Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Micha78

Mitglied

  • »Micha78« ist männlich

Beiträge: 3

Registrierungsdatum: 30. März 2018

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 9. April 2020, 09:48

Schlauch zur Heckscheibenwaschanlage abgebissen (Marder)

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,
nachdem ich nun bis auf einen Marderschaden vor ca. 1 Jahr mit meinem Freemont Cross seit 2 Jahren recht störungsfrei unterwegs bin, hat nun die Heckscheibenwaschanlage ihren Dienst eingestellt. Pumpe läuft, nur kommt auf der Scheibe nichts an. Bei meiner Fehlersuche im Motorraum habe ich nun leider festgestellt, daß der Schlauch zur Waschanlage hinten abgebissen wurde und das leider auch in einem Bereich unterhalb der Frontscheibe. Nach leichtem Zug am Schlauch kam nämlich das lose, abgebissene Ende zum Vorschein.
Nun meine eigentliche Frage an die geübten Frremont-Bastler: Was muß ich entfernen, um den weiteren Verlauf der Schlauchverlegung einsehen zu können? Die Abdeckblenden vom Frontwischer im Motorraum, Verkleidungen im Inneraum oder eher die Radkastenverkleidung? Hat da jemand schon Erfahrung mit gemacht?
Schöne Grüße,
Michael
»Micha78« hat folgendes Bild angehängt:
  • Freemont_Schlauch_Waschanlage.gif

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!