Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 30. August 2018, 19:30

Preisfrage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Freemont Freunde, bei mir steht demnächst der Verkauf meines Freemonts an. Was denkt ihr denn was ich für meinen Freemont verlangen kann wenn ich ihn privat verkaufen möchte? 3.6L V6 Lounge, Erstzulassung 12.2013, gefahrene Kilometer 110000, 7-Sitzer, DVD-Paket mit Deckenmonitor, 8-fach Alufelgen, Beulen und Dellenfrei. Ich dachte so an 13000 €. Grüße Mathias
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 994

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 30. August 2018, 20:39

Ich frag' mich immer: warum oder aus welchem Grund machen die Leute die Preise so derart kaputt?
Aus welchem Grund würde ich Geld verschenken? Gibt's dafür einen Grund? Nein!

Wenn ich bei ebaykleinanzeigen sehe, wie die Leute ihre Freemonts beinahe verschenken, kann ich es nicht glauben. Nun ja, jeder soll's so machen, wie er es für "richtig" erachtet.
Es ist nur schade, dass die Preise für ein so gutes und schönes Auto durch die Besitzer/Verkäufer selbst so billig gehalten werden. ?(
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Baujahr 05/2015

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Harry« (30. August 2018, 20:50)


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 145

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 329

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 30. August 2018, 20:57

In Zeiten, wo tausende neue Autos mit Euro 6b auf Halde stehen und jetzt verramscht werden müssen, wer sollte da einen gebrauchten Exoten mit >100.000km hohe Preise bezahlen. Da bekommst du aktuell Neuwägen dafür, 30-50% Rabatt sind an der Tagesordnung. Das macht den Gebrauchtwagenmarkt endgültig kaputt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 30. August 2018, 21:07

Ich frag' mich immer: warum oder aus welchem Grund machen die Leute die Preise so derart kaputt?
Aus welchem Grund würde ich Geld verschenken? Gibt's dafür einen Grund? Nein!

Wenn ich bei ebaykleinanzeigen sehe, wie die Leute ihre Freemonts beinahe verschenken, kann ich es nicht glauben. Nun ja, jeder soll's so machen, wie er es für "richtig" erachtet.
Es ist nur schade, dass die Preise für ein so gutes und schönes Auto durch die Besitzer/Verkäufer selbst so billig gehalten werden. ?(
Freie Marktwirtschaft nennt man das.
Klassisches Überangebot bei null Nachfrage.
Hab meinen auch gefühlt fast verschenken müssen damit ich ihn verkaufen konnte. ;(
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 30. August 2018, 23:26

@ Harry. Also erstens bin ich nicht „die Leute“, zweitens mach ich nicht die Preise kaputt und drittens kannst du ja mal probieren deinen Freemont zu nem guten Kurs zu verkaufen. Ich war heute in der BMW Niederlassung in München. Dort stehen hunderte gute bis sehr gute Gebrauchtwagen rum. Und viele davon stehen da schon sehr sehr lange. Jahreswagen mit Nachlässen von bis zu 40%. Ich hab mir nen 440i Gran Coupé ausgeguckt der mir zusagt. EZ 2017, 3400 km auf der Uhr, Listenpreis 76.000€. Der steht dort für 46.000€. Und da rede ich von BMW und nicht von Fiat. Was soll ich denn dann Bitteschön deiner Meinung nach für meinen Freemont verlangen? Außer Meckern kam ja nix von dir.
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 675

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

6

Freitag, 31. August 2018, 18:36

Hallo.

Mach' mal den Selbstversuch bei Autoscout24 oder besser Mobile.de und suche nach deinem Freemont.
Du wirst dich wundern, was die noch haben wollen.

Wenn du dich anschliessend bei wir-kaufen-dein-auto.de richtig ärgern willst, versuch dort deinen Freemont zu verkaufen .. :rotfl: :rotfl: :rotfl:
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 994

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

7

Freitag, 31. August 2018, 20:46

Unter'm Strich habt Ihr alle etwas Recht.
Nur: wenn ich min. 13 Riesen erzielen möchte, gehe ich doch normalerweise mit min. 3,5 tsd Euro höher ran.

