Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

41

Montag, 1. Dezember 2014, 23:48

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Fans,

nach reiflicher Überlegung -sondern sozusagen in gegenseitigem Einvernehmen- habe auch ich mich vorletzte Woche vom (geliebten) Free nach 2 Jahren wieder getrennt. Es haben sich einfach einige Dinge aufgehäuft.
Meine nun neue automobile Liaison hat halt verschiedene Dinge nicht (zumindest bisher nicht):
Ruckelnde Automatik + schwache Heizleistung + schwache Scheinwerferleistung + extremes Bremsscheibenflattern ab 90 km/h ohne Aussichten auf Besserung + schwache Anhängelast + Wischerarme a la 1968 + wiederholte Navi-Ausfälle + Ausfall Uconnect Bluetooth Technik. Allein die Reparatur der letzten Geschichte mit dem Uconnect hat mich nun nicht weniger wie 700 TEuro gekostet.
Auch so ja: Kaum ist die Garantie rum gibt es laut :) keine Kulanz: "Fiat lässt nicht mit sich reden". Mein Fazit: ;( Also dann red ich mit denen halt auch nicht mehr.
Ich kann alle diejenigen hier gut verstehen, die sich dem Produkt begeistert zuwenden, wie ich vor 2 Jahren 8) .
Aber auch diejenigen kann ich nun verstehen, die sich von dem Produkt dann wieder aus verschiedenen Gründen abwenden :abgelehnt: . Der Freemont polarisiert halt arg.
Vielen Dank an die Moderatoren!

Es grüßt Euch
Euer Bambusrohr

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

42

Montag, 1. Dezember 2014, 23:56

Und wofür hast Du Dich jetzt entschieden?

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

43

Dienstag, 2. Dezember 2014, 00:17

Hallo Canelupo,
VW Touareg, ital. Re-Import, EZ 05/2014, 15" km, dafür 10" EUR unter Liste.
3 l, V6 Diesel, Automat + 8 Gang Tiptronic, 3500 kg Anhängelast, Kurvenlicht plus Xenon-Kurvenlicht. Läuft wie ein Wattebausch, Abzug als wie wenn man einen Nachbrenner einschaltet + bei 160 noch eine Ruhe drin nahezu wie in einer Bibliothek :anhimmeln: .
Gruß
Bambusrohr

Lana

Mitgliedschaft beendet

44

Dienstag, 2. Dezember 2014, 08:12

Wünsch dir alles Gute Bambusrohr. Vielleicht schaust wie ich und einige andere, die eigentlich schon GEGANGEN sind, mal wieder rein.

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 2. Dezember 2014, 08:16

Hallo Bambusrohr und gute Reise mit deinem neuen Gefährt! Schade, dass du gehst, aber auch nachvollziehbar. Ich bin mit meinem Freemont sehr zufrieden und werde ihn hoffentlich noch lange fahren können. :thumbup:

Zitat

Auch so ja: Kaum ist die Garantie rum gibt es laut :) keine Kulanz: "Fiat lässt nicht mit sich reden".

Genau das meine ich, das ist Kundenservice-Politik bei Fiat und damit vergraulen sie sich auch noch die letzten Kunden in Deutschland! :cursing:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

46

Dienstag, 2. Dezember 2014, 08:30

Ich bin ja mal gespannt, wie man als Jeep-Kunde von Fiat behandelt wird. Die Fahrzeuge sind einer ganz anderen Preisregion angesiedelt, da kann man eigentlich was anderes erwarten. Ich befürchte nur, die Realität wird anders aussehen. :S
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 146

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 114

  • Nachricht senden

47

Dienstag, 2. Dezember 2014, 08:52

Hallo Canelupo,
VW Touareg, ital. Re-Import, EZ 05/2014, 15" km, dafür 10" EUR unter Liste.
3 l, V6 Diesel, Automat + 8 Gang Tiptronic, 3500 kg Anhängelast, Kurvenlicht plus Xenon-Kurvenlicht. Läuft wie ein Wattebausch, Abzug als wie wenn man einen Nachbrenner einschaltet + bei 160 noch eine Ruhe drin nahezu wie in einer Bibliothek :anhimmeln: .
Gruß
Bambusrohr


Entweder Du hast bei dem markierten einen Schreibfehler oder Du bist übern Tisch gezogen worden.... (oder ich blicks nicht, z.B. was meinst Du mit "unter Liste"?).

