Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Dacho

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

41

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:11

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Der Threadersteller hat laut eigener Angabe seit über 3 Jahren den Freemont. Jetzt erst registriert er sich im Forum und
schreibt mit seinem ersten Beitrag gleich eine riesen Geschichte über Motorschaden.....
Und dann noch die Story, dass dies häufiger vorkommt.....

Sorry...das ist für mich unglaubwürdig.

Der 2l-Diesel-Motor wird übrigens schon seit einiger Zeit (mehreren Jahren) im "seeligen" 159er Alfa eingebaut und dort sind keinerlei
Motorschäden bekannt.

Über seinen Rhythmus der Inspektionen und der Ölstandskontrollen hat der Threadersteller auch nichts berichtet....

Für mich bis zum Beweis des Gegenteils ein klarer Fake.
Hallo Fossi,

Sie können sich den Wagen gerne anschauen. Er steht seit über einem Monat an derselben Stelle (da bis heute immer noch kein Rückruf von FIAT). Überdies ein Appell zum genauen Lesen: Wenn dem Fachhändler alle Kopien des Scheckheftes zugefaxt wurden (ja...bitte nochmal durchlesen und dann sprechen), dann habe ich ihm sicherlich keine "weißen Blätter" zugefaxt...so viel zu Inspektionen.........

Zum Rest: Ich habe Kolbenschäden gegoogelt und es kommt wohl beim Journey häufiger vor. Ob es derselbe Motor ist oder nicht - das kann ich nicht beurteilen. Produziert wird der Wagen in jedem Fall in Detroit.

Dacho

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:21

Ja und...was soll ich denn großartig schreiben?! Nur weil ich bisher nichts geschrieben habe, heißt es doch nicht, dass ich mir das jetzt ausgedacht habe?! Also sehe die Korrelation nicht so ganz...ich lese ab und an Beiträge im Forum und bisher war ja immer alles gut....was soll ich also schreiben?! An dieser Stelle wollte ich das ganze jedoch veröffentlichen, weil ich das Verhalten nicht korrekt finde. Es ist ja wohl kein akzeptables Angebot 11.500 € erneut zu investieren?! Aber gut....Hilfe erwarte ich nicht. Aber ich finde schon auch mal zu wissen, wie schnell alles kaputt gehen kann. Ich schrieb ja auch, dass ich vorher Fiat (Bravo Sport) und andere (Alfa 156 Sportwagon 2.4 JTD) gefahren bin...lief immer alles gut. Jetzt passiert etwas und ich finde schon, dass FIAT sich absolut kundenfeindlich verhält.

Einen angenehmen Abend

Fossi

Freemont-Meister

Beiträge: 1 145

Registrierungsdatum: 28. September 2012

Wohnort: LB(D)/AL(I)

Freemont: Nein

Danksagungen: 112

  • Nachricht senden

43

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:32

Was für ein Blödsinn wird denn jetzt von diesem Menschen verbreitet:

Zum Rest: Ich habe Kolbenschäden gegoogelt und es kommt wohl beim Journey häufiger vor.
Geb mir mal einen Tipp, welche Suchbegriffe man eingeben muss, um ein Ergebnis zu erhalten, dass Deine Aussage unterstützt.


Ob es derselbe Motor ist oder nicht - das kann ich nicht beurteilen.
Soso....und wie war Deine Aussage nochmal: Motorschaden.....das kommt häufiger vor.....
Und jetzt sagst Du, dass DU nichtmal weißt/beurteilen kannst, obs überhaupt der selbe Motor ist?


Produziert wird der Wagen in jedem Fall in Detroit.
Ah....und Du bist sicher, einen Fiat Freemont gefahren zu haben?
Hahaha.....bist Du zufällig auf Wiesn oder Wasen irgendwas gefahren, was Dir das Blut aus dem Hirn gezogen hat
?



Den ersten Teil des letzten Posts kommentier ich nicht, weil das von mir nicht so richtig verstanden wird.

kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:40

@Dacho , ich glaube dir !!! Aber vielleicht hättest auch mal einen Zusatzgarantie nachdenken müssen ( ich würde ohne nicht fahren, weil wenn was kommt dann wird teuer? ! Wenn von Fiat keine Hilfe bekommst, wie schon geschrieben von mir und Lana , eine Unfallwagen wehre das beste und billigsten Lösung ( kopf hoch das klappt schon )

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

45

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:47

Schön wenn nach "Kolbenschäden" googelt und dabei ein Fahrzeug heraus kommt. Nun ja, der Journey ist baugleich/fast identisch. Aber! Er hat keinen 2.0l Multijet Diesel verbaut! Also somit nichts vergleichbares!

