Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 20. Februar 2018, 22:55

Möchte einen gebrauchten Freemont kaufen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
Bin neu im Forum und kenn mich nicht aus bitte entschuldigt wenn ich was falsch mache... Habe vor paar tagen das erste mal einen Freemont gesehen und bin verliebt...es handelt sich um Lounge Baujahr 2014..automatik...allrad...170 ps...und hat schon 140.000 km drauf.
Er sagt mit optisch sehr zu..sowie innenaustattung ist perfekt für drei kinder...fahrweise hat mir auch gefallen.
Mein Problem ist: ich bin eine Frau und kenn mich nicht aus mit Autos.. Mir wird ständig abgeraten von dem Auto weil Fiat...weil es nicht mehr produziert wird und ersatzteile schwer zu haben sind angeblich...bitte hilft mir ein wenig ich bin einfach hin und weg von diesem modell.
Es wird allgemein schlecht geredet über Fiat...und ich wollte Erfahrungen sammeln über schon gebrauchte Freemont bzw diese die schon über 100.000 km am buckel haben...danke im voraus

2Bulls

Mitglied

  • »2Bulls« ist männlich

Beiträge: 19

Registrierungsdatum: 29. Oktober 2017

Wohnort: Oberösterreich

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 21. Februar 2018, 07:07

Hallo und Willkommen!

Wenn der Preis für dich passt würde ich ihn nehmen. Bei 140000 km in schwach 4 Jahren dürfte er ja eher im Langstreckenbereich gefahren worden sein und das sehe ich beim Diesel eher relaxt.
Ich habe meinen voriges Jahr gekauft und würde ihn jederzeit wieder nehmen. Diese Ausstattung zu dem Preis kriegst du sonst nirgends.
Das Gerede über Fiat hat mich zuerst auch verunsichert, ich bin mir aber mittlerweile sicher dass wenn du kein Montagsauto erwischt, Fiat keineswegs schlechter ist als so mancher Nobelhobel. Über das Platzangebot muss glaube ich nicht diskutiert werden, der war ein schlagendes Argument dass ich ihn gekauft habe. Der einzige Wagen wo meine Hunde noch mehr Platz hatten war ein Grand Voyager, der mich aber im Unterhalt arm gemacht hat.
Meine Frau fährt seit ewigen Zeiten die verschiedenen Fiat Panda und möchte kein anderes Auto.
Nochmals zum Gerede; wenn du dich durch verschieden Marken-Foren klickst kommst du ohnehin zu dem Schluss, dass es besser wäre zu Fuß zu gehen... ;)
Kurzum: Von meiner Seite Daumen hoch :thumbup:

PS: Die ganze Diskussion über die Dieselfahrzeuge und künftige Regularien geht mir am A.... vorbei, ist aber vielleicht für dich eine Überlegung wert.
Freemont Cross Red Pearl 2015, FWD, 6-Gang Handschalter mit allem Schnickschnack :rolleyes:

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freemont-verliebt (22.02.2018)

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 21. Februar 2018, 07:18

Hallo, verliebte ...? Willkommen hier im Forum und Grüße aus Sachsen vom Fandy. Die Ausstattung deines "Auserwählten" ist top. Mich würden nur die gefahrenen Kilometer stören, da kommt dann schon einiges an Reparaturen auf dich zu. Ich fahre seit 1991 (siehe meine Autos in meinem Profil) FIAT, bei ein paar Ausnahmen (Tipo gebraucht) bin ich sehr zufrieden mit der Marke, zumal es ja auch auf die Werkstatt des Vertrauens ankommt. Auch andere Marken haben ihre Schwächen, aber das Preis-Leistungs-Verhältnis und vor allem der Fahrkomfort beim Freemont sind unschlagbar - deshalb hab ich ja auch nach vier Jahren nochmal schnell einen neuen gekauft! :thumbsup: Ich kann dir nur zuraten, du wirst es nicht bereuen!
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freemont-verliebt (22.02.2018)

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 765

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 21. Februar 2018, 11:17

Hallo und herzlich willkommen im forum.

