Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

21

Donnerstag, 4. Juli 2013, 17:33

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hast Du den Händler jetzt immer auf dem Beifahrersitz, damit er bei Kontrollen allen mündlich versichern kann, dass er meint es sei ok so? LOL
Ruf doch mal beim TÜV an, da gibt Dir bestimmt auch jemand am Telefon den Segen für die Geschichte!

Oh man, ehrlich, da hast Du aber schon ganz schön was investiert so ins blaue hinein... :abgelehnt:
Da würde ich aber morgen beim Händler auf der Matte stehen, und ihn auf was schriftliches festnageln, wetten, der lehnt ab?!?!
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

22

Donnerstag, 4. Juli 2013, 18:00

oder er uns....

Und zugleich sich selbst, wenn er mit dem Gespann auf dem Foto auch noch gefahren ist. :Kopfschütteln:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

mariohbs

Mitgliedschaft beendet

23

Donnerstag, 4. Juli 2013, 18:11

Hi thortirenner,

also ich nehme mal nicht an, dass du uns einen Bären aufgebunden hast. Vieleicht hat dein Händler ja auch recht und die Kupplung ist mit dem Auto zusammen für das Gewicht zugelassen, aber die mündliche Aussage reicht auf keinen Fall!

Ich würde dir daher dringend empfehlen, dass du zum einen schaust was im Fahrzeugschein steht, dann ob du irgend ein Papier hast wo drin steht das du mit dem Auto mehr ziehen darfst und dann ab zum TÜV und dort nochmal nachfragen - egal was der Händler verspricht oder auch was der Händler dir aufschreibt.

Wenn die dich so Anhalten und es nicht wirklich Amtlich genehmigt ist, dann hast auf alle Fälle ein dickes Problem....

Lana

Mitgliedschaft beendet

24

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:07


Wenn die dich so Anhalten und es nicht wirklich Amtlich genehmigt ist, dann hast auf alle Fälle ein dickes Problem....
und erst bei einem Unfall! Da wird das Problem noch dicker.

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

25

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:14

Es ist schon rühmlich, dass hier nicht sofort wieder zugemacht wurde, wie bei meinem Thread kürzlich zum Thema.
Mit wurde akkurat das Gleiche beim :) -en erzählt, nämlich das mit dem Papierchen V O N F I A T (und NICHT vom AHK Hersteller, der gibt eh 1.800 kg an).
Ich werde jetzt mal nachhaken.
Vielleicht kann man hier noch offen lassen :cursing: wenn Leute Probleme schildern.
Vielleicht kommt man ja doch noch zu einer Lösung.
Zumachen kann man sicher einige andere Albernheiten :party:

Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

26

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:16

Leute Leute, immer wieder das gleiche Thema.
Die Hängerkupplung hat definitiv ein Gutachten mit, die einen TÜV-Eintrag auf 1740Kg plus 60Kg Stützlast erlaubt. Das Ganze mit einem Gespanngewicht von schlag mich, irgendwo 4000Kg bei max. 8% Steigung.
Auch wenn diverse Leute hier eiserne Gegner dieser Anhängelast sind, vom TÜV zugelassen ist sie und wird auch so eingetragen.
Garantie und Gewährleistung seitens Fiat ist ein Thema, das mit Sicherheit unabhängig von den mündlichen Zusagen des Händlers, immer zu unseren Ungunsten ausgehen wird. Das Fahrzeug selbst ist in meinen Augen nicht für diese Belastung geeignet, und würde diese Konfiguration nicht empfehlen.
Wer das wirklich braucht und auch macht, dem sei gewarnt und habt immer die Kühlwassertemparatur im Auge.
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung

Lana

Mitgliedschaft beendet

27

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:34

.... vom TÜV zugelassen ist sie und wird auch so eingetragen.
WO EINGETRAGEN????? Im Fahrzeugschein etwa? Dann wäre ja alles OK. Aber es gibt keine vorweisbare Eintragung.

Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

28

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:43

Genau, wird im Fahrzeugschein eingetragen. Dauert beim TÜV keine 10 Minuten.
Trotzdem, von meiner Seite aus gibt es dafür keine Empfehlung.
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

29

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:50

Solange Fiat kein offizielles ok gibt, durch schriftliche Eintragung, kann jeder andere, inkl. TÜV behaupten was er will, man sollte es lassen! Der TÜV wird im Schadensfall wohl nicht in die Garantie einspringen, oder sonstiges, da sollte man sich echt sehr intensiv Gedanken machen, was man so hinterm Auto herzieht...
Am Ende gilt das, was Fiat nachweisbar schriftlich festgemacht hat, sowohl im Garantiefall, gegenüber der Versicherung, oder bei allen Kontrollen, sei es der TÜV oder die blauen Jungs...
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

