Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

241

Dienstag, 11. Juni 2013, 19:29

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Im Raum Basel steht auch schon fast an jeder Ecke einer....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

suizo

Freemont-Profi

  • »suizo« ist männlich

Beiträge: 608

Registrierungsdatum: 22. Dezember 2012

Wohnort: Zürich, Schweiz

Freemont: Ja

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

242

Dienstag, 11. Juni 2013, 19:49

Dafür in Zürich viele Dodge Journeys....


Sent from my iPhone 5
3.6 Lounge, Schwarz, Modell 2013, DVD Pack Video für meine kleine Tochter, Notrad, Raucherkit, abschl. Tankdeckel, 19' Alufelgen, Tagfahrlicht, Einstiegsleisten in Edelstahl, Chromspiegelabdeckung, Ladekantenschutz in Chrom, Tankdeckel Fensterleisten und B-Säule mit Chromblenden
Winterreifen: Pirelli Sottozero 2 235/50 R19 / Original Felgen
Sommerreifen: Nexen N Fera SU1 245/45 R19 /Etabeta Piuma
Bestellt am: 1. Februar 2013
Gebaut am: 18 März 2013
Lieferdatum: 24. Mai 2013 :anhimmeln:

wwwest

Freemont-Meister

  • »wwwest« ist männlich

Beiträge: 1 596

Registrierungsdatum: 6. Februar 2012

Wohnort: Westheim/Pfalz

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- G E R
-
M A N Y

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

243

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:24

Ja, hier bei uns in der Südpfalz fahren auch genug Freemonts herum (sagte ich ja schon mal) 8| .

Aber als ich letzte Woche in Stuttgart zum Depeche Mode Open Air war, waren tausende Autos da ... und ich habe keinen einzigen Freemont gesehen, obwohl ich extra danach gesucht hatte (zumindest auf dem großen Parkplatz Cannstatter Wasen, wo ich geparkt habe).
Letztes Wochenende (Fr-So) war ich mit dem Rad unterwegs von Mosbach über Heilbronn-Pforzheim-Freudenstadt-Karlsruhe und wieder heim (etwa 380 km) ... jeden Tag etwa 6-8 Stunden unterwegs und nur einen einzigen Freemont (schwarz mit PF Kennzeichen) gesehen.

Also, wir sind schon noch ganz schön exklusiv :D
bestellt: 10.2.12 ---> gebaut: 18.4.12 ---> Übernahme (Dauergrinsen seit): 29.6.12

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

244

Dienstag, 11. Juni 2013, 22:32

Zeit für die Zahlen des Monats Mai. Der Freemont bleibt in seinem Segment auf dem fünften Rang, aber mit einem sehr schwachen Ergebnis: es wurden nur noch die Hälfte des Vormonats verkauft, 130 Stück. Da kann Fiat froh sein, dass er noch vor seinem Verfolger Hyundai H1 (89) bleibt. :S :D
ich habe ja noch versucht mein Bestes zu geben um den Monat noch zu retten, aber mehr als einen kann ich auch nicht gebrauchen! ;)
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

245

Mittwoch, 12. Juni 2013, 07:31

Jetzt beginnt auch für den Freemont die Sauere-Gurken-Zeit. Alle, die heiß auf das Auto waren, haben schon einen. Also muss ab jetzt um jeden Kunden gekämpft werden, was jede Menge Werbung und Angebote erfordert. Ein Fiat ist in D nun mal kein Selbstläufer.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

246

Mittwoch, 12. Juni 2013, 09:16

Jetzt beginnt auch für den Freemont die Sauere-Gurken-Zeit. Alle, die heiß auf das Auto waren, haben schon einen. Also muss ab jetzt um jeden Kunden gekämpft werden, was jede Menge Werbung und Angebote erfordert. Ein Fiat ist in D nun mal kein Selbstläufer.
aktuell hab's bei uns ein Werbeblatt für den 500 Trekking, da war hinten nochmal die 24h Probefahrt für den Freemont drauf gedruckt, plus 500,- "Urlaubsgeld" beim Kauf...
Aber ansich sieht man nicht viel Werbung, das stimmt schon
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Lana

Mitgliedschaft beendet

247

Mittwoch, 12. Juni 2013, 09:22

man muss das von der kaufmännischen Seite sehen:
* Ich bekomme einen neuen Artikel und mache dafür Werbung
* der Artikel verkauft sich gut, also Werbung schön langsam zurückschrauben
* fast alle Artikel verkauft, einige Restposten noch am Lager also lokale Werbung und Aktionspreise
* nur mehr kleine Restposten werden zum Schleuderpreis verkauft.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

248

Mittwoch, 12. Juni 2013, 09:39

Ja, so isses. Mein Händler ist eigentlich ein Opel Mensch. Auch mit Chevy. Fiat als B-Händler. Jetzt hat er den Orlando da stehen, da ist der FM out, der O muß vermarktet werden. Also den O in die Favoriten-Ecke stellen, große Plakate, vom FM sieht man nichts mehr, ist auch keiner mehr auf dem Hof.

