Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 507

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

201

Mittwoch, 13. März 2013, 14:15

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Übrigens: In D sind ca. 4,3 Mio. VW Golf zugelassen - damit ist jedes 10. Auto im Lande ein Golf. Ein echter "Volkswagen" eben. Aber eben auch sooooo langweilig! Insgesamt bringt es VW auf über 9,1 Mio. Fahrzeuge in D - das sind 21% Marktanteil. Fiat kommt mit 1,2 Mio Zulassungen auf immerhin 2,8% Marktanteil. Wer's noch exklusiver mag als Freemont zu fahren, sollte sich einen Maserati zulegen - davon gibt's in D nur 3.980.
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

chawo

Freemont-Fan

  • »chawo« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 28. Februar 2013

Wohnort: Nähe Regensburg

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

202

Mittwoch, 13. März 2013, 14:21

*g* oder einen Bugatti Veyron - ich glaube, da gibt es einen oder zwei von in D... ;) Also viel weniger geht eigentlich nicht mehr.... :D

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

203

Mittwoch, 13. März 2013, 14:25

Erstens: die Marktpolitik von Fiat verstehe ich auch nicht, habe sie nie verstanden. Wenn ein Auto gut ist scheint es denen lanweilig zu werden und sie kümmern sich nicht mehr darum oder sie stampfen es ein, ohne ein adequates Nachfolgemodel zu haben.
Zweitens: vielleicht mögen sie dieses "amerikanische" Auto nicht. Komischerweise verkauft es sich in Italien doch recht gut ???
Drittens: Ich mag es auch kein Allerweltsauto zu fahren, und trotzdem keinen weltfremden Exoten durchpäppeln zu müssen. Das tut den Anschaffungs- und Unterhaltskosten gut.

Darum: pfeift auf Fiat und genießt Euren Freemont so lange es geht.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Smart (13.03.2013), Rince (14.03.2013), Blondmaus73 (15.03.2013)

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

204

Mittwoch, 13. März 2013, 14:36

Wäre auch möglich, dass die Kapazität in Mexiko gerade ausreicht, um den Markt (America, Canada, ...) zu bedienen. Würden sie mehr Autos verkaufen würde das eine Produktionssteigerung (mit Kosten) für das letzte (?) Jahr bedeuten, an der sie nicht interessiert sind. Also keine Werbung - keinen Produktionsausbau - keine Kosten.

Da könnte was dran sein. Die zweite Serie (ich meine ab 2011) verkauft sich auch drüben deutlich besser als vor der Überarbeitung.

Den "Big Panda" würde ich mal nicht so auf die Goldwaage legen. Der Konzernumbau, den der Fiat-Chef grad in der Mache hat, ist auf jeden Fall beeindruckend und mutig. Ob am Ende alles so hinhaut und was aus den einzelnen Marken wird - warten wir's ab. Jetzt fahren wir erstmal unsere Freemonts. 8)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

hegel

Freemont-Fahrer

  • »hegel« ist männlich

Beiträge: 177

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2011

Wohnort: Salzburg

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

205

Mittwoch, 13. März 2013, 14:41

Ich möchte zur Aussage von Lana sogar noch ein Schäufchen nachlegen. In Salzburg fahren sicher schon rd. 20 FM. Alleine in unserer Firma haben wir dzt. 6 Stk. als Dienstautos. Jeder der einen FM gefahren hat war bisher begeistert, soviel Auto für verhältnismäßig wenig Geld zu haben. Warum FIAT hier nicht mehr nachsetzt ist unklar, da gerade die direkte Konkurrenz wie SEAT, VW, Ford etc. im VAn/SUV-Bereich kaum was Besseres anbieten kann.

Ausserdem wäre gerader der FM eine Möglichkeit den Ruf von FIAT zu heben, man kennt ja nur Kleinautos und den alten Ulysse, der aber nicht das Gelbe vom Ei war.