30

Donnerstag, 4. Juli 2013, 20:52

Muß mich berichtigen. 1720Kg Anhängelast plus 80Kg Stützlast bei max 8% Steigung und Zuggesammtmasse von 4000Kg.
Ungebremst 670Kg mit plus 80Kg Stützlast bei 8% Steigung. Gesammtgewicht hierbei 3047Kg
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung


Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 89

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

31

Donnerstag, 4. Juli 2013, 21:04

Solange Fiat kein offizielles ok gibt, durch schriftliche Eintragung, kann jeder andere, inkl. TÜV behaupten was er will, man sollte es lassen! Der TÜV wird im Schadensfall wohl nicht in die Garantie einspringen, oder sonstiges, da sollte man sich echt sehr intensiv Gedanken machen, was man so hinterm Auto herzieht...
Am Ende gilt das, was Fiat nachweisbar schriftlich festgemacht hat, sowohl im Garantiefall, gegenüber der Versicherung, oder bei allen Kontrollen, sei es der TÜV oder die blauen Jungs...

Geb ich dir soweit auch recht. Was ist aber mit all den 20" bereiften Jungs. Die bewegen sich genauso in einer Grauzone. Vom TÜV eingetragen aber abweichend vom Hersteller. " Erbsenzählerei ein" hab da einein Schaden am Fahrwerk "Erbsenzählerei aus".

Rechtlich sehe ich bei einem Unfall genau wegen Gutachten und TÜV Eintrag wirklich kein Problem. Auch eine Verkehrskontrolle ist mir ziemlich schnurz. Ist alles eingetragen.
Glaube mir, bei meinen ganzen Umbauten am Motorrad, die auch alle eingetragen sind, hab ich mich sehr genau und mit langen Gesprächen mit den TÜV-Leuten informiert, die mir das so auch bestätigen.
Bei der Garantiefrage bin ich voll bei dir.
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung

LowRider79

Mitglied

  • »LowRider79« ist männlich

Beiträge: 21

Registrierungsdatum: 30. Januar 2013

Wohnort: Altenburger Land

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

32

Donnerstag, 4. Juli 2013, 21:09

Meines Erachtens werden einige Forum-Mitglieder immer gleich zu persönlich und verfehlen deutlich den Ton.Wenn er vom Fiathändler diese AHK montiert bekommt und diese vom TÜV abgenommen ist, so ist aus meiner Sicht auch juristisch keine Einschränkung bei der Gewährleistung zu erwarten. Ein sachlicherer umgangston wäre manchmal wünschenswerter im Forum.
Ciao euer Matze

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Quentin (07.07.2013)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 045

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 590

  • Nachricht senden

33

Donnerstag, 4. Juli 2013, 21:28

Sorry, dass ich mich jetzt erst einschalte, hatte vorher keine Zeit. Ich stimme meinen Vorrednern zu: haltet den Ball flach! Man muss ihm wohl nicht gleich irgendetwas unterstellen, zumal wenn er offensichtlich schon ne Hängerkupplung dran hat und nicht nur überlegt oder plant, es zu tun! Dass er hier Papiere reinstellt oder nicht, ist mal ihm überlassen - ob er nach euren diplomatischen Ansprachen noch dazu bereit ist, bezweifle ich.
Wie schon andere hier gesagt haben, wird die Eintragung nicht das Problem sein.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Quentin (07.07.2013)

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

34

Donnerstag, 4. Juli 2013, 21:28

Mein Händler hat mir beim Kauf auch eine AHK angeboten die 1600 oder 1800 kg zugelassen war.
TUV wäre auch dabei gewesen. Und eine unbedenklichkeitsbescheinigung von Fiat war auch dabei.
Da ich aber kaum bis selten einen Anhänger brauche, habe mich wegen Dem Preis von 1500€ dagegen entschieden.
Ich habe eine Mail geschrieben, Dass er Mir die Unterlagen nochmal schickt. Dann stelle Ich sie hier rein.
Ich hoffe das war das was alle suchen. Mals ehen was bei rauskommt.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Semmelrocc (04.07.2013)

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 19. Februar 2013

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 4. Juli 2013, 22:16

So dann bin ich mal wieder dran.

Also ich brauche nicht zum Tüv, da es ein komplettes Gutachten über diese Kupplung gibt. Ich weiß nicht ob ihr E-Prüfzeichen kennt. Außerdem habe ich keine 80 oder 100 kg Stützlast sondern sogar 130 kg. Diese 130 dürfen die meisten Anhängereinrichtungen aber nicht.
Zum Thema guck mal wie tief der hinten hängt. Man hat auch noch einen Kofferraum wo man Sachen rein stellt für eine Woche Urlaub. Plus Utensilien für das Treffen.

Ich finde auch, dass ich meiner Verkäuferrin glauben kann, dass sie mich nicht verarschen will. Auch wenn es mündlich ist. Denn komisch ist doch das der Journey 1600 eingetragen hat offiziell. Der Freemont kam auch super mit dem Gewicht zurecht. Es waren 400 Kilometer.