Der einfachste V6 Touareg (und die sind bei VW bekanntermaßen wirklich nackt) beginnt bei knapp über 52'' €. Dann hättest Du ein EU-Modell mit ca. 40''€ erworben? mit 15'' km drauf????
Ich glaubs ja nicht.....

Klär mich mal bitte auf, da mir der Touareg V6 auch gefällt.....mir gefällt nur die Preispolitik von VW, einschl. sNachfolgekosten (z.B. Inspektionen, Ersatzteile etc.) nicht.
Bei Dir klingt das gerade anders.....


Ich glaub, Du bist einfach nur "eine Klasse höher eingestiegen" (auch preislich) - und da finde ich den Abgesang / Nachhall auf den Freemont einfach unfair.
Klar geht ein 3l V6 ab wie Nachbars Katze gegenüber den 2l vom Freemont.
Rechne übrigens mit ca. 3l Mehrverbrauch / 100km.


Ähem...Versicherungseinstufung Touareg:
Haftpflicht 23, Teilkasko 28, Vollkasko 27


PS: Wenn Dus DIr ohne Reue leisten kannst - machs. Wie gesagt - ist eine Fahrzeugklasse höher (oder zwei).

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Fossi« (2. Dezember 2014, 09:06)


Lana

Mitgliedschaft beendet

48

Dienstag, 2. Dezember 2014, 09:16

und da finde ich den Abgesang / Nachhall auf den Freemont einfach unfair.
er hat doch nur das geschrieben, was Tatsache ist. Er verteufelt den Free ja nicht, er ist genau so gerne damit gefahren, wie ich und andere, die umsteigen, bzw. umgestiegen sind.
Letztendlich hat keiner der ehemaligen Freemontfahrer, nochmals einen gekauft.

Freeheit

Mitgliedschaft beendet

49

Dienstag, 2. Dezember 2014, 09:33

Zitat


Letztendlich hat keiner der ehemaligen Freemontfahrer, nochmals einen gekauft.

Geht ja auch nicht, sonst wären es keine Ehemaligen. ;)


Sent from my iPhone 5 using Tapatalk

detewald

Mitgliedschaft beendet

50

Dienstag, 2. Dezember 2014, 09:35

Zitat von »Fossi«



und da finde ich den Abgesang / Nachhall auf den Freemont einfach unfair.
er hat doch nur das geschrieben, was Tatsache ist. Er verteufelt den Free ja nicht, er ist genau so gerne damit gefahren, wie ich und andere, die umsteigen, bzw. umgestiegen sind.
Letztendlich hat keiner der ehemaligen Freemontfahrer, nochmals einen gekauft.


Ich habe nie einen meiner Autos noch einmal gekauft. Entweder habe ich eine Klasse höher gewählt oder habe das Nachfolgemodell gekauft. Seit 1990 bei FIAT / Alfa Romeo, immer der gleiche Händler und die gleiche Werke.
Wär auch bei Alfa geblieben, wenn es einen ordentlichen Nachfolger für den 159 gegeben hätte.


Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

51

Dienstag, 2. Dezember 2014, 09:52

Letztendlich hat keiner der ehemaligen Freemontfahrer, nochmals einen gekauft.

Aber einer der aktuellen – Kelly hat nach seinem Crash jetzt den zweiten. ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Fandy

Mitgliedschaft beendet

52

Dienstag, 2. Dezember 2014, 10:00

Ich bin auch seit der Wende bei Fiat. Den Marea Weekend habe ich als Gebrauchten gekauft - das war zum Testen mein erster Diesel. Dann habe ich einen neuen Marea Weekend genommen, bin bei Diesel geblieben. Habe dann immer ein größeres Auto genommen, bis zum Freemont. Entweder es wird wieder einer, wenns ihn 2018-20 noch gibt, oder aber es wird ein anderer Ami aus der Dodge-Familie.

