Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lana

Mitgliedschaft beendet

181

Donnerstag, 10. Mai 2012, 12:46

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!


Die Geschwindikeit wird über die Raddrehzalsensoren (Von ABS bzw ESP... ) errechnet. Dieser zählt die Radumdrehungen und kann so anhand des angenommenen Radumfangs (dieser wird ja bekanntlich kleiner, wie mehr der Pneu abgefahren ist) die Km zählen bzw die Geschwindikeit anzeigen. Früher wurde dies noch mittels der Tachoseite vom Getriebe her zum Tacho übertragen. Spähter als Signal vom Getriebe. Aber da die Raddrehzahlsensoren sowieso Standart sind, seit sich das ABS bzw ESP durchgesetzt hat, macht es keinen Sinn, noch zusätzlich am Getriebe einen zusätzlichen Sensor zu verbauen.

Das Navigationssystem ist min. auf 5 Meter genau.... macht also eine Genauigkeit von +- 0.5 Km/h So genau ist der Km Zähler im Auto nur in seltenen Ausnahmefällen... kann aber natürlich sein... je nach Reifen, welche man auf den Felgen hat.
oh mein Gott! Ich hätte doch die Grundschule fertig machen sollen ;( :D

smile166

Freemont-Fan

  • »smile166« ist männlich

Beiträge: 55

Registrierungsdatum: 24. März 2012

Wohnort: Glattfelden, Schweiz

Freemont: Ja

-
Z H . 7 0 2 7 3 1
-

  • Nachricht senden

182

Donnerstag, 10. Mai 2012, 13:42

So auch mal wieder was von mir und dem Benziner. Mittlerweile bei 3900 km angelangt und momentaner Verbrauch 12 Liter/ 100km. Habe leider noch keine Reise am Stück über 100 km gemacht. Denke, da sieht es dann schon anders aus. Wäre eine gute Gelegenheit, wenn das Treffen stattfinden würde, da wären wir auch dabei.
Für alle die Diesel fahren, könnt Euch alle Glücklich schätzen, alles was unter 7.5 Liter ist, mit AWD, ist der Hammer. Mein letzter Diesel u. Fortbewegungsmittel (Seat Alhambra 1.9 TDI ohne AWD) hat im Schnitt 8 Liter gebraucht.

Sent from my iPad using Tapatalk HD
3.6 Urban AWD, 7 Plätze, Underground Schwarz met. Leder Schwarz mit Sitzheizung
Sommerreifen 19" Alufelgen, Winterreifen 17" Alufelgen, beheizte Rückspiegel

SauseMaus

Freemont-Fahrer

  • »SauseMaus« ist weiblich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Wohnort: Hunsrück

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

183

Freitag, 11. Mai 2012, 13:47

@Smilie166.....ich habe ja vorher den 2.0 16V Multijet Doblo Diesel mit 135PS gefahren, der lag immer irgendwo zwischen 6.5 - 7 Lt. Diesel.

Der Verbrauch lag höher als der vom Freemont.
Freemont Urban 140PS, Country Brown Metallic, 7-Sitzer, 19 Zoll Sommerreifen :P

VolkerPA

Freemont-Fahrer

  • »VolkerPA« ist männlich

Beiträge: 93

Registrierungsdatum: 13. Juli 2012

Wohnort: Annweiler

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

184

Freitag, 13. Juli 2012, 19:40

6,5 bis 7,5 Liter

Der Bordcomputer lügt und zeigt zwischen 0,5 und 1 Liter weniger an.
Volker P. Andelfinger 8)

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 827

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 210

  • Nachricht senden

185

Freitag, 13. Juli 2012, 19:49

Bei mir zeigt er momentan 6,2 l an, ist das falsch?
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 225

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 180

  • Nachricht senden

186

Freitag, 13. Juli 2012, 20:10

Meiner Meinung nach lügt der Bordcomputer nicht, sondern es handelt sich um eine Momentanverbrauchsanzeige und nicht um den tatsächlichen Verbrauch über die Gesamtfahrstrecke heruntergerechnet. Der tatsächliche Verbrauch liegt bein mir zur Zeit um etwa o,3 l/100km höher als die Anzeige anzeigt. Sicherlich hängt das ganz von der individuellen Fahrweise ab. Ich habe meine Fahrweise gegenüber dem Vorgänger ( Alfa 159 2,4 JDTM ) sehr verändert. Fahre den Freemont immer Drehzahlbereich um die 1.500 Touren. Auf Autobahnen natürlich höher. Bei 2.500 Touren im 6. Gang sind das fast exat 130 km/h. Hier liegt der (Momentan)-Verbrauch dann auch nur um die 6,2 l/100Km. Die Tankaufzeichnungen im Spritmonitor zeichnen ein ziemlich genaues Bild über den tatsächlichen Verbrauch.
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012 Abgeholt: 1. Juni 2012


Thomas

Freemont-Veteran

  • »Thomas« ist männlich

Beiträge: 5 187

Registrierungsdatum: 27. Februar 2012

Wohnort: Burghausen

Freemont: Ja

A OE
-
T E * * *

Danksagungen: 212

  • Nachricht senden

187

Samstag, 14. Juli 2012, 07:45

Bin Gestern ca. 500 km am Stück gefahren...Landstraße, Autobahn...viel Stau...Der Boardcomputer sagt...6,3l...die Berechnung nach dem tanken sagt...6,4l...passt also recht gut...
Ich möchte mich aufrichtig bei all denen entschuldigen...die mich je nach dem Weg gefragt haben...und niemals angekommen sind... :D