Was man hier und im Motortalk so von Fiat direkt liest ist ja erschütternd. Von einigen Ausnahmen abgesehen (die anscheinend zum großen Teil hier im FM Forum unterwegs sind), scheint die Kundschaft ja aus eingefleischten Masochisten zu bestehen (dabei übernehmen die Werkstätten dann wohl die Rolle der Dom... ?). Und Fiat als Konzern scheint sich einen Sch... um das Problem Kundenzufriedenheit, Werbung, guten Service und Reputation zu kümmern. Es ist interessant wie man eine Firma ruinieren kann, wenn man sich ein bisschen anstrengt. Und Opel kann ein Lied davon singen wie schwer es ist das wieder zu ändern.

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

249

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:05

In der Schweiz wurde der Freemont auf anfang Mai sogar um 700.- beim Diesel und um 1500.- beim Benziner teurer..... nichts mit Schleuderangeboten....
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

250

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:26

Das mit diesen Mehrmarken-Autohäusern ist mir sowieso eine suspekte Sache. Erst recht, wenn Marken von verschiedenen Konzernen verkauft werden. Das ist für mich auf jeden Fall ein Zeichen, das man nicht hinter einer Marke steht, die man verkauft. Es wird immer gerade das gepusht, wo der Hersteller die besten Prämien zählt. Insofern kann man da als Kunde auch keine objektive Beratung erwarten und in der Werkstatt setzt sich das dann fort.. Also mein Fall ist das nicht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P


Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

251

Mittwoch, 12. Juni 2013, 21:38

Im Verkauf sehe ich das anderst...

in einer reinen Fiat Garage ist ja klar.... nur Fiat ist gut für den Kunden

Bei einer Opel Garage mit Fiat.... ist ganz klar nur Opel und Fiat gut für den Kunden.... es sei denn.... der Verkäufer bekommt für den Opel mehr Provision.... dann ist der Opel natürlich viel besser
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

252

Donnerstag, 13. Juni 2013, 08:57

Das mit diesen Mehrmarken-Autohäusern ist mir sowieso eine suspekte Sache. Erst recht, wenn Marken von verschiedenen Konzernen verkauft werden. Das ist für mich auf jeden Fall ein Zeichen, das man nicht hinter einer Marke steht, die man verkauft.
Du musst das auch von der kaufmännischen Seite sehen. Wenn ich die Möglichkeit, in dem Fall die notwendige Größe, habe, kann ich auch 2 und mehr Marken verkaufen.
Im Regal deines Supermarktes gibt es auch mindestens ein Produkt, das von 2 Firmen angeboten wird. Die kleinen Händler, die nur mehr eine Marke führen, sind auf Stammkunden angewiesen. Hingegen der Händler, der mehrere Marken hat, davon profitiert, dass die Kunden wählen können.

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

253

Donnerstag, 13. Juni 2013, 09:57

Sehe ich genauso wie Lana.
Früher (in der guten alten Zeit) war Porsche ein Sportwagenbauer. Heute gibt auch Geländewagen und Viertürer.
So ist das mit allen Herstellern.
Wenn ich einen VW-Händler als Quelle für VW-Artikel betrachte, müsste er auch die Lieferwagen führen. Bei Fiat haben sie dafür eine Sparte "Industrial" eingeführt.
Sehe ich es noch globaler müssten auch Seat, Skoda, Audi usw. geführt werden.

Der Kunde will aber nicht unbedingt eine Marke, sondern einen Typ: Kleinwagen - Geländewagen - Van - .... Da ist es doch viel besser für den Händler mehrere Fahrzeuge des gleichen Typs, aber unterschiedlicher Marken zu führen. Das erhöht seine Chance ein Fahrzeug zu verkaufen, und er lebt vom Umsatz, nicht von einer Markentreuprämie. Dabei darf er sich natürlich nicht verzetteln.