Wenn man dann 1,5tsd Euro Nachlass gibt, freut sich der Käufer und auch der Verkäufer!
Schon weil es ein V6 Benziner ist - und den gibt's ja nicht allzu oft hier - dann würde ich das Auto nicht verschleudern, schon dann nicht, wenn es kein Notverkauf ist.

BMW oder Fiat? Ist Fiat so arg schlecht oder mies? Ganz gewiss nicht.

Jeder ist sich selbst der Nächste, aus diesem Grund würde ich sehr sportlich mit dem Preis rangieren und bestimmt nicht viel verschenken.

Aber ist ja alles relativ! Jeder ist frei in seinen Entscheidungen...
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Baujahr 05/2015

ARS2012

Freemont-Profi

  • »ARS2012« ist männlich

Beiträge: 958

Registrierungsdatum: 26. Juli 2013

Wohnort: Taufkirchen

Freemont: Ja

Danksagungen: 98

  • Nachricht senden

8

Freitag, 31. August 2018, 23:32

Natürlich ist Fiat nicht so schlecht. Aber BMW ist dann doch nochmal ne andere Hausnummer. Bei Mobile.de gibt’s 3! V6. Einer aus Italien für 15.000€. Älter als meiner und mehr km drauf. Einer wird von nem Händler verkauft. 2 Jahre jünger und 20.000 km weniger gelaufen. Der will 22.000€. Und ein Privatanbieter. Ein Jahr jünger und nur 38.000 km gelaufen. Der will 25.000€ Den kriegt er doch nie los. Natürlich möchte ich mein Auto nicht verscherbeln. Deswegen hab ich ja in die Runde gefragt was ihr verlangen würdet. Aber leider keine Antwort erhalten. Wir kaufen dein Auto bieten 10.000€. Ungesehen. Was die nach ner richtigen Fahrzeugbewertung noch abziehen will ich gar nicht wissen. 10.000 sind ein Witz. Also nochmal. Was soll ich denn verlangen?
Realität ist ein Zustand, der durch Mangel an Whisky entsteht.

Freemont 3.6 V6

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 675

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

9

Samstag, 1. September 2018, 04:47

"Verhandlungsbasis 21. 000" - mit entsprechend viel "Luft" für dich.

Dann noch mit angeben, was noch an Zubehör im Preis mit inbegriffen sein wird (falls was da ist), das übliche"Scheckheftgepflegt", bla bla bla ....
"... wurde regelmäßig aufbereitet" oder wie auch immer du das formuliert (selbst, wenn es tatsächlich vielleicht nur 1 x war...).

Du weißt, was ich meine... Ein paar aufschlussreiche Bilder vom Innenraum, von den Instrumenten bei laufendem Motor... Das war mir persönlich ein wichtiges KO-Kriterium, wenn bei einem Fahrzeug kein Bild vom Tachometer bzw. der Armaturentafel dabei war, oder - wenn doch - der Motor nicht lief und man nicht erkennen konnte, welche Lampen da nach dem Anlassen noch Lichtorgel spielen...

