Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Black-Coder

Mitglied

Beiträge: 1

Registrierungsdatum: 3. November 2014

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. Juni 2020, 07:00

Alternator / Querlenker

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Ihr Lieben

Nach Jahren der passiven Mitgliedschaft möchte ich nun mal zwei Themen, welche mich beschäftigen, anstossen.

Und zwar musste ich letzten September (2019) nach 75'000 km bereits den Alternator ersetzen, nachdem dieser auf der Autobahn ausstieg. Kostenpunkt inkl. Batterie etc.: 2000 CHF. Kulanz durch die Fiat: 0.-.
Nun musste ich nach 91'000 km den hinteren Querlenker ersetzen, da die Bolzen ausgeschlagen waren. Kostenpunkt: 980CHF.

Noch nie hatte ich ein Auto, welches nach so wenigen Kilometern derartige Reparaturen hinter sich hatte. Sogar mein ehemaliger Renault Clio (Jg 1996) hatte nach 15 Jahren und 144'000 km nur die üblichen Services gebraucht + die vorderen Radlager ersetzt bekommen...

Ich hoffe nun dass für die nächsten 2 Jahre Ruhe im Busch herrscht...Ansonsten werde ich mich wohl von meinem Dicken trennen müssen...ev. wird dann ein Kia herhalten müssen, da 7 Jahre Garantie...

LG und bis bald...

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 4. Juni 2020, 16:27

Na, da les' Dir aber die Garantiebedingungen genau durch ...

Gloover

Freemont-Fahrer

  • »Gloover« ist männlich

Beiträge: 173

Registrierungsdatum: 20. März 2018

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 97

  • Nachricht senden

3

Freitag, 5. Juni 2020, 09:15

Also Black-Coder: ich resumiere mal;
Nach 5 Jahren gehen dir die LiMa und die Batterie kaputt! Bei einem KM-Stand von 75.000 - es wären 15.000 pro Jahr - also fährst du Kurzstrecke.
Bei Kurzstrecken kann die Batterie schon früher mit in Leidenschaft gezogen werden - das lässt sich streiten, ob die Lima die Batterie zerschossen hat, oder umgekehrt - meistens gehen die beiden einher.
Bei meinem Cross (12.2014) habe ich letztes Jahr im August UND auch bei ca. 75.0000 km die Lima und die Batterie tauschen müssen. Welche Kulanz erwartest du bei einem 5 Jahre alten Fahrzeug - und dann noch auch Verschleissteile - denn als solches fällt die Batterie und Lima ist bei vielen häufig als Anschlussteil ebenfalls ausgeschlossen.
Lies mal die Garantiebedienungen von Kia genau durch, auf welche Teile sich die 7 Jahre beziehen UND was du dabei erfüllen muss!

Kurz zu mir:
- neue Batterie "Optima Redtop RT S 4,2 12V 50Ah" - 160€
- generalüberholte LiMa - 75€
- Arbeitskosten in einer Hobbywerkstatt - 50€

Wie du siehst - man kann den Unmut deutlich (auf unter 300€!) reduzieren - dass du das 6-fache bezahlt hast - selbst schuld!
Du bist seit 2014 hier im Forum mit dabei! Hättest du ein Blick in die entsprechende Rubrik geworfen, wo andere Mitglieder (sogar mit links) die Thematik Lima und Autobatterie anschnitten - hättest du auch gewusst, wie man sie tauscht und in welchem Preissegment sich die Kosten bewegen!
Freemont Cross, Tenore-Schwarz, 11/2014, 2.0 Diesel, AWD 170PS Automatik, Vollausstattung + DVD-Videopaket, PDC vorne nachgerüstet, alle Leuchtmittel: LED, RaceChip getuned auf 207 PS, Motor starten über Fernbedienung freigeschaltet :whistling:

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Harry (05.06.2020), freemontmichel (05.06.2020), sarastro (05.06.2020)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!