Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

DvDMacker

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Samstag, 31. Mai 2014, 09:58

Fiat Freemont/Dodge Journey Fiat verweigert Hersteller Garantie und behauptet eigenverschuldung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich
habe mein Auto im Oktober 2013 Neu gekauft mit 2 Jahren Hersteller
Garantie. Im April 2014 bin ich das erste mal im Großraum Bielefeld
stehen geblieben und musste das auto abschleppen lassen da es nicht mehr
angesprungen ist beim auslesen des boardcomputers hat man zu hohen
druck festgestellt der ADAC. Das Auto war 11 Tage in der Reperatur man
wusste am
anfang nicht was es war und haben es iwie hingekriegt das der Wagen
wieder lief auf anfrage habe ich keine Dokumente bekommen und sie haben
nicht gesagt was an dem Auto gemacht wurde. 2 Wochen später bin ich
wieder Stehen geblieben im Großraum Hannover und wurde wieder
abgeschleppt. Jetzt nach 2 Wochen behaupten sie ich habe Angeblich
Benzin statt diesel getankt was nicht der Fall ist. Ich kann es aber
nicht beweisen weil das Auto seid 2 Wochen beim Autohändler Dürkop in
Hannover ist. Jetzt sagen sie ich soll es aus eigener tasche bezahlen da
es eigenverschuldung ist. Ich kann es aber leider iwie nicht beweisen.
Ich Fahre seid 30 Jahren auto und mir ist sowas noch nie passiert. Ich
Fahre einen Mercedes C220 als leihwagen und der wagen macht keine
probleme ob wohl es der gleiche Diesel ist. Wie soll ich weiter vorgehen
Fiat verweigert die Kostenübernahme. Ich hoffe ihr könnt mir helfen es
geht um 1500€ die ich auch leider nicht habe.Der Verkäufer ist in
Osnabrück. Autohaus dürkop ist nur ein
Vertragspartner von Fiat der mein Auto reparieren soll. Ich habe mit dem
Hersteller gesprochen und die meinten die wollen eine Sprit analyse
machen. Und der Vertragspartner der mein Auto reparieren soll sagte das
mein auto schon von deren seite analysiert wurde und es wurde kein
Benzin nachgewiesen, als ich Heute beim Vertragspartner Dürkop angerufen
habe hat man mir gesagt das die selber es nicht mehr wüssten ob sie
eine Sprit analyse durchgeführt haben, und letze woche war der
Vertragspartner nach einer heftigen meinungsverschieden heit sehr frech
und hat mich gefragt ob ich altöl getankt habe, und dann ist es
selbstverschuldung wenn ich falsch getankt habe. Mit dem Verkäufer habe
ich noch keinen Kontakt aufgebaut gehabt bezüglich diesem problem. Ich
denke mir das die mir jetzt einen reinwürgen wollen, weil er schon so
angedeutet hat ob ich falsch getankt habe (altöl) weil ich langsam
ungedultig wurde am telefon was soll ich jetzt machen meine hände sind
gebunden und habe keine nachweise über den sprit.Ich habe von Fiat aus
24 Monate Hersteller Garantie, als ich das 2 te
mal abgeschleppt wurde und ich das auto starten wollte zeigte mir das
display das kein schlüssel vorhanden ist, als der ADAC gekommen ist
sagte er mir gleich das ist die wegfahrsperre, nach dem wir wieder den
wagen aus gemacht habe leuchtete trotz ausgeschalteter zündung hat alles
geleuchtet was es zum leuchten gabs, und das macht mich stutzig, das
dürkop jetzt nach 8 tagen sagt das angebich falscher sprit drin ist
obwohl das meiner meinung nach die weg fahrsperre ist den der ADAC hat
den Boardcomputer ausgelesen und hat keinen fehler gefunden, den als ich
das erste mal abgeschleppt wurde hatte der computer zu hohen druck
angezeigt hat. ich vermute das diese wegfahrsperre kein geld dem
Vertragspartner gebracht hat und jetzt versuchen sie mir eine rechnung
von 1500 euro zu machen für die einspritz anlage. Ich habe schon mehrere
male mit Fiat auf meine Kosten telefoniert und sie haben gesagt wir
werden das schnell bearbeiten der wagen ist seid 2 wochen in reperatur.