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

46

Sonntag, 4. Oktober 2015, 18:52

@Fossi: Also in Beleidigungen (...aus dem Hirn gezogen....) sollte das mal nicht ausarten sonst muss ich da eingreifen.Verstanden?
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 140

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

47

Montag, 5. Oktober 2015, 02:56

Irgendwie ist es bei soviel Falschaussagen zum Thema Freemont/Journey nicht verwunderlich, wenn der Thread komplett angezweifelt wird. Das geht böse nach hinten los, wenn man sich ohne Hintergrundwissen eine Geschichte zusammengoogelt. Ich fahre morgen zufälligerweise in Richtung Detroit. Mal sehen, ob mir da ein Freemont begegnet. :rotfl:
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Toy4ever« (5. Oktober 2015, 03:02)


Moby Dick

Mitglied

  • »Moby Dick« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 27. Juni 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

48

Montag, 5. Oktober 2015, 04:46

Irgendwie ist es bei soviel Falschaussagen zum Thema Freemont/Journey nicht verwunderlich, wenn der Thread komplett angezweifelt wird. Das geht böse nach hinten los, wenn man sich ohne Hintergrundwissen eine Geschichte zusammengoogelt. Ich fahre morgen zufälligerweise in Richtung Detroit. Mal sehen, ob mir da ein Freemont begegnet. :rotfl:
Mag ja sein. Ein paar Aussagen kann man ja noch hinnehmen. Nicht jeder wird wissen wo der Wagen exakt gebaut worden ist.
Jedoch heißt es immer wieder so schön. Bilder oder es ist nie passiert. :)

Moby Dick

Mitglied

  • »Moby Dick« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 27. Juni 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

49

Montag, 5. Oktober 2015, 04:50

Motorprobleme gab es bei der ersten Version. Hauptsächlich der 2.7 V6. Der Motor war aber auch Jahre im Chrysler Dodge Segment verbaut und in vielen anderen Modellen sei es Intrepid oder Sebring machte dieser Motor bereits Probleme bei vielen Kunden.

Jedoch muss man auch wohl hier sagen dass man Birnen nicht mit Äpfeln vergleichen kann.

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

50

Montag, 5. Oktober 2015, 09:58

Ich muss mich doch sehr wundern, was hier abgeht. Manieren und Netiquette scheinen vielen hier wohl fremd zu sein... sehr schade. Dass sich Dacho von Fiat verarscht fühlt und sich hier auskotzen will ist doch verständlich - würde jeder andere von Euch auch tun. Dass er vielleicht nicht all zu viel Ahnung vom Freemont bzw. dessen Motor hat und aus seiner Google-Recherche die falschen Schlüsse gezogen hat kann man ihm nicht vorwerfen bzw. man kann ihn diesbezüglich auch freundlich aufklären. Und dass er vorher im Forum nicht angemeldet war: nur ein Bruchteil der Freemont-Fahrer aus dem deutschsprachigen Raum sind hier angemeldet. Und erst wenn man ein Problem hat, sucht man im Netz ein Forum dafür. Auch nicht sonderlich ungewöhnlich. Und zum "Fake"-Vorwurf: Im Zweifel für den Angeklagten. Warum muss jemand seine Aussage beweisen?! Nur weil er neu ist?!

Zum Thema: Motorschäden beim Free sind hier nur sehr selten berichtet worden, daher ist das hier wohl ein trauriger Einzelfall, wie er bei anderen Herstellern auch mal passieren kann. Der 2l Multijet, der im Diesel-Freemont werkelt, ist schon solide und zigtausendmal verbaut. Das Verhalten von Fiat und der Werke sind hier aber mal wieder unter aller Sau. Sorry, so geht man nicht mit Kunden um. Und ähnliches Verhalten von Fiat ist hier leider schon häufig beschrieben worden. Und auch wenn ich bisher noch keine Probleme mit dem Freemont hatte (klopf-auf-Holz) wird das wohl mein erster und letzter Fiat gewesen sein, da mir das Verhalten dieses Autobauers gegen den Strich geht.

Und zum Thema Anschlussversicherung: Klar wäre die hier gut gewesen, aber nachher ist man immer schlauer.

