Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Erik900

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Freemont: bestellt

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 20. Juni 2012, 16:32

Die ersten 500 km

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

nun habe ich gestern meinen Freemont abgeholt und die ersten Fahrten unternommen. Meine ersten Eindrücke wie folgt:

Am auffälligsten ist die etwas merkwürdig schaltende Automatik. Allerdings habe ich hier im Forum bereits gelesen, dass die sich mit der Zeit an den Fahrer anpasst, also erst mal abwarten. Die Maschine ist im Stadtverkehr grenzwertig geräuschvoll. Die Abstufung des Automatik - Getriebes scheint ab dem 5. auf schonen ausgelegt zu sein, jedenfalls ist dort ein großer Drehzahlsprung zu registrieren. Auf den Autobahnfahrten war die Maschine kaum noch zu hören, äusserst angenehm. Der Verbrauch liegt derzeit bei 7,9l auf 100 km. Dabei waren überdurchschnittlich viele Passagen zwischen 120 und 130 km/h aber auch mal 160 km/h dabei. Die Fahrleistungen sind nicht überragend, allerdings wiegt das Gerät fast 2 Tonnen, da sind 170 PS und 350 NM halt nicht gerade üppig.
Das Fahrwerk ist etwas ruppig. Vor allem auf kleinen Unebenheiten reagiert das Fahrwerk mit fast sportlicher Härte. Insgesamt aber noch im grünen Bereich.
Das große Navi mit der Steuerung für fast alle Systeme des Fahrzeugs ist Klasse. Es reagiert schnell und ist wirklich einfach zu bedienen. Die Rückfahrkammera hat eine gute Auflösung. Leider gibt es keine Frontpieper. Die Scheibenwischerarme sind aus dem letzten Jahrtausend. Die Klimaanlage arbeitet effektiv und sehr zugfrei. Sehr gut.
Die Sitze sind bequem aber nicht besonders gut verarbeitet, vor allem die 2. Sitzreihe scheint etwas lieblos gefertigt oder konzipiert zu sein. Die Platzverhältnisse sind sehr gut, ausreichend in der 2. Sitzreihe; in der dritten aber nur von den Kleinen zu benutzen. Der Kofferraum scheint etwas unter dem Klappmechanismus der Sitzreihen zu leiden. Insgesamt aber ein völlig ausreichendes Platzangebot.
Das Fahrzeug zieht die Blicke auf sich; ich wurde bereits 2 mal angesprochen. Das Fahrzeug ist schwarz, Lounge, mit folgenden Zusätzen:

Einstiegsleisten Freemont, Stossfängerabdeckung in silber (leider nur Kunststoff), Standheizung. Mir gefällt er von aussen.

Fazit:

Für diesen Preis eine bestechende Performance. Sicher im Detail Schwächen, die aber in der gesamten Betrachtung leicht zu verschmerzen sind. Jetzt bin ich gespannt, wie sich der Freemont über die kommenden 36 Monate schlägt.

Beste Grüße

Henrik900

Ziegl

Mitgliedschaft beendet

2

Mittwoch, 20. Juni 2012, 18:49

Vielen Dank für Deinen ersten Eindruck. Wünsche Dir viel Spaß mit deinem "Dicken" und Allzeit gut Fahrt!

freewig

Freemont-Profi

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: salzburg

Freemont: Ja

S
-
4 8 8 M W

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 20. Juni 2012, 18:53

Was hat das mit den 36 Monaten aufsich? ?(

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:16

Geleast für 36 Monate?
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:23

Hi Erik900,

Zitat

Am auffälligsten ist die etwas merkwürdig schaltende Automatik.
Allerdings habe ich hier im Forum bereits gelesen, dass die sich mit der
Zeit an den Fahrer anpasst, also erst mal abwarten.
Stimmt - ich hatte sehr damit zu tun, da ich vom Schalter kam. Mittlerweile aber super.

Zitat

Die Maschine ist im Stadtverkehr grenzwertig geräuschvoll.
Das gibt sich, weil das Getriebe früher schaltet - also zumindest habe ich das so beobachtet. Zu Anfang ist er gerne mit 3.500 Drehungen oder so durch die Stadt gefahren...