DvDMacker

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

2

Samstag, 31. Mai 2014, 09:59

Ich finde das eine Richtige scheise von Fiat das man keine freigabe für die reperatur gibt

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

3

Samstag, 31. Mai 2014, 10:21

Mal vorstellen statt mit der Tür ins Haus zu fallen wäre auch angebracht.Wenn man sich gar nicht einig wird dann bleibt wohl nur der Weg zum Anwalt.
Vorher würde ich einfach mal sagen daß die den Beweiß bringen müßen daß auch wirklich der falsche Sprit getankt wurde.Ansonsten hört sich das nämlich nur wie eine faule
Ausrede für die mangelende Kompetenz der Werkstatt an Das grenzt dann schon an übler Nachrede zu behaupten daß der falsche Sprit getankt wurde ohne das belegen zu können.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diesel-Fan« (31. Mai 2014, 10:30)


kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

4

Samstag, 31. Mai 2014, 11:17

Ich hoffe sehr das du ADAC Rechtsschutz Versicherung hast ???? Wenn Bitte dort anrufen wird dir sofort geholfen !!

markyrockz

Freemont-Fan

  • »markyrockz« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 26. Oktober 2013

Wohnort: Einbeck

Freemont: Ja

E I N
-
A G 6 6 6

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 1. Juni 2014, 01:56

:-) deeeeeng.....ADAC hilft

.....wenns nicht rockt isses fürn Arsch.....

subnet

Freemont-Schrauber

  • »subnet« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Wohnort: Dornbirn

Freemont: Nein

D O
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 1. Juni 2014, 05:17

ADAC :D
Ein anderer Rechtschutz ist da wohl wirkungslos :D

Freemont NRW

Freemont-Fahrer

Beiträge: 143

Registrierungsdatum: 9. Februar 2014

Wohnort: Gelsenkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 1. Juni 2014, 05:30

Hallo

Ich wuste schon warum ich Anfang des Jahres ne Rechtschutzversicherung abgeschlossen habe .

Woher willst du wissen was Dir die Tanke verkauft ? Vielleicht war es der letzte Rest aus dem Tank mit dem ganzen

Schmodder .Oder da Altöl in der Entsorgung Geld kostet ab in den großen Tank da gibt es dann noch Geld für .

Wundern würde mich das nicht . Wenn schon bei den Lebensmitteln gemogelt wird . Etwas Gammelfleisch untermischen

usw . Ab zur Kfz Schiedsmann .Oder zum Anwalt wenn du versichert bist .

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 1. Juni 2014, 09:54


ADAC :D
Ein anderer Rechtschutz ist da wohl wirkungslos :D
Nein .mit sicherreit nicht ! kann man jeder Rechtschutz-versicherung nehmen .aber was das Auto betrifft denke mal ADAC ist der erste wahl?! Ich hatte mit meine erste Freemont ein unfall (unverschuldet ) mit Totalschaden 26900€ (bildern in Galerie ) der Gegnerische-Versicherung wollte mir der Mehrwertsteuer , abschleppkosten . lagerung, nicht bezahlen ca 7800€ :cursing: nach München angerufen am nähster Tag wahr schon ein Gutachter da , und Anwalt von Verkersrecht
nach 11monaten hatte das gesamt kohle plus zinsen zurück :D :D übrigens dieser Zirkus wünsche ich niemanden !!!!

