Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

1

Dienstag, 7. Januar 2014, 15:46

Verkauf des Freemont

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Ihr Freemontler,
leider muss ich meinen Freemont wegen Geschäftsaufgabe verkaufen. Deshalb habe ich auf dem Marktplatz hier im Forum die Felgen angeboten.
Auch meinen Freemont kann man haben. Er hat knapp 42.000 KM und hat keinerlei Schäden oder irgendetwas negatives.
Technisch ist er i.O. und hat laut Händler alle Updates drauf.
Gerne kann auch der gesamte Kreditvertrag mit 387€/Monat für noch 6 Jahre übernommen werden.
Schade, denn das Auto war echt toll, wir sind es gerne gefahren, aber wir brauchen einfach nicht mehr 2 Autos.
Mein Verkaufspreis würde bei 19.000€ liegen. Das hat mir mein Händler so empfohlen.
Die Felgen gibt es dann für 1000€ dazu. Selbstverständlich mit TÜV-Eintrag.
Noch habe ich ihn aber, daher bin ich hier auch erst mal noch aktiv.
Gruß

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 7. Januar 2014, 16:25

Sorry für dich , dass du dich von dem Auto trennen musst. Die 19000 dürften aktuell völlig illusorisch sein, da die Gebrauchtwagenpreise gerade durch die Ösi-Importe kaputt gemacht werden. Ein Kollege bietet ja hier im Forum einen Neuen für 18000 an. Das wird schwer.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:23

Ich habe gerade nachgerechnet, die Kreditvertragsübernahme beläuft sich auf 23220,- also fast Neupreis und das mit 45000 km....da sehe ich schwarz. :S

italocentro

Mitglied

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:33

Sorry für dich , dass du dich von dem Auto trennen musst. Die 19000 dürften aktuell völlig illusorisch sein, da die Gebrauchtwagenpreise gerade durch die Ösi-Importe kaputt gemacht werden. Ein Kollege bietet ja hier im Forum einen Neuen für 18000 an. Das wird schwer.

Mal abgesehen davon, dass das eine Anfrage an den Admin ist und noch kein Angebot - ich weiss halt nur nicht wohin damit, ist das kein Diesel. ;)

Davon mal ab wollen genug Kunden keinen EU-Ler - somit mag der Preis anhand der ehemaligen deutschen Preisliste schon berechtigt sein (wenn der Fiat-Händler das so sieht).
Ich kenne die Ausstattung nicht, aber bei nem 140PS Urban in weiss ohne weitere Extras (mehr Daten sehe ich ja nicht), komme ich auch nicht wirklich unter glatte 20000,- für nen frisch Bestellten.

Von wann ist der Kleine denn überhaupt?
Der KM-Stand sagt bei nem gewerblich genutzten ja nicht wirklich was aus.

Wenn´s ein Sommer 13er ist, passt der Kurs für ein deutsches Fahrzeug durchaus.
Runde 40tkm sind nichts für die Maschine.

:)
Grüße von neben dem Pott, 8o
Marc

Lana

Mitgliedschaft beendet

5

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:35

Es geht hier nicht um dich, sondern um ein Mitglied....(little tommaes)

italocentro

Mitglied

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:37

Wieso um mich?

Das Thema ist doch der bemängelte Preis des Autos.

Und den sehe ich nichtmals als zu hoch an - so wie ich das sehe kann man die 19000 gut ansetzen wie gesagt.
Es fehlen halt nur ein paar Daten für die exakte Preisfindung.
Grüße von neben dem Pott, 8o
Marc

Lana

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:40

ah, der Kollege bist du.
Naja Österreicher und Italiener sind da etwas langsamer ..... :D

italocentro

Mitglied

Beiträge: 30

Registrierungsdatum: 3. Dezember 2013

Freemont: Ja

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:47

lach - ist ja kein Problem.