Aber es wird sicher einige Herren inTurin geben, die das alles besser wissen und dementsprechend handeln. Für mich ist wichtiger, dass ich eben den FM habe, damit fahren kann und rundum zufrieden bin.
:D Symphony-Blau, 170 PS, Lounge-Ausstattung, Schiebedach :D

ThorUsch

Mitglied

  • »ThorUsch« ist männlich

Beiträge: 15

Registrierungsdatum: 10. Februar 2012

Wohnort: Acqui Terme

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

206

Mittwoch, 13. März 2013, 15:30

Freemont-Zulassungen in Italien

Zulassungszahlen Freemont in Italien für Januar:
Freemont unter den SUV mit 1.170 Stück auf Platz 2, Nr. Qashqai mit 2326
Aber z.B. Tiguan nur 849 (- 58% gg. Vorjahr)

Lana

Mitgliedschaft beendet

207

Mittwoch, 13. März 2013, 15:35

@EMO
da steckt doch Strategie dahinter. Jeder Automarke weniger am Markt, ist ein Konkurrent weniger. Grob gesagt: Fiat kauft Dodge, lässt ihn noch etwas zappeln und schließt dann die Werke. Das know how der Verblichenen wird natürlich verwendet. Eventuell auch Techniker und Ingenieure.

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

208

Mittwoch, 13. März 2013, 16:33

Und wieso gibt es Audi, Bentley, Bugatti, Ducati, Lamborghini, MAN, Porsche, Scania, Seat, Škoda, Volkswagen und Volkswagen Nutzfahrzeuge?

Irgend etwas muss dann die VWAG grundsätzlich falsch machen. Aber vielleicht sind sie deshalb nur in Europa Nummer 1, und weltweit eben nur der Zweitgrößte.

8|

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

209

Mittwoch, 13. März 2013, 16:46

Warum FIAT hier nicht mehr nachsetzt ist unklar, .....


Das Vermarkten von guten Produkten gehört anscheinend nicht zu den Stärken von Fiat. Ich sag nur Common-Rail-Diesel-Motoren. Mit dieser Erfindung hätten sie sich bis ans Ende Ihrer Tage sanieren können. Aber nein, man gibt alles an Daimler und Bosch ab, und schaut zu, wie die sich eine goldene Nase verdienen. Jetzt hätte man mit dem Freemont wieder mal einen Treffer gelandet und das Marketing hält wieder Tiefschlaf. Na denn gute Nacht, Fiat. :sleeping:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

210

Mittwoch, 13. März 2013, 16:53

Man denke da nur an den ersten Croma von damals...2.5 L Common-Rail mit 100 PS...Eigentlich revolutionär für damalige Verhältnisse.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit



rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

211

Mittwoch, 13. März 2013, 16:53

...ich frage mich, ob es nicht Sinn gemacht hätte den Freemont entweder als Alfa oder Lancia zu vermarkten.
Fiat ist halt schon im Kleinwagensegment angesiedelt mit entsprechender Reputation. Aber einen ALFA-SUV mit entsprechender
Vermarktung hätte schon was.... Würde auch die Käufer anziehen für die Image etwas bedeutet
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 260

  • Nachricht senden

212

Mittwoch, 13. März 2013, 16:55

Irgendwo hab ich mal gelesen daß der "Charakter" der Marken sich so aufteilt:

Alfa = sportlich
Lancia = "nobel" (mir fiel nix besseres ein *g*)
Fiat = Familienkutsche

Da passt dann der Freemont eher zur letzten Kategorie.
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 922

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 127

  • Nachricht senden

213

Mittwoch, 13. März 2013, 18:14

Und wo passen dann die anderen PKW hin, die gerade unter Fiat vermarktet werden ? Familienkutsche 500 ?

Lana

Mitgliedschaft beendet

214

Mittwoch, 13. März 2013, 18:57

Das sind dann Kleinwagen. Ist zugegebener Maßen eine Stärke.
Sollte der Alfa als SUV kommen, dann müsste es so ein Hingucker werden wie der Cayenne...