Zitat

jedenfalls ist dort ein großer Drehzahlsprung zu registrieren.
Ja das ist wohl wahr und ändert sich auch nicht. Ist aber eigentlich kein Problem (für mich).

Zitat

Der Verbrauch liegt derzeit bei 7,9l auf 100 km.
Wie macht man das??? Ich weis man auch nicht..... irgenwie komm ich da nicht wirklich hin.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

freewig

Freemont-Profi

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: salzburg

Freemont: Ja

S
-
4 8 8 M W

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:30

..............aber das mit den 36 Monaten?.... :abgelehnt: hast du nicht beantwortet.

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:34

Such dir was aus:

Da läuft die Garantie aus (mit Zusatzgarantie)
Da ist das Leasing zu Ende
Da ist das Auto bezahlt
Da ist das Haltbarkeitsdatum (siehe Unterboden) abgelaufen
....... :rotfl: :rotfl: :rotfl:
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

freewig

Freemont-Profi

Beiträge: 447

Registrierungsdatum: 10. Juni 2012

Wohnort: salzburg

Freemont: Ja

S
-
4 8 8 M W

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. Juni 2012, 19:53

ein bissel mehr einschränken hättest mir die Möglichkeiten schon noch können; aber ich entscheid mich für den Unteboden!

Erik900

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Freemont: bestellt

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. Juni 2012, 20:21

Hallo Zusammen,

36 Monate Leasing; ist ja ein Dienstfahrzeug. Aber den würde ich mir vielleicht auch kaufen, wenn ich die Alternative mit dem Dienstwagen nicht hätte. Aber 3 Jahre sollte so ein Fahrzeug wohl schaffen. Früher schalten wäre gut. Momentan greife ich da gerne auch noch zum manuellen schalten. 7.9 l scheinen mir noch nicht der endgültige Schnitt zu sein. Allerdings habe ich auch schon festgestellt, dass es auf schnellen Autobahnetappen gerne mehr sein werden. Ich lasse gerne den manuellen 6. Gang in der Automatik eingelegt. Dann schaltet er nicht so wüst runter, braucht aber auch ein bissserl, bis er auf Tempo kommt.

Beste Grüße

Erik 900

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 20. Juni 2012, 21:20

Gute objektive Beschreibung...gefällt mir...bin mal gespannt auf meinen
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D


Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 21. Juni 2012, 09:07

Beste Grüße

Henrik900

Bist DU jetzt eigentlich Erik...oder Henrik?????
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

peppi

Freemont-Fan

  • »peppi« ist männlich

Beiträge: 80

Registrierungsdatum: 15. April 2012

Wohnort: bei stuttgart

Freemont: Ja

L B
-
L P 6 3 3

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 21. Juni 2012, 21:28

Herzlichen Glückwunsch zu deinem kleinen und danke für deinen ersten eindruck

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

13

Freitag, 22. Juni 2012, 13:53

Zitat

Erik...oder Henrik
... oder Fa...900 ?? Würde mich aber auch mal wirklich interressieren :D
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 190

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 213

  • Nachricht senden

14

Freitag, 22. Juni 2012, 14:33

... oder Fa...900 ??

oder Creme 21.... :D
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

15

Freitag, 22. Juni 2012, 18:00

Am auffälligsten ist die etwas merkwürdig schaltende Automatik. Allerdings habe ich hier im Forum bereits gelesen, dass die sich mit der Zeit an den Fahrer anpasst, also erst mal abwarten.
Ich muss dich leider ein wenig enttäuschen, da passt sich leider gar nix an: Die Automatik läuft zwar nach gut 2.500 - 3.000 km nicht mehr so ruppig wie am Anfang, aber die Schaltpunkte liegen beständig weiter bei um so 3.000 U/Min (ich habe jetzt 5.400 km gefahren). Außerdem meint sie immer zurückschalten zu müssen, wenn man auch nur mal wenig Gas gibt: Ich bin gestern die A31 zurück mit gut 160 gefahren, habe mal kurz Gas gegeben und dann das typische Erlebnis gehabt, das man jederzeit reproduzieren kann: Die Automatik schaltet sofort wieder einen Gang zurück - auf sagenhafte knapp 5.000 Touren, merkt das und schaltet danach sofort wieder hoch... absolut absurd und keineswegs förderlich für die Lebensdauer der Dieselmaschine.
Das hat VW wesentlich besser im Griff.
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

