Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Vorbereitungen für Autoreisen


Urlaubsreisen mit dem Auto sind eine prima Idee, wenn man vor Ort flexibel und mobil bleiben möchte. Allerdings gibt es so einiges zu beachten, damit es keine bösen Überraschungen gibt. Zum einen ist die Route sinnvoll zu planen, um möglichst entspannt und stressfrei am Zielort anzukommen und zum anderen müssen alles gut geplant und organisiert werden.

Besonders wichtig für die Reise mit dem Auto, ist die Frage, ob dieses geeignet ist für die geplante Reise. Gibt es genügend Platz für alle mitreisenden? Ist darüber hinaus genug Platz für das Gepäck? Besonders auf langen Autofahrten ist es auch aus gesundheitlichen Gründen wichtig genug Bewegungsraum für alle zu haben. Sonst kann die Gefahr von Thrombosen bestehen. Hier hilft dann höchsten noch viele Pausen zu machen in denen sich alle bewegen können. Machen Sie gezielte Übungen und nehmen Sie sich Zeit dafür. Ihre Krankenkasse kann Sie hier auch beraten.

Die Frage nach dem Platz für das erforderliche Gepäck lässt sich meistens recht schnell beantworten. Passt nicht alles rein, kann man sich ein anderes und größeres Auto für die Reise mieten. Das bedeutet aber meistens recht hohe Kosten und man muss viele Dinge bei der Anmietung achten, sonst gibt es hier böse Überraschungen. Wie viele Kilometer sind ink., was kosten weitere Kilometer und wie ist das Fahrzeug versichert? Außerdem muss man darauf achten, wer das Auto fahren darf und muss ggf. weitere Fahrer registrieren lassen. Deutlich günstiger ist die Anmietung einer Dachbox inkl. Dachträger für das eigene Auto beim Händler Ihres Vertrauens oder bei einem spezialisierten Dienstleister.

Bei den Vorbereitungen für eine Autoreise sollte man nicht vergessen auch drauf zu achten, dass man sicher stellt, dass das Auto in optimalem technischen Zustand ist. So sollte man nicht nur die eigentlich selbstverständlichen Dinge prüfen wie Motoröl und Scheibenwasser, sondern etwas intensiver nachsehen. So ist auch immer wichtig, ob genügend Kühlwasser vorhanden ist und ob der Luftdruck in den Reifen passt. Hier ist zu beachten, dass durch das höhere Gewicht des Fahrzeuges mit dem Reisegepäck und zusätzliche Personen, der Reifendruck ggf. für die Fahrt angepasst werden sollte. Welcher Reifendruck hier angemessen ist, kann Ihnen jede Werkstatt beantworten und diesen auch ggf. direkt anpassen. Falscher Reifendruck kann nicht nur zu einem höheren Kraftstoffverbrauch führen oder einem höheren Abrieb der Reifen, sondern kann auch eine reale Gefahr darstellen. So können Reifen mit falschem Druck im schlimmsten Fall überhitzen und auch platzen. Ebenso kann das Fahrverhalten und der Bremsweg negativ beeinflusst werden.

Um das Auto optimal auf die Fahrt in den Urlaub vorbereitet zu haben, bietet sich der so genannte Urlaubs-Check bei einer Fachwerkstatt an. Hier werden alle Flüssigkeiten geprüft, der Reifendruck kontrolliert und auch eine kleine Inspektion durchgeführt. Sind die Scheibenwischer noch in einem guten Zustand, steht eine Inspektion kurz bevor oder läuft der TÜV bald ab. Ebenso wird die Belichtung am Fahrzeug kontrolliert und Mängel ggf. direkt beseitigt. So können Sie sorgenfrei los fahren. In vielen Werkstätten wird dieser Check sogar kostenfrei für Kunden angeboten. Lediglich die Kosten für erforderliches Verbrauchsmaterial und ggf. erforderliche Reparaturen müssen dann getragen werden. Trotz aller Vorbereitung sollte man nicht vergessen auch an eine Panne zu denken und neben der Mitgliedschaft in einem Automobilclub an Verpflegung denken. Für Notfälle sollten immer Getränke und Kleinigkeiten zum Essen vorhanden sein, um Wartezeiten überbrücken zu können.

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!