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

188

Samstag, 14. Juli 2012, 08:15

Bin jetzt 130 km gefahren und der Bordcomputer zeigt 12,6 an.... Wie kommt ihr nur alle auf die niedrigen Werte.... Es ist zwar bekanntlich erwiesen, das Männer sparsamer fahren als Frauen - aber so ein enormer Unterschied???
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Lana

Mitgliedschaft beendet

189

Samstag, 14. Juli 2012, 08:44

Du hast auch noch einen anderen, als den 1. Gang. Ist dir das bewußt? ^^

flarag

Mitgliedschaft beendet

190

Samstag, 14. Juli 2012, 09:07

Ihrer Automatik schon (hoffe ich mal)!


mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

191

Samstag, 14. Juli 2012, 09:12

Ist wohl nen guter Teil Automaik und AWD der dafür sorgt, dass unsere Modelle nen Literchen mehr brauchen als die Schalter OHNE Dachreling ;) Die haben ja auch weniger Luftwiederstand :D

In der ersten Zeit hat meiner auch noch mehr genommen als jetzt aber von dem Gedanken nen Sparmobilb zu haben musst dich wohl verabschieden.
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

192

Samstag, 14. Juli 2012, 11:19

...mein Bordcomputer nach 550km zeigt jetzt 8,0 Liter an, bin mal aufs erste Tanken gespannt..
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

starcorp

Freemont-Fan

  • »starcorp« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

193

Samstag, 14. Juli 2012, 11:20

reset

auch auf die Gefahr hin das es in diesem tread schon erwähnt wurde:

um mit der Durchschnittsanzeige einen Momentanwert zu ermitteln muss man diese zuvor reseten, dh. zurück setzen.

danach den Tempomaten setzen und dann mal 5 min. zb. 130 kmh fahren.

Gruß! Jan

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 736

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

194

Samstag, 14. Juli 2012, 11:23

Die Durchschnittsverbrauchsanzeige zeigt immer nur den Schnitt der letzten paar (dutzend) Kilometer an. Wenn man häufig wechselnde Strecken und Fahrweisen hat, ist sie entsprechend ungenau. Beim letzten Tanken hat sie bei mir z.B. mit dem korrekt ausgerechneten Verbrauch übereingestimmt.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

starcorp

Freemont-Fan

  • »starcorp« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 1. Juni 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

195

Samstag, 14. Juli 2012, 11:26

Die Durchschnittsverbrauchsanzeige zeigt immer nur den Schnitt der letzten paar (dutzend) Kilometer an. Wenn man häufig wechselnde Strecken und Fahrweisen hat, ist sie entsprechend ungenau. Beim letzten Tanken hat sie bei mir z.B. mit dem korrekt ausgerechneten Verbrauch übereingestimmt.

genau das meine ich. Diese Balkenanzeige kann man ja für den Momentanverbrauch vergessen.



Gruß, Jan

Lana

Mitgliedschaft beendet

196

Samstag, 14. Juli 2012, 16:51

Ist wohl nen guter Teil Automaik und AWD der dafür sorgt, dass unsere Modelle nen Literchen mehr brauchen als die Schalter OHNE Dachreling ;) Die haben ja auch weniger Luftwiederstand :D

In der ersten Zeit hat meiner auch noch mehr genommen als jetzt aber von dem Gedanken nen Sparmobilb zu haben musst dich wohl verabschieden.
Trotzdem ist ein Verbrauch von mehr als 12 Liter hoch. Habe jetzt etwas über 16.000 km am Tacho, aber über 10 Liter bin ich nur einmal gekommen. (10,4 Liter)

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

197

Samstag, 14. Juli 2012, 17:00

Tja wegen der schlechten Autofahrer bei euch darf man da ja nicht so schnell fahren :rotfl: :rotfl:

Also über 10 Liter zu kommen.... gar kein Problem - ab auf die A6 und Gas geben und schon sieht man den ganzen Balken unten schön Leuchten und ich wette so bei 200 säuft er noch deutlich mehr als 14 Liter ;)
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Lana

Mitgliedschaft beendet

198

Samstag, 14. Juli 2012, 17:19

....bei euch darf man da ja nicht so schnell fahren :rotfl: :rotfl:
bin ich froh, an der Grenze zu D zu leben. So kann ich ab und zu mal über eure Autobahn brettern. Aber gerade in Bayern machen sie es schon den Össis nach und haben alle paar Kilometer eine Beschränkung. Auf 200 kommst du dann fast nie.

mariohbs

Freemont-Professor

  • »mariohbs« ist männlich

Beiträge: 2 191

Registrierungsdatum: 11. April 2012

Wohnort: Grünstadt

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- D
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

199

Samstag, 14. Juli 2012, 17:24

Ohh... dann werde ich mal schnell die Fahrzeit zum Treffen neu berechnen ;)
Aber verwunderlich ist das nicht - so mit der Lederhose und nen paar Weizen in der Knolle fahren die auch nicht besser als die Össis :rotfl: :rotfl: (man bin ich wieder gemein)

Ne im Ernst, kenn das von der Strecke nach Nürnberg. Immer wenn es 2 Spurig ist, ist keine Geschwindigkeitsbeschränkung aber wehe die Strecke wird 3 Spurig und gut ausgebaut - dann hast 120 stehen und jede Menge Blitzer. Reine Abzocke ist das :cursing: :cursing: :cursing:
Der, der keinen Freemont mehr hat aber dafür jetzt nen Santa Fe fährt :anhimmeln:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

200

Samstag, 14. Juli 2012, 17:27

Wer mal in unserer Gegend so richtig Gas geben will: A92 von Freising aus Richtung Landshut.Locker 30 km Full Speed (wenn´s der Verkehr zuläßt...meistens).Kein Tempolimit.250 und mehr kein Problem ;)
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!