Karlchen

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 3. Mai 2014

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 1. Juni 2014, 11:04

Bei jeder Tankfüllung lasse ich mir eine Quittung geben, dann ist doch der Beweis erbracht wann, wo, und was ich getankt habe
Mfg
Karlchen

Karlchen

Mitglied

Beiträge: 11

Registrierungsdatum: 3. Mai 2014

Freemont: Nein

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 1. Juni 2014, 11:18

Frage was beinhalten die 1500 Euro,
sind E-Teile erneuert worden, oder nur Fehlersuche, oder Messwertgeber gewechselt worden, falls Verunreinigungen im Diesel waren wo sind die erkannt worden (Filter,Tank, Leitung)
Mfg
Karlchen


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 1. Juni 2014, 11:24

Um hier überhaupt mitreden zu können, müsste man viel mehr Details der Angelegenheit kennen. Was ist denn eigentlich nun kaputt?? Was hat hat die Werkstatt in Bielegfeld am Auto gearbeitet? Gehört das irgendwie zusammen? Da sind viele Sachen, die im Detail nachrecherchiert werden müssen. Auch wären die Argumente der Werkstatt interessant zu hören. Das sieht nach richtig viel Arbeit und Ärger aus. Wenn der TE sich absolut sicher ist, keinen Fehler gemacht zu haben, bleibt nur der Gang zum Anwalt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 1. Juni 2014, 11:29

Bei jeder Tankfüllung lasse ich mir eine Quittung geben, dann ist doch der Beweis erbracht wann, wo, und was ich getankt habe
Mfg
Karlchen

Na ja, das beweist ja nur, wann und wieviel Diesel du gekauft hast. Das beweist aber überhaupt nicht, was du in deinen Tank gekippt hast.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

13

Sonntag, 1. Juni 2014, 12:30

Ich hoffe sehr das du ADAC Rechtsschutz Versicherung hast
ist doch sch.. egal, welcher Rechtsschutz. Wichtig ist, überhaupt einen zu haben und nicht nur so eine Micky Maus Versicherung, bei der man sich höchstens eine Beratung holen kann.

DvDMacker

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Juni 2014, 13:24

Also in Bielefeld hat man mir keine Dokumente ausgehändigt man meinte die dürfen das nicht weil Fiat das bezahlt hat und was an dem Auto kapput ist Weiß die werkstatt selber nicht und kann deshalb denke ich auch mal nicht einen Garantieantrag stellen die müssen doch da reinschreiben was kapput ist und meine vermutung ist das die nicht wissen was da kapput ist sondern nur eine vermutung haben. Was in Bielefeld gemacht wurde weiß ich nicht aber der wagen lief danach 2 Wochen. Und was jetzt bei dürkop kapput ist sagen die einspritzpumpe soll defekt sein. Aber als der ADAC fehler ausgelesen hat war da nix zu finden nur die wegfahrsperre war da die den wagen blockiert hat iwie ziemlich kurios der wagen.


mfg

Eugeniusz Lyko aus Hannover :)

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 1. Juni 2014, 20:41

Zitat von »kelly«Ich hoffe sehr das du ADAC Rechtsschutz Versicherung hastist doch sch.. egal, welcher Rechtsschutz. Wichtig ist, überhaupt einen zu haben und nicht nur so eine Micky Maus Versicherung, bei der man sich höchstens eine Beratung holen kann.
In Deutschland was Verkehrsrecht Betrifft ADAC immer noch am erste Stelle , dazu gehören auch solche Sachen ?! Aber wenn der nicht hat ist sowieso egal !!!

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:18

Auch noch gut: ARAG
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


subnet

Freemont-Schrauber

  • »subnet« ist männlich

Beiträge: 234

Registrierungsdatum: 4. Februar 2014

Wohnort: Dornbirn

Freemont: Nein

D O
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:26

Oder jede andere RS Versicherung...

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Sonntag, 1. Juni 2014, 21:36

Kommt eh auf den Anwalt an ;)

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 1. Juni 2014, 22:45

Alles an sich sehr seltsam???? ?(

DvDMacker

Mitglied

Beiträge: 8

Registrierungsdatum: 31. Mai 2014

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Juni 2014, 07:29

Alles an sich sehr seltsam???? ?(

so sieht es aus aus alles sehr seltsam bin echt unzufrieden mit fiat... habe mir mehr erhoft. Mit dem wagen bin ich zufrieden aber mit dem Service ...

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!