Hth

Greetz
L.
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

Sunkist

Freemont-Fan

  • »Sunkist« ist männlich

Beiträge: 76

Registrierungsdatum: 1. Oktober 2011

Wohnort: Regensburg

Freemont: Nein

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

10

Samstag, 1. September 2018, 07:48

Leider liegt wirkaufendeinauto sehr nahe an dem was der Markt bereit ist zu bezahlen. Hab ich mehrmals selbst erfahren müssen. Da liegst du mit deiner Schätzung von 13tsd schon nahe am wirklichen Preis. Für alles Andere brauchst du den, der morgens aufsteht und genau dein Auto haben will. Fahrzeuge von Privat mit deiner Kilometerleistung und ohne Gebrauchtwagengarantie sind schwer verkäuflich.
Das mit hoch einsteigen und dann mit dem Preis nachgeben funktioniert so leider im Zeitalter von Internet-Transparez nicht mehr wirklich. Wenn wir uns alle an der eigenen Nase fassen, dann gehen wir die Angebote nach einer grundsätzlichen Vorauswahl nach Preise aufsteigend durch. Bei Fahrzeugen mit zu hohen "Wunschpreis" wird noch nicht mal nachgefragt.
Beim Freemont greift auch noch Angebot und Nachfrage sehr ausgeprägt. Nahezu null Nachfrage bei einem sehr breiten Angebot.
Nimm als Basis mal deinen angeführten BMW. 40% Preisnachlass bei knapp über 3000Km. Jetzt deine 5 Jahre alten Freemont mit 110000Km.
Wieviel vom ehemaligen Listenpreis willst du dafür denn haben und was entspricht der Realität. Eine doch recht einfache Rechnung.
Ratschläge hier mit 50% von der ehemaligen Liste einzusteigen sehe ich doch sehr blauäugig.

Nur meine eigene Meinung. Wünsche dir doch viel Glück beim Verkauf.
Allrad, Lounge, Fusion White Metallic (verkauft)
Fiat Talento Family L2H1 Vollausstattung


Harry

Freemont-Meister

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 994

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

J L
-
* * 1

Danksagungen: 75

  • Nachricht senden

11

Samstag, 1. September 2018, 08:45

...was spricht dagegen, ihn weiter zu fahren?

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Baujahr 05/2015

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

12

Samstag, 1. September 2018, 09:26

...was spricht dagegen, ihn weiter zu fahren?

So wie der derzeitige Preisverfall bei gebrauchten Dieselfahrzeugen ist, werde ich meinen fahren, bis der TÜV uns scheidet. Ein Verkauf kommt bei mir nicht in Frage.
Des weiteren ist es schon komisch, dass es einen Thread gibt, wo einer sein Freemont verkaufen will und zeitgleich existiert einer, wo ein Freemont gesucht wird. Schaltet euch doch einmal kurz.
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 170 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) .............. 170 .......... 207
Drehmoment (Nm) ....... 365 .......... 429
Verbrauch (l/100km) ..... 9,4 ............9,0

Marko

Freemont-Schrauber

  • »Marko« ist männlich

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 19. August 2018

Wohnort: Sachsen Anhalt

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Samstag, 1. September 2018, 09:55


Des weiteren ist es schon komisch, dass es einen Thread gibt, wo einer sein Freemont verkaufen will und zeitgleich existiert einer, wo ein Freemont gesucht wird. Schaltet euch doch einmal kurz.
Hallo hellmi666,

das dachte ich auch gerade :thumbsup:


leider ist er weiss :S wobei ich eventuell auf weiss umschwenken würde...aber Privat ist ohne Garantie etc. und das ist der "Haken" :S

hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 525

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

14

Samstag, 1. September 2018, 19:48

Ich war schon immer schlecht im Verkuppeln. :pfeifen:
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 170 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) .............. 170 .......... 207
Drehmoment (Nm) ....... 365 .......... 429
Verbrauch (l/100km) ..... 9,4 ............9,0

Marko

Freemont-Schrauber

  • »Marko« ist männlich

Beiträge: 198

Registrierungsdatum: 19. August 2018

Wohnort: Sachsen Anhalt

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 2. September 2018, 16:52

@ARS2012- hast pn ;)

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 133

  • Nachricht senden

16

Montag, 10. September 2018, 13:36

Hallo,
habe gerade mal nach längerer Zeit mal wieder vorbei geschaut. deshalb erst jetzt meine Antwort wenn es noch interessiert.
Ich habe meinen V6 mit etwas über 54.000 km, Bj 09/2013 im September 2017 für 16.000,- Brutto an das Autohaus verkauft. Guter Zustand mit Winterrädern komplett. Allerdings musste die Klimaanlage teuer repariert werden. Das war natürlich auch etwas Verhandlungsbasis da ich einen Jahreswagen Grand Cherokee SRT dort gekauft habe. Erst war er ja etwas skeptisch aber nach 4 Wochen war das Auto wieder verkauft. Für mich war es wichtig, da ich das Auto als Firma verkauft habe, das ich danach nix mehr mit Garantie am Hut habe.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Marko (10.09.2018)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!