Smart

Freemont-Professor

  • »Smart« ist männlich

Beiträge: 2 015

Registrierungsdatum: 6. Januar 2013

Wohnort: Fürth Herboldshof

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

215

Mittwoch, 13. März 2013, 20:41

Übrigens ist heute im Fernsehen das erste mal seit länger Zeit Werbung von Fiat gelaufen, ich glaube es war für den Panda. Bin jedoch zu spät dazugekommen um es genauer zu sehen und zu hören. ^^

chawo

Freemont-Fan

  • »chawo« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 28. Februar 2013

Wohnort: Nähe Regensburg

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

216

Mittwoch, 13. März 2013, 21:27

Werbung für denn 500 läuft doch im Moment ständig...

ich denke, davon hat Fiat eindeutig mehr - wirklich Geld verdienen können sie mit dem Freemont glaube ich nicht auf Dauer - mit dem 500 klappt das sicher besser, weil der einfach andere Stückzahlen hat...



my five Cent...

Rince

Freemont-Meister

  • »Rince« ist männlich

Beiträge: 1 242

Registrierungsdatum: 12. Juli 2012

Wohnort: Feldafing

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

217

Donnerstag, 14. März 2013, 06:40

Lancia ist nobel?

Der gefällt mir. Wie mein Monti das Dach dicht bekam, bekam ich einen Lancia Ypsilon als Fahrzeug.

Das ist ja eine Möhre. Assoziationen hätte ich da viele im Kopf, mit nobel hat aber keine etwas zu tun.

Der 500l dagegen war recht knuffig. Viel zu teuer, aber hübsch. Den mochte ich sehr.

Freeride

Freemont-Schrauber

  • »Freeride« ist männlich

Beiträge: 380

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2012

Wohnort: Herten Westerholt

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

218

Donnerstag, 14. März 2013, 22:46

Werbung für denn 500 läuft doch im Moment ständig...

ich denke, davon hat Fiat eindeutig mehr - wirklich Geld verdienen können sie mit dem Freemont glaube ich nicht auf Dauer - mit dem 500 klappt das sicher besser, weil der einfach andere Stückzahlen hat...



my five Cent...


Absolut! Der 500 in seinen momentanen und zukünftigen Versionen ist und bleibt das Zugpferd Fiats. Schaut euch mal bei den Händlern um und zählt mal die Modelle! Bei meinem Händler im Schauraum steht ein Punto, zwei Pandas und zig 500 in der normalen und der L Karosserieform. Auf dem Parklatz stehen zwei Montis (im übrigen die einzigen zwei, die man mal in meiner Region zu Gesicht bekommt...), ein paar Doblos und Bravos rum. Das spricht Bände... Der 500 ist auch der einzige Wagen der Marke, der es mal in die einschlägigen Automagazine im Fernsehen schafft, wie beispielsweise Top Gear. Das Ding wurde von der Welt einfach unglaublich gut aufgenommen.
Alt: Fremont Urban 2.0 140 hp, Bossa Nova White, 7-Sitze, 19" Satin-Felgen, 8,4 " Navigation

Neu: Freemont Black Code 2.0 170 hp, Automatik, AWD, Schwarz-Metallic, 7 Sitze, DVD-Paket

Monty Python

Freemont-Legende

  • »Monty Python« ist männlich

Beiträge: 3 659

Registrierungsdatum: 17. Januar 2012

Wohnort: Schweiz, Aargau, Fricktal, Ueken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

-
* * . * * * * * *
-

Danksagungen: 138

  • Nachricht senden

219

Freitag, 15. März 2013, 20:22

Der Panda 4x4 war auch bei Top Gear :thumbsup:

Wurde von denen sogar als Auto des Jahres 2012 gewählt !!!!

http://www.topgear.com/uk/fiat/panda/roa…-twinair-driven
am 23.01.2012 bestellt...am 10.04.2012 gebaut... am 20.05.2012 in Zeebrugge vom Schiff abgeladen. Seit dem 21.06.2012 meiner.... Freemont Urban 2.0 16V Multijet 170 PS, als 7 Sitzer in dunkelblau mit Pack Video für meinen Kleinen :thumbsup:

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 592

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

220

Samstag, 16. März 2013, 10:27

Der Panda 4x4 war auch bei Top Gear :thumbsup:

Wurde von denen sogar als Auto des Jahres 2012 gewählt !!!!

http://www.topgear.com/uk/fiat/panda/roa…-twinair-driven
...um kurz vom Thema abzuschweifen, Du erwähntest Top Gear, das ist die geilste Fernsehsendung überhaupt. Die drei Briten, einfach genial der Humor!!
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!