Lana

Mitgliedschaft beendet

53

Dienstag, 2. Dezember 2014, 10:15

Kelly hat nach seinem Crash jetzt den zweiten
die Ungarn sind nicht so verwöhnt, wie wir, was Fahrzeuge betrifft. ;)

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

54

Dienstag, 2. Dezember 2014, 10:18

Wenn so viele Probleme hätte wie manche hier wede ich das selbe tun , ich habe einfach nur Glück gehabt das bei 84000 noch nicht aber garnicht gewechselt worden ( außer Öl und filtern ) und so wird der nächste auch ein Freemont :thumbsup:

Lana

Mitgliedschaft beendet

55

Dienstag, 2. Dezember 2014, 10:22

Du hast schon Recht Kelly. Hier im Freemont-Forum sind zum größten Teil die, die Probleme mit dem Free haben. Aber hundert Tausende sind sicher, so wie du, zufrieden.
Wünsche dir weiterhin Gute Fahrt ohne Probleme. :thumbsup:

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

56

Dienstag, 2. Dezember 2014, 10:32

Ja , das stimmt in Ungarn, fährt man 10 Jahre lang locker , mit einer Auto ,bin aber wegen meine viel Fahrten etwas schneller am wechseln wie normal fahrer , ich glaube eine klasse höher werde für mich noch machbar aber nach 3 Jahre und haufen km genau so Wertverlust da also bleibe bei Fiat

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

57

Dienstag, 2. Dezember 2014, 10:46

Na ich bin ja mal gespannt, wie sich das bei meinem entwickelt. Vor allen Dingen wie die Servicekosten hier sind und wie Fiat "italienische" Kunden behandelt, wenn mal ein Garantiefall eintritt!

Lana

Mitgliedschaft beendet

58

Dienstag, 2. Dezember 2014, 11:01

Kunden behandelt, wenn mal ein Garantiefall eintritt!
wie jeden anderen auch. Bei Garantie gibt es doch eh nichts?! Ich hatte da keine Probleme. Sogar der letzte Schaden außerhalb der Garantie (Servopumpe) wurde versucht, auf Kulanz zu regeln. Aber da wollte ich halt nicht mehr. :S
Muss aber nochmals erwähnen, dass ich schon einige Autos bei diesem Händler gekauft habe. Auch den Free-Nachfolger "Outlander III"

Bambusrohr

Mitgliedschaft beendet

59

Samstag, 6. Dezember 2014, 21:59

Vielen Dank für eure Wünsche.
@Fossi: Den Touareg mit den Qualitäten des Free -die ich indirekt schon aufzählte X( - zu vergleichen mag vielleicht unfair sein.
Du hast Recht, wenn Du Dich für den Touareg interessierst. Also der Touareg 3 l V6 Automat liegt im Gemischtverkehr bei ziemlich genau 10 l auf 100 km, mein gewesener Free Automat schaffte es tatsächlich nicht unter 9 l. Also ist wohl nix von wegen Mehrverbrauch von 3 l.
Als Re-Import aus Italien, EZ 5/14 mit 15" km wurde bei mir tatsächlich 43.900 € aufgerufen. Das ist bereits ca. 10 T€ unter Listenneupreis der absoluten Basisversion in D.
Zum Thema "nackt": So nackend wie die in D angebotene Basisversion ist er gar nicht. Er hat immerhin die 20 " Räder, Klavierlack innen, 4 Sonnenblenden (früher musste man bei VW immer schon die Beifahrersonnenblende als Sonderzubehör kaufen). Es scheint als wenn VW für Exportmodelle -wohl bewusst- noch das eine oder andere Zuckerl drauflegt, so ist hier auch bereits das Chrompaket, das Ambientelicht oder das feine Bi-Xenon Kurvenlicht dabei.

Lana

Mitgliedschaft beendet

60

Sonntag, 7. Dezember 2014, 08:53

Hi Bambusrohr, die 10 Liter sind Weihnachtswünsche. Mein Schwager fährt auch einen und der braucht in der Stadt 14-15 Liter. (Automatik) Autobahn immer noch 11-13 Liter und erst auf den Schleichwegen kommt er unter 10. :(
Aber jetzt ist der Sprit eh günstig.

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!