Wenn ich mir die mobile Preise im deutschlandweiten Schnitt so ansehe für Diesel mit Navi (ab 2012 bis 50000km) ist der Preis vollkommen ok - wie vermutet.
http://kurzurl.net/Freemont-Mobile
Grüße von neben dem Pott, 8o
Marc

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 930

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Januar 2014, 17:54

Ja das tut einem schon leid, ich hoffe Dir geht es wirtschaftlich nicht zu sehr an den kragen und das im neuen Jahr - ich drück Dir die Daumen!
Für ein Firmenleasing kann das schon interessant sein, muss man sehen. Als Firma wird man nicht unbedingt ein Euroimport machen.
ich habe ja nun meinen und kann leider nicht helfen.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Januar 2014, 18:57

Ich habe gerade nachgerechnet, die Kreditvertragsübernahme beläuft sich auf 23220,- also fast Neupreis und das mit 45000 km....da sehe ich schwarz. :S


Dafür kriege ich meinen ja neu!


kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Januar 2014, 19:21

Arbeitskollege von mir in oktober ein Freemont ca 16 monat alt 48000km ,diesel 125KW . vollaustatung -anhängerkuplung,-8 mal auf allu bereift FÜR 22700€ bei Fiat-händler gekauft !!! von wegen Billig ?

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Januar 2014, 19:40



Von wann ist der Kleine denn überhaupt?
Der KM-Stand sagt bei nem gewerblich genutzten ja nicht wirklich was aus.

Wenn´s ein Sommer 13er ist, passt der Kurs für ein deutsches Fahrzeug durchaus.
Runde 40tkm sind nichts für die Maschine.

:)

Bei einem Klick aufs Profil von Little Tommaes hätte man sehen können, dass es ein EZ 05/12 ist. Ich habe für meinen vom Händler nicht mal 15000 bekommen, obwohl ich im gleichen Zug einen neuen bestellt hätte.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 7. Januar 2014, 19:55

Dafür kriege ich meinen ja neu!
Ohhh mein kleiner Italiener. Und habe ich was anderes geschrieben?

Jaja...wie schon gesagt: Italiener und Österreicher haben eine(n) lange(n) Leitung LOL

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Januar 2014, 22:03

Dafür kriege ich meinen ja neu!
Ohhh mein kleiner Italiener. Und habe ich was anderes geschrieben?

Jaja...wie schon gesagt: Italiener und Österreicher haben eine(n) lange(n) Leitung LOL


Natürlich hast Du in Deiner unendlichen Weisheit einen klugen Beitrag dazu geleistet.
Aber Du weißt doch, Italiener müssen auch ihren Senf dazugeben :D

little tommaes

Mitgliedschaft beendet

15

Mittwoch, 8. Januar 2014, 10:57

@ Lana,
Klar sind das dann gut 23000€, aber ein Kredit geht nie ohne Zinsen, die sind da mit dabei.
Ist ja nur für die gedacht, die sich ein Auto nicht Bar leisten können oder wollen.
Wenn Du ihn neu kaufst auf Kredit, kostet er auch nicht nur 27000€ sondern da kommen auch noch mindestens 5000€ Zinsen für 6 Jahre Laufzeit drauf.

Lana

Mitgliedschaft beendet

16

Mittwoch, 8. Januar 2014, 11:09

Ja, aber hast du noch nichts zurückbezahlt? Du fährst ja schon ein Jahr, oder?


http://www.willhaben.at/iad/gebrauchtwag…?adId=71896695&

Der verkauft den Wagen in Ö mit BJ 2012, 45.000 km, € 25.490,-
Also in Ö sind sie wesentlich teurer, als in D

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 8. Januar 2014, 11:12

@ Lana

Ich frage mich aber dann wieso die in Ö neue Fahrzeuge billiger verkaufen, als der von Dir eingestellte Gebrauchte?

Lana

Mitgliedschaft beendet

18

Mittwoch, 8. Januar 2014, 11:14

Billiger sind nur die Exporte....wegen der fehlenden Steuern.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 8. Januar 2014, 11:17

Was habt Ihr denn da noch für Steuern und wie hoch sind die? Bei uns kommen ja nur die 19% drauf! die Du bei Firmenwagen wieder bekommst.

Lana

Mitgliedschaft beendet

20

Mittwoch, 8. Januar 2014, 11:42

Bei uns sind es 20% und der Freemont fällt nicht in die Kategorie Fiskal LKW oder Bus. Das wäre der Sharan, Espace, Vito uä. Und die Nova, eine sogenannte Strafsteuer für Umweltverschmutzer, kommt dazu. Die kann bis zu 5000.- Euro ausmachen.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!