Ich habe einen Lounge, Schalter, 2l 170PS Diesel aus 2013. Der hat jetzt auch knapp 150tkm. Gekauft 2015 mit 108tkm.
Wenn der Preis für deinen stimmt, wäre es ein super Wegbegleiter.
Und wenn Scheckheft, dann ist mit Sicherheit auch schon einiges gemacht. Bei meinem sind bisher nur Kleinigkeiten und normale Inspektionen dran gewesen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 22. Februar 2018, 02:08

Hallo und Willkommen!

Wenn der Preis für dich passt würde ich ihn nehmen. Bei 140000 km in schwach 4 Jahren dürfte er ja eher im Langstreckenbereich gefahren worden sein und das sehe ich beim Diesel eher relaxt.
Ich habe meinen voriges Jahr gekauft und würde ihn jederzeit wieder nehmen. Diese Ausstattung zu dem Preis kriegst du sonst nirgends.
Das Gerede über Fiat hat mich zuerst auch verunsichert, ich bin mir aber mittlerweile sicher dass wenn du kein Montagsauto erwischt, Fiat keineswegs schlechter ist als so mancher Nobelhobel. Über das Platzangebot muss glaube ich nicht diskutiert werden, der war ein schlagendes Argument dass ich ihn gekauft habe. Der einzige Wagen wo meine Hunde noch mehr Platz hatten war ein Grand Voyager, der mich aber im Unterhalt arm gemacht hat.
Meine Frau fährt seit ewigen Zeiten die verschiedenen Fiat Panda und möchte kein anderes Auto.
Nochmals zum Gerede; wenn du dich durch verschieden Marken-Foren klickst kommst du ohnehin zu dem Schluss, dass es besser wäre zu Fuß zu gehen... ;)
Kurzum: Von meiner Seite Daumen hoch :thumbup:

PS: Die ganze Diskussion über die Dieselfahrzeuge und künftige Regularien geht mir am A.... vorbei, ist vielleicht für dich eine Überlegung wert.
Ja ich glaube auch fest an "Montagsautos" egal welche Marke deswegen nagle ich mich nicht so sehr daran ob es jetzt ein Fiat ist oder eine andere Marke... Ich hab viel gesucht und hab wirklich mit der Ausstattung um den Preis nichts gefunden....

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 22. Februar 2018, 02:14

H
Hallo und Willkommen!

Wenn der Preis für dich passt würde ich ihn nehmen. Bei 140000 km in schwach 4 Jahren dürfte er ja eher im Langstreckenbereich gefahren worden sein und das sehe ich beim Diesel eher relaxt.
Ich habe meinen voriges Jahr gekauft und würde ihn jederzeit wieder nehmen. Diese Ausstattung zu dem Preis kriegst du sonst nirgends.
Das Gerede über Fiat hat mich zuerst auch verunsichert, ich bin mir aber mittlerweile sicher dass wenn du kein Montagsauto erwischt, Fiat keineswegs schlechter ist als so mancher Nobelhobel. Über das Platzangebot muss glaube ich nicht diskutiert werden, der war ein schlagendes Argument dass ich ihn gekauft habe. Der einzige Wagen wo meine Hunde noch mehr Platz hatten war ein Grand Voyager, der mich aber im Unterhalt arm gemacht hat.
Meine Frau fährt seit ewigen Zeiten die verschiedenen Fiat Panda und möchte kein anderes Auto.
Nochmals zum Gerede; wenn du dich durch verschieden Marken-Foren klickst kommst du ohnehin zu dem Schluss, dass es besser wäre zu Fuß zu gehen... ;)
Kurzum: Von meiner Seite Daumen hoch :thumbup:

PS: Die ganze Diskussion über die Dieselfahrzeuge und künftige Regularien geht mir am A.... vorbei, ist aber vielleicht für dich eine Überlegung wert.
Hallo und herzlich willkommen im forum.

