

Mittwoch, 30. Mai 2012, 22:51

Der Automat dreht auf der Autobahn aber tatsächlich deutlich weniger.... ! hab schon beide Modelle probegefahren. Bei 120 hat der Handschalter 2500 U/min. und der Automat nur so 2000 U/min. wenn ich mich recht erinnern kann... Weniger Drehzal gleich auch weniger lärm....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

27

Donnerstag, 31. Mai 2012, 10:23

Da geb ich dir Recht. Wird an der Übersetzung liegen. Trotzdem kann der kleine Unterschied in der Drehzahl nicht merklich mehr Lärm erzeugen.
Ich bin kein Mathematiker, aber ich kann logisch denken. Wenn der AWD immer weniger Drehzahl braucht, als der normale FWD, müsste er sparsamer sein, ist aber nicht.
Im Endeffekt brauchst du für gleiche Leistung, gleiche Drehzahl, ob AWD oder andere.
Bin aber gerne bereit dazu zu lernen. ?(

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:10

Im Endeffekt brauchst du für gleiche Leistung, gleiche Drehzahl, ob AWD oder andere.
Bin aber gerne bereit dazu zu lernen. ?(

Wie Du schon richtig bemerkt hast, liegt das an der Übersetztung. Wenn z.B. der sechste Gang beim Automatikgetriebe schön lang übersetzt ist, dann hast Du weniger Drehzahl, somit wird das Fahrzeug etwas ruhiger. Allerdings hat dies in der Regel auch den Nachteil, dass dadurch der "Durchzug" fehlen könnte.

Um das zu testen können alle AWD Fahrer einfach mal auf "Manuel" schalten und im 5.ten Gang so weit hochdrehen wie möglich. Ich bin kein Wahrsager und habe meinen Monti auch noch nicht, aber ich gehe davon aus, das der 5.te Gang fast bis zur Engeschwindigkeit reicht und der 6.te Gang dann eben "lang" ausgelegt ist um schön zu Cruisen.

Testet das doch mal, wer Lust dazu hat ;) (Wem es das nicht Wert ist, bitte nicht testen und das aber auch nicht Kundtun, das langweilt 8) )
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:24

Das ist so wie du es sagst: Der 5. Gang bei der Automatik geht fast bis zum Maximum ( Habe beim manuell schalten spätestens bei 160 den 6. reingeklatscht :D ).
Und, was auch so stimmt, der 6. ist sehr lang ausgelegt...der niedrigen Drehzahlen wegen.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lana

Mitgliedschaft beendet

30

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:33

Und was heißt das jetzt? Ist der AWD deswegen leiser oder nicht? ?(


Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 31. Mai 2012, 11:37

Das müsste man mal testen.Also bei Tacho 160 hat mein AWD exakt 2.500 Touren drauf.Wäre interessant wieviel da ein Schaltgetriebe im 6. zusammenbringt.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:29

Bin mir jetzt nicht mehr ganz sicher, da ich den Automaten nur 1x kurz gefahren bin. Hat der nicht sogar 7 Getriebestufen? Das würde den Drehzahlunterschied erklären. Ich meine, man konnte im Handbetrieb bis zur Stufe 7 im Display hochschalten. Im D-Modus zeigt er es nur nicht an. Da steht dann immer nur D.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:49

Normal hat der AWD Automatik 6 Gänge.

@ Lana, dadurch das beim Automatik bei 160 km/h der Motor 500 U/min weniger dreht als beim Schaltwagen wird er wohl etwas leiser laufen. :D
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BGMW« (31. Mai 2012, 12:59)


smile166

Freemont-Fan

  • »smile166« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Wohnort: Glattfelden, Schweiz

Freemont: Ja

-
Z H . 7 0 2 7 3 1
-

  • Nachricht senden

34

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:53

Habe bei dem Benziner Freemont sechs Gänge, welche sich über Tiptronik schalten lassen. Nehme mal an, dass die Diesel AWD das gleiche Automatikgetriebe haben. Gruß smile166
3.6 Urban AWD, 7 Plätze, Underground Schwarz met. Leder Schwarz mit Sitzheizung
Sommerreifen 19" Alufelgen, Winterreifen 17" Alufelgen, beheizte Rückspiegel