Andersherum können "Fremdfabrikate" das angebotenen Spektrum abrunden. Bei meinem Opel Händler laufen die 500er Fiats und Pandas z.B. sehr gut.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

254

Donnerstag, 13. Juni 2013, 10:38

Hier sprechen eindeutig die Unternehmer. Die Meinung kann ich aber aus Kundensicht nicht teilen. Aus Sicht des Händlers mag das Vorteile haben, gar keine Frage. Aber wenn ich als Kunde in solch einen Laden gehe, um mir ein Angebot für ein bestimmtes Modell machen zu lassen, erwarte ich, dass ich das da bekomme. Will mir der Verkäufer aber ein Modell vom anderen Hersteller aufschwatzen (so wie anscheinend hier schon vorgekommen), weil er da mehr dran verdient, dreh ich mich um und bin weg. Ich kaufe mir das was ich möchte, und nicht das was der Verkäufer möchte.

Des weiteren sehe ich den Punkt mit der Markentreue schon als wichtig an. Diese Multi-Kulti-Händler nehmen einen Händlervertrag an, weil sie sich davon Profit versprechen. Sind die Umsätze dann nicht so wie erwartet, wird diese Marke sofort wieder abgeschossen und die nächste kommt rein. Die Kunden, die dann schon ein Fahrzeug gekauft haben, sind dann die Dummen und müssen sich irgendwo einen anderen Händler/Werkstatt suchen. Speziell wenn man ein Fahrzeug geleast hat, ist das der Worst-Case schlechthin. Autokauf ist auch Vertrauenssache, das kann man nicht mit einem Supermarkt vergleichen. Zumal es dabei um ganz andere Summen geht.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

255

Donnerstag, 13. Juni 2013, 10:55

Und wie kommt es dann, dass so viele bei EU oder wie die anderen Internet-Händler alle heißen, kaufen ?

Der Händler will Profit machen. Der Hersteller will Profit machen. Wenn sich beide darüber klar sind, dass nur mit guter Ware zu einem guten Preis verkauft werden kann, dass Kundenbindung nur durch Freundlichkeit, Kompetenz und Vertrauen (in die Zukunft der Marke und des Händlers sowie seiner Werkstatt) aufgebaut wird, dann ist für alle alles in Ordnung.
Werkstätten sind heute (leider) meist Austauschereien. Die Technik ist so kompliziert, dass eine reine "Reparatur" fast nicht möglich ist.
Ich bezweifle, dass das Austauschen bei den unterschiedlichen Marken so unterschiedlich ist.

Eine große, gut ausgerüstete Werkstatt mit gut geschulten Mitarbeitern, die mehrere Marken betreut, ist mir lieber als ein kleiner nur auf eine Marke konzentrierter Betrieb, der sehr Anfällig für Marktschwankungen ist (ist die Marke in "Ungnade" gefallen, ist der Laden pleite, siehe die Opel Händler vor einigen Jahren).

Lana

Mitgliedschaft beendet

256

Donnerstag, 13. Juni 2013, 11:57

Also ich freue mich immer wieder, wenn ich zu meinem Händler schaue, ob es was neues gibt, denn mein Händler hat 12 Marken!!
"Alfa Romeo, BMW, Fiat, Hyundai, Jaguar, Jeep, Lancia, Land Rover, Mc Laren, Mini, Mitsubishi und Volvo"

Da schaue ich oft bis zu einer Stunde, setzte mich rein, lass mich beraten und die Herren wissen, dass ich irgendwann kaufe.

detewald

Mitgliedschaft beendet

257

Donnerstag, 13. Juni 2013, 13:07

Automobilhändler oder Automobil-KAUFHAUS ???

Lana

Mitgliedschaft beendet

258

Donnerstag, 13. Juni 2013, 14:04

Händler! Einer der Größten hier. http://www.denzel.at/ :thumbsup:

alex_freemont_lounge

Freemont-Meister

  • »alex_freemont_lounge« ist männlich

Beiträge: 1 775

Registrierungsdatum: 22. April 2013

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 92

  • Nachricht senden

259

Donnerstag, 13. Juni 2013, 14:06

früher hieß sowas Gemischtwarenhändler :thumbsup:
Freemont
find' ich gut!
:thumbup:



sämtliche Fehler bitte in Cupertino melden, die sind Schuld!

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

260

Samstag, 13. Juli 2013, 20:27

Die deutschen Zulassungszahlen bewegen sich im Sommer weiter auf niedrigem Niveau. Der Freemont behält mit 177 Zulassungen aber Platz 5 im Segment der Großraumlimousinen.
»Semmelrocc« hat folgendes Bild angehängt:
  • Zulassungszahl Juni 2013.png
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!