Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 1 026

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern.LK.KEH

Freemont: Nein

Danksagungen: 71

  • Nachricht senden

101

Sonntag, 6. März 2016, 09:40

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

.Aber der Kofferraum gegenüber dem Freemont ein Witz.
Da bist aber doch einen Dacia gefahren, denn der Kofferraum des Outlanders ist bei umgelegten Sitzen größer, als der des Freemonts.
Volumen, var. Volumen, Anhängerlast
Daten Freemont: 136 / 1461 / 1100
Daten Mitsubishi: 591 / 1742 / 2000
Der Free-Kofferraum sieht groß aus, ist aber nicht hoch.
Technische Daten: Mitsubishi Outlander 2.2 DI-D 4WD Plus (Referenzmodell)
Motor: 4-Zylinder-Diesel
Getriebe: Sechsgang-Automatik
Hubraum: 2.268 ccm
Leistung in kW/PS bei xy U/min: 110 kW (150 PS)/3.500
Max. Drehmoment: 360 Nm bei 1.500 – 2.750 Umdrehungen pro Minute
Länge/Breite/Höhe: 4.695/1.810/1.680 in mm (Klein SUV)!!! ;(
Radstand: 2.670 in mm
Leergewicht: 1.736 kg(Leichtgewicht)!!! LOL
Zul. Gesamtgewicht: 2.260 kg
Kofferrauminhalt: 145 – 1.625 l. (Wohl ein Witz)!!!! ;(
LOL LOL LOL LOL LOL LOL
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

102

Sonntag, 6. März 2016, 10:46

:abgelehnt: :abgelehnt: :boring:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lana

Mitgliedschaft beendet

103

Sonntag, 6. März 2016, 11:11

Jetzt wirst kindisch. Der Free hat 1461 Liter Kofferraumvolumen, der Outlander III hat 1742. Das ist ja wohl einiges mehr. Rechne mal nach!

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

104

Sonntag, 6. März 2016, 11:45


Jetzt wirst kindisch. Der Free hat 1461 Liter Kofferraumvolumen, der Outlander III hat 1742. Das ist ja wohl einiges mehr. Rechne mal nach!
mir persönlich gefällt der Outlander , aber man müsste damit fahren zu einen verglech ! meine jetziger Freemont mit Automatik ist auch nicht unbedingt überzeugend , das man während der fahrt in handschalten gezwungen ist weil bei jeder kleine hügel zurück schaltet ( ich wollte AWD ,und das leider gibt nur mit Automatik )

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

105

Sonntag, 6. März 2016, 13:06

Kelly
Sicher, weil die Automatik für den V6 und nicht für den Diesel konzipiert wurde!

Lana

Mitgliedschaft beendet

106

Sonntag, 6. März 2016, 13:24

wo steht das? :rolleyes:

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

107

Sonntag, 6. März 2016, 14:38

Das merkt man einfach! Wer beschwert sich denn ständig über die Automatik, die Dieselfahrer. Und Fakt ist, dass es die Dieselfahrzeuge in USA nicht gibt! Und wo ist die Automatik entwickelt worden???

Dragonstiger

Freemont-Meister

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 1 125

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

108

Sonntag, 6. März 2016, 15:49

Schaut doch einfach in die technischen Unterlagen. Die Automatik des 3,6l V6 ist komplett anders aufgebaut, als die Automatik des Diesel. Daher auch dieser riesen Unterschied im Fahrkomfort.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

109

Sonntag, 6. März 2016, 16:12

Die Automatik vom Benziner so einfach an einen Turbo-Diesel schrauben funktioniert sowieso nicht. Die muss in allen Belangen anders abgestimmt sein.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

110

Sonntag, 6. März 2016, 16:39

Ist sie aber leidér nicht!


Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

111

Montag, 7. März 2016, 12:37

Ich würde die Automatik im Benziner nun auch nicht in den Himmel heben. Es ist ja mein erster Automatikwagen aber einige Leihwagen (vor allem Benz) hatte ich auch schon. Grundlegend bin ich mit der Automatik zufrieden und zum Crusen ist sie genial. Allerdings brauch Sie manchmal Ihre Gedenksekunden um hochzuschalten wenn man es ziemlich eilig hat und manchmal wenn es die 210 km/h (ja ich weiß) sein müssen geht es nur über die Handschaltung weil die Automatik meint bei 185 km/h sollte Schluss sein. Ab und zu poliert es auch etwas im Getriebe. Nach wie vor nervt es schon manchmal wenn man 280 PS hat aber bei 210 km/h ist einfach Schluss obwohl von den Umdrehungen mehr drin wäre.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

112

Montag, 7. März 2016, 13:02

Mal ehrlich, wann und wie lange kannst Du denn in Deutschland mehr als 210km/h fahren?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

113

Montag, 7. März 2016, 13:35

Ich fahre täglich Autobahn und könnte fast täglich 210 fahren, wenn es sein müsste (und ich den V6 hätte :D). Warum nicht? Verkehr und Straße lassen es oft genug zu.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

114

Montag, 7. März 2016, 13:52

um 5 Uhr morgens, oder? Ich habe ein Stück zwischen Rosenheim und München und da für max 5 Kilometer, dann ist wieder 120. Da fahre ich lieber in Österreich mit 149 und achte auf Radargeräte. Ab 150 gibt es eine Anzeige, darunter 30 Euro bei Ziwi und 50 bei cam. LOL

Dragon

Freemont-Profi

  • »Dragon« ist männlich

Beiträge: 931

Registrierungsdatum: 12. April 2013

Wohnort: Fürstenwalde/Spree

Freemont: Nein

Danksagungen: 134

  • Nachricht senden

115

Montag, 7. März 2016, 14:26

Also die A38 Halle/Göttingen ist zum Großteil freigegeben und dann die A9 dreispurig hier nach Berlin auch. Hier bin ich recht oft unterwegs und gerade auf A38 ist man manchmal ganz alleine unterwegs (sonntags dann auch keine LKW). Auch der Berliner Ring dreispurig. Die Zeitersparnis ist eher gering da man dann schnell wieder an der Tanke steht. Von Umwelt und Kosten ganz abgesehen. Naja und es geht mehr darum wenn ein Touaran oder ähnliche Pampersbomber "Krawall" wollen das man dann schon mal den Fiat raushängen lassen kann. So nun können alle wieder loshächeln.

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

116

Montag, 7. März 2016, 14:41

Ich fahre täglich Autobahn und könnte fast täglich 210 fahren, wenn es sein müsste (und ich den V6 hätte :D). Warum nicht? Verkehr und Straße lassen es oft genug zu.



Gerade im Rhein Main Gebiet ist das täglich möglich! Wenn ich morgens die Verkehrsberichte von Hr höre! :rotfl: :rotfl:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

117

Montag, 7. März 2016, 14:47

Wenn man entgegen der Hauptverkehrsströme fährt, ist das kein Problem. 8)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

118

Montag, 7. März 2016, 14:55

Wer kann sich denn erlauben immer entgegen der Verkehrsströme zu fahren? Wenn Du von Bad Nauheim nach Frankfurt fährst, dann fährst Du immer abends? Da werden sich Deine Kunden aber freuen! Ist doch ein bißchen Illusion dabei!

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 7 026

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 585

  • Nachricht senden

119

Montag, 7. März 2016, 15:12

Nicht jeder, der in Rhein-Main-Gebiet lebt, arbeitet in Frankfurt. Das ist genauso pauschalisierend gedacht wie die Aussage, dass man auf deutschen Autobahnen heutzutage keine 200 km/h mehr fahren kann.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

120

Montag, 7. März 2016, 15:50

Ich habe vor Ca. 2 Jahren in Bad Nauheim gebaut (Denns Bio Markt und Fressnapf in der Hubert Vergölst Straße) bin da zu allen Tageszeiten von Wiesbaden aus hingefahren, kein einziges Mal hätte ich auch nur annähernd 200 oder mehr fahren können!
Wo soll man denn auf Dauer in Deutschland 200 oder mehr fahren können?

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!