Und Lana, kannst Dir den Kommentar sparen, dass immer ein Schiedsrichter / Schlichter aus dem Busch gesprungen kommt, auch wenn ihn keiner gerufen hat. Ich äußere mich gerne ungerufen da, wo's mir passt. Schönen Tag noch!
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Es haben sich bereits 4 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

TwinLion (05.10.2015), Lovesani (07.10.2015), HaZze (07.10.2015), Tommy (24.06.2016)


Lana

Mitgliedschaft beendet

51

Montag, 5. Oktober 2015, 12:40

Und Lana, kannst Dir den Kommentar sparen, dass immer ein Schiedsrichter / Schlichter aus dem Busch gesprungen kommt, auch wenn ihn keiner gerufen hat. Ich äußere mich gerne ungerufen da, wo's mir passt. Schönen Tag noch!
Hast du sie noch alle? Weißt du, wie lange das schon her ist. Ist einmal im Jahr hier und bellt wie ein kleiner Hund, der seinen Knochen verteidigt.

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 486

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

52

Montag, 5. Oktober 2015, 13:21

Live´s too short for ugly, little cars :evil:

crossfire

Mitglied

  • »crossfire« ist männlich

Beiträge: 31

Registrierungsdatum: 19. Oktober 2014

Wohnort: Kaiserslautern

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

53

Montag, 5. Oktober 2015, 13:46

Hallo Dacho,

folge einmal diesem Link: http://www.motorschaden-reparieren.de/

Könnte eine Alternative zu deinem Kostenproblem sein.

Gruß

Crossfire

EMO

Freemont-Profi

  • »EMO« ist männlich

Beiträge: 504

Registrierungsdatum: 24. Juni 2012

Wohnort: Witten (Ruhr)

Freemont: Ja

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

54

Montag, 5. Oktober 2015, 15:56

Und Lana, kannst Dir den Kommentar sparen, dass immer ein Schiedsrichter / Schlichter aus dem Busch gesprungen kommt, auch wenn ihn keiner gerufen hat. Ich äußere mich gerne ungerufen da, wo's mir passt. Schönen Tag noch!
Hast du sie noch alle? Weißt du, wie lange das schon her ist. Ist einmal im Jahr hier und bellt wie ein kleiner Hund, der seinen Knochen verteidigt.
Ja, ich hab's sie noch alle, danke der Nachfrage. Und ich kann Dir auch sagen, wie lange das her ist: 4 Wochen. Und wenn hier einer bellt, dann Du :P .

Rückruf 9/2015 Aktion warum?
** Freemont 2.0 Lounge - 170 PS - Schwarz - Schaltgetriebe **

** Bestellt: 20.02.2012 - Ankunft Bremerhaven: 09.06.2012 - Übernahme: 13.07.2012 **

Moby Dick

Mitglied

  • »Moby Dick« ist männlich

Beiträge: 38

Registrierungsdatum: 27. Juni 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

55

Montag, 5. Oktober 2015, 17:06

Und nun steckt die Knüppel wieder weg.

:whistling:

lerchelchen

Freemont-Profi

  • »lerchelchen« ist weiblich

Beiträge: 467

Registrierungsdatum: 24. Februar 2012

Freemont: Nein

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

56

Montag, 5. Oktober 2015, 20:02

Hallo Dacho, leider kann ich Fossi`s Antworten momentan auch nicht nachvollziehen. Vielleicht ist er im Moment ein wenig schlecht drauf - muss sich anderweitig abreagieren. Man sollte es ihm vielleicht nicht übel nehmen. Fakt ist, das das Auto vom Motor her ein gutes Auto ist. Es gibt viele Vorteile, aber auch viele Nachteile. Für mich persönlich hatte das Auto mehr Nachteile als Vorteile, aber das muss jeder für sich entscheiden. Fakt ist ausserdem, das manche Leute hier im Forum keine andere Meinung zulassen. Der geliebte Freemont geht ihnen über alles - Kritik ist nicht erwünscht und wird gleich als Fake abgetan (das sind dann die ganz Harten) hast du ja bereits an den jeweiligten Reaktionen gemerkt. Suche dir eine anständige Werke oder versuche das Auto abzustossen. Es gibt auf dem Markt immer vergleichbare oder bessere Autos, mit denen du gleich gut oder sogar besser fährst.
Seit 05.09.14 nicht mehr im Besitz eines Freemont`s.