16

Freitag, 22. Juni 2012, 18:52

Hi Hajo272,

irgendwie scheint dann Automatik nicht gleich Automatik zu sein. Also diesen Effekt bei 160 gibt es bei mir definitv nicht. Auch die Schaltpunkte, grad im Stadtverkehr haben sich bei mir deutlich nach unten verlagert. Habe jetzt etwas über 3000km runter und bin fest der Meinung das die Automatik "lernt" - wie auch immer das geregelt ist. Sicher ist aber, wenn ich mal richtig Gas gebe und Spaß habe, braucht sie danach wieder ne Weile um sich zu "Beruhigen" womit ich meine, wieder früher zu Schalten. Darum habe ich Spaß nur noch auf Halbautomatik, das scheint sie sich nicht zu merken.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Erik900

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Freemont: bestellt

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

17

Montag, 25. Juni 2012, 10:00

Hallo und weiteres Feedback,

Das mit der Automatik wäre natürlich nicht so klasse. Aber ich werde mich daran gewöhnen, wenn sich das so darstellen sollte. Ich bin am vergangenen Wochenende ca. 500 km Landstrasse und Autobahn gefahren. Sehr angenehm. Das mit dem Hochschalten habe ich auch festgestellt. Im manuellen Modus schaltet er nicht, sondern erhöht die Drehzahl ein wenig. Insgesamt etwas zäh (2 Erwachsene 4 Kinder), aber sehr leise weil bei 160 km/h nur 2500 Touren. Verbrauch 8.3 l auf 100 km. Insgesamt überzeugend, wie bereits geschrieben.

Die 900 steht für mein Lieblingsmodell bei SAAB. Erik hat natürlich seinen Platz, aber das gehört nicht hier her.

Beste Grüße

Erik 900

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 5. Juli 2012, 20:34

Nachdem ich nun knapp 1.600 km mit meinem neuen gefahren bin muß ich sagen, daß die Automatik nach anfänglichem wirren schalten sich beruhigt hat und besser mit dem Gaspedal zu kontrollieren ist. Ich hätte nicht erwartet ein so modernes Getriebe im Freemont zu finden. Es ist nämlich ein Getriebe mit "Wandlerüberbrückung". Dies stellt man dadurch fest, das man selbst wenn man in einem Gang bleibt die Drehzahl schwankt wie wenn man schalten würde. Sinn der Wandlerüberbrückung ist, den Schlupf im Getriebe zu reduzieren, was den Treibstoffverbrauch senkt und somit in Richtung sequentielles Getriebe führt. Etwas gewöhnungsbedürftig ist jedoch das runterschalten auf abschüssigen Terrain, wenn das Gas weggenommen wird. Bei extremem Gefälle ist das ok und auch wünschenswert, weil der Motor mitbremst, hier ist das jedoch zu "Scharf" eingestellt. Vielleicht legt sich das auch noch.

Ansonsten, ein sehr gefälliges Getriebe.
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 5. Juli 2012, 20:37

Ja die Wandlerüberbrückung hat mich erst ins Grübeln gebracht weil man halt das Gefühl hat, er würde in einem Gang 2x Schalten und da ich mir sicher war, dass das Auto nur 6 und nicht 12 Gänge hat habe ich erst an mir Gezweifelt ;)
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 5. Juli 2012, 20:39

Noch einen Vorteil hat das. Der Kraftschluß erfolgt schon im optimalen oder annähernd omptimalen Drehmoment, deshalb zieht das Ding auch so gut, trotz 2tonnen Leergewicht.
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!