Ich finde es auch nicht richtig wie man hier zerfleischt wird nur weil man helfen möchte. Aber gut beim nächsten mal weiß ich Bescheid und behalte Informationen für mich.

Gesendet von meinem GT-I9300 mit Tapatalk 2

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »thortirenner« (4. Juli 2013, 22:54)


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

36

Donnerstag, 4. Juli 2013, 22:23

Nun muss ich auch noch mal meinen Senf dazugeben:
Wo ist denn da die Logik, wenn jeder auf Anfrage eine Freigabe für eine höhere Anhängelast von Fiat bekommt. Dann könnten sie genauso die höheren Werte von vorne herein in die Papiere eintragen. Dies würde Fiat eine Menge Arbeit ersparen.
Die ganze Sache ist immer noch sehr suspekt und erfordert Aufklärung. Da bis jetzt noch keinerlei offizielle Dokumente diesbezüglich vorgelegt wurden, halte ich es schon für legitim, diese Aussagen zu hinterfragen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

suizo

Freemont-Profi

  • »suizo« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

Wohnort: Zürich, Schweiz

Freemont: Ja

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

37

Donnerstag, 4. Juli 2013, 22:49

Warum glaubt ihr thortirenner nicht? Er muss es ja wissen. Oder ist der Neid so groß hier? Ich habe auch schon gemerkt, dass es ein paar Foristis gibt die glauben alles besser zu wissen als andere und keine andere Meinung zulassen. Glaubt den Leuten doch einfach. Wenn er die nötigen Papiere hat wird es wohl so sein. An die, die sich immer in den Spot stellen wollen mal ein herzliches; cool down. Ihr seid nicht das non plus ultra und habt die Weisheit mit Löffel gefressen.
Echt schade so etwas....


Sent from my iPhone 5
3.6 Lounge, Schwarz, Modell 2013, DVD Pack Video für meine kleine Tochter, Notrad, Raucherkit, abschl. Tankdeckel, 19' Alufelgen, Tagfahrlicht, Einstiegsleisten in Edelstahl, Chromspiegelabdeckung, Ladekantenschutz in Chrom, Tankdeckel Fensterleisten und B-Säule mit Chromblenden
Winterreifen: Pirelli Sottozero 2 235/50 R19 / Original Felgen
Sommerreifen: Nexen N Fera SU1 245/45 R19 /Etabeta Piuma
Bestellt am: 1. Februar 2013
Gebaut am: 18 März 2013
Lieferdatum: 24. Mai 2013 :anhimmeln:

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

38

Donnerstag, 4. Juli 2013, 23:04

so ist aus meiner Sicht auch juristisch keine Einschränkung bei der Gewährleistung zu erwarten. Ein sachlicherer umgangston wäre manchmal wünschenswerter im Forum.



...kann ich Dir zu 100 % zustimmen.

@ Die von Euch, die hier mit Garantie argumentieren:
Meine Meinung ist dass innerhalb der mickrigen Fiat Garantie von 2 Jahren die Hängerkupplung eben nicht gleich abfallen wird, oder sich das Heck verbiegt oder die Radlager abfallen. Kann sein dass sie ihre früheren schwindsüchtigen Bremsscheiben meinen, die eh fast jeder beanstandet. Schwere Hänger sind bekanntlich jedoch gebremst.

@Sunkist:
Zu Deinen Empfehlungen: Ein 2 to. Fahrzeug wird vermutlich locker 1.800 kg schleppen können. Ich weiß deswegen nicht warum Du das wiederholt betonst, dies nicht empfehlen zu können.

Jedenfalls sind 1.100 kg Hängerlast ein Witz :rotfl: :rotfl: :rotfl: vermutlich haben die bei Fiat einfach nicht den Ernst der Lage erkannt.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 4. Juli 2013, 23:19

Über den Witz von 1100 kg werden wohl nur die Wenigsten lachen, und am allerwenigsten Fiat selbst. Die hätten bestimmt schon einige Freemonts mehr verkauft, wenn das Thema mit der Anhängelast nicht wäre. Und du kannst dir sicher sein, dass man das schon geändert hätte, wenn es ohne weiteres möglich wäre. Die 1100kg stehen also mit Sicherheit nicht zum Spass in den Papieren. Schon mal die Sache aus der Richtung betrachtet?
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

40

Donnerstag, 4. Juli 2013, 23:20

Ich finde es auch nicht richtig wie man hier zerfleischt wird nur weil man helfen möchte. Aber gut beim nächsten mal weiß ich Bescheid und behalte Informationen für mich.



....das wäre nicht gut, thortirenner, denn Informationen und Erfahrungen, besonders auch mit den :) -en sollen eben nicht zurückgehalten werden, sondern gepostet!!
Die gestrengen Popanze im Forum werden das sicher mittragen + unterstützen.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!