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »lerchelchen« (5. Oktober 2015, 20:18)


kelly

Freemont-Meister

  • »kelly« ist männlich

Beiträge: 1 095

Registrierungsdatum: 22. September 2013

Freemont: Nein

Danksagungen: 111

  • Nachricht senden

57

Montag, 5. Oktober 2015, 20:57

Ich habe schon meiner Erfahrung gemacht mit abzustoßen (wer kauft ein Auto, was leider Auslaufmodel ist und praktisch ohne Motor da steht ) ? Vielleicht jemand aus Osteuropa für 2000-3000€ Meine erste Freemont wahr genau 2 Monaten alt und 7500 km gelaufen (Gucks Du in Galerie ) Motor fast neu , Navigation, 19" Rädern, usw und ist nach lange hin und her für 6000€ nach Polen gegangen !!! Meine Meinung nach Austausch Motor noch das günstigste.

Dacho

Mitglied

Beiträge: 4

Registrierungsdatum: 23. September 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

58

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 11:33

Hallo zusammen,

Aussagen von Fossi lasse ich mal so stehen. Offensichtlich hat ihn das Starkbier des Oktoberfestes nicht gut bekommen. Kann passieren.

Von FIAT habe ich nun die Aussage, dass sie bei 25% Kulanz bleiben (und ich somit einen Eigenanteil von 11.500 € hätte). Dies ist alleine vom Prinzip her nicht akzeptabel. Habe also nun nur die Optionen den Wagen zu reparieren (vielen Dank für den Link, den ich bereits genutzt habe) oder ihn mit Motorschaden zu verkaufen (auch da habe ich bereits Angebote eingeholt). Da ich auf ein Auto angewiesen bin, habe ich nun einen 3er BMW geholt und hoffe dort ein anderes Kundenverhalten im Falle zu erhalten. Da sich hier einige Freemont-Liebhaber befinden, die nichts an den Wagen lassen - ein kaputter oder bald reparierter Freemont AWD Lounge zzgl. DVD-System, elektr. Schiebedach und abnehmbare AHK steht zum Verkauf...müssten sich ja einige drum reißen hier...ich in jedem Fall habe mit dieser Marke abgeschlossen (und ich muss sagen, dass dies auch in meinem Umfeld so sein wird). Kaputt gehen kann alles - aber dann nochmal Profit daraus schlagen wollen im Schadensfalle, das verstößt gegen meine Prinzipien. Eine Garantieverlängerung (wurde auch angesprochen) habe ich bewusst nicht gemacht, weil ich sie beim Bravo damals gemacht habe (2 Jahre) und nur ein Mal was passiert ist und die Garantie in dem Falle eben NICHT gegriffen hat. Auch da fand ich das eine ziemliche Verarsche. Nur war der Schaden nicht in dem Ausmaß wie jetzt.

Freundliche Grüße und *toi-toi-toi* mit eurem "Dicken"

P.S.: Wenn ein Automobilhersteller nur 25% Kulanz auf etwas gibt, dann braucht man auch nicht lange recherchieren, um im Umkehrschluss darauf zu kommen, dass dieser Schaden für sie nichts ungewöhnliches ist. Wenn sie nämlich so überzeugt wären, dann würden sie ganz anders auftreten (das ist meine Interpretation - kann ja jeder sehen wie er möchte).

Major

Freemont-Profi

  • »Major« ist männlich

Beiträge: 486

Registrierungsdatum: 9. Juni 2015

Wohnort: Heilbronn

Freemont: Ja

- H N
-
H S 7 2

Danksagungen: 84

  • Nachricht senden

59

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 12:46

Meine Meinung hierzu:

Eigentlich kann FIAT froh sein Dich an "BMW losgeworden" zu sein und Schade dass ein solches Forum von manchen nur dazu benutzt wird mal richtig ab zu meckern. Sicher ist es tragisch nach 3 Jahren und 80.000 KM nen Motorschaden zu haben, aber ich bin fast sicher dass auch BMW oder andere Marken Dir da auf Kulanz auch kein neues Auto vor die Tür stellen.
Live´s too short for ugly, little cars :evil:

Lana

Mitgliedschaft beendet

60

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 13:01

auch kein neues Auto vor die Tür stellen.
er will ja kein neues Auto, sondern einfach mehr Entgegenkommen bezüglich der Reparaturkosten. Wenn ein Motor mit nicht mal 100.000 km seinen Geist aufgibt, wäre sicher mehr Kulanz angebracht.
Ich hatte keinen kaputten Motor, würde aber auch nie wieder FIAT-PKW kaufen. (Transporter ausgenommen)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!