Ich habe einen Lounge, Schalter, 2l 170PS Diesel aus 2013. Der hat jetzt auch knapp 150tkm. Gekauft 2015 mit 108tkm.
Wenn der Preis für deinen stimmt, wäre es ein super Wegbegleiter.
Und wenn Scheckheft, dann ist mit Sicherheit auch schon einiges gemacht. Bei meinem sind bisher nur Kleinigkeiten und normale Inspektionen dran gewesen

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk
Hmmm.... Meiner würde ca. 16.000 kosten.... Scheckheft ist dabei... es ist ein Händler...1 Jahr Garantie bekomme ich geschenkt...und Gewährleistung ist sowieso dabei. Ansonsten wurde Zahnriemen ausgetauscht...

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 22. Februar 2018, 02:22

Ich habe mein altes Auto...Renault Scenic Modell 2000...10 jahre gefahren und habe 50.000 km dazu gemacht. Wenn der Freemont mir noch 50.000 km dienen könnte ohne gleich zusammen zu fallen, wie manche sagen, dann wäre das super...mehr will ich auch garnicht außer ich erwisvhe ein Montagsauto eh klar

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freemont-verliebt« (22. Februar 2018, 02:27)


Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 22. Februar 2018, 02:31

Übrigens das pickerl wäre noch gültig bis 2019. Verzeiht wenn ich da irgendwas rumdrücke und 20 mal etwas zitiere oder sonst was :) weiß noch nicht genau wie das hier funktioniert

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freemont-verliebt« (22. Februar 2018, 02:37)


Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 22. Februar 2018, 06:22

Dann nimm ihn! Was Besseres findest du eh nicht. Welche Farbe? Und hast du selbst auch einen Vornamen und evtl. einen Ort, wo du herkommst? 8o
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 22. Februar 2018, 08:34

Unser Freemont ist nun schon >6 Jahre alt.Er fährt wie am ersten Tag und ist noch komplett.
Die 100Tsd.sind schon lange überschritten und das mit Wohndose.

Von mir eine klare Kaufempfehlung. LOL
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]


Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:12

Ich heiße Bina und bin aus Wien....die Farbe ist Schwarz außen und Innenausstattung Leder hellbeige...wenn ich wüsste wie ich Fotos hier runterlade würde ich es euch zeigen denn es gibt noch etwas das nich stutzig macht....der hat bei den hinteren Türen eine silberne Leiste...das habe ich bei allen anderen Freemont nicht gesehen

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:21

Nochmal willkommen, Bina. Das werden wohl Seitenschutzleisten aus Chrom sein, keine Angst, ist nur Zierde. Bilder laden möglichst im JPG-Format und nicht so groß, hier unten unter Dateianhänge raussuchen von deinem Computer. Gruß vom Andreas.
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freemont-verliebt (22.02.2018)

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:41

Die Fotos nimmt er nicht " Datei zu groß"...und was sagt ihr zur hellen Lederausstattung...hat jemand Erfahrung. Dunkle Jeans färben ja ab auf das Leder ...lässt sich das wieder entfernen...hier der Link zum Freemont
https://www.gebrauchtwagen.at/detailansicht.php?id_fahrzeug=8365125

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 807

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg bei Dresden

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 208

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 22. Februar 2018, 09:54

Oh, das Leder sieht mal geil aus - aber ob das mit den Kiddis so bleibt? Wirst wohl nach ein/zwei Jahren mal eine Inneraumaufbereitung machen lassen müssen - kostet bei meinem ca. 60-80 €. Also nun los, kauf das Auto! :thumbup:
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:08

Oh, das Leder sieht mal geil aus - aber ob das mit den Kiddis so bleibt? Wirst wohl nach ein/zwei Jahren mal eine Inneraumaufbereitung machen lassen müssen - kostet bei meinem ca. 60-80 €. Also nun los, kauf das Auto!
Heftig das Leder :) ...mit drei Kids bleibt es sicher nicht so aber man kann ja wischen