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 31. Mai 2012, 12:59

Da wäre ich mir nicht so sicher, denn die Getriebeabstimmungen sind abhängig vom max. Drehmoment und vor allem wann das max. Drehmoment erreicht wird. Ein Benziner hat normal sein max. Drehmoment wesentlich später als ein Diesel (wenn er denn das gleiche hat), deshalb auch eine andere Gertiebeabstimmung.
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

smile166

Freemont-Fan

  • »smile166« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Wohnort: Glattfelden, Schweiz

Freemont: Ja

-
Z H . 7 0 2 7 3 1
-

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 31. Mai 2012, 13:07

@BGMW
Habe ich mir gar nicht überlegt, danke für Erläuterung. Gruß smile166
3.6 Urban AWD, 7 Plätze, Underground Schwarz met. Leder Schwarz mit Sitzheizung
Sommerreifen 19" Alufelgen, Winterreifen 17" Alufelgen, beheizte Rückspiegel

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 31. Mai 2012, 13:10

Gerne :D
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Lana

Mitgliedschaft beendet

38

Donnerstag, 31. Mai 2012, 13:14

Das ist mir eigentlich völlig egal. Meiner ist so leise, daß meine Frau bei einer Nachtfahrt schlafgetrunken gefragt hat: " Wieso bleibst du auf der Autobahn stehen" :rolleyes:

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

39

Donnerstag, 31. Mai 2012, 13:26

Jetzt machen wir uns bitte mal nix vor: Der AWD ist alleine aufgrund seiner Ausstattung in der Dämmung erheblich leiser als der von mir im November über ein ganzes Wochenende gefahrene Urban mit 140 PS. Die haben beim Lounge-AWD alle möglichen Stellen der vorderen Seitenteile z.B. zusätzlich gedämmt, was beim Urban definitiv nicht der Fall war.
Der "kleine" Motor des damaligen Urban machte sich ständig im Fahrgastraum für mein Empfinden - und das ist ja eben das Subjektive daran - ziemlich laut bemerkbar; ich fand das auch störend meine 3 Mitfahrern gegenüber bei den Unterhaltungen, die wie führten. Bei schneller Autobahnfahrt mussten wir die Stimmenlautstärke erhöhen, um uns ruhig verständigen zu können.
Nach Beendigung einer ziemlich langen Testfahrt mit vier Personen über 150 km haben wir uns schon alle über die allg. Geräuschlage negativ geäußert, wobei meine Freunde und wir beide schon ein wenig lärmempfindlich sind und daher schon sensibel auf dieses Thema reagieren: Der Vorgänger Octavia-2-Ambiente war im Innenraum sehr viel leiser. Trotzdem und in Unkenntnis der Geräuschdämmung beim Lounge-AWD habe ich ja den Freemont bestellt und wir sind alle total überrascht worden - auch unsere Freunde - ob der enormen Geräuschdämmung des Lounge-AWD im Vergleich zum "normalen" Urban (jedenfalls dem mit einem Auslieferungsstand von November 2011).
Und das alles hat jetzt gar nicht mal was mit unterschiedlichen Umdrehungen des Motors zu tun, es geht um die allg. Geräuschlage, wozu auch der Fahrtwind gehört. Und da muss man schon konstatieren, dass das Lounge-AWD-Modell innengeräuschmäßig optimiert wurde: Er ist auch für unser Empfinden richtig leise, wenn man nicht gerade mal einen Kick-Down macht.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

40

Donnerstag, 31. Mai 2012, 13:57

Ich kann allerdings nicht glauben, dass es generell modellabhängige Unterschiede in der Dämmung gibt. Vielleicht gab es aber eine Verbesserung zum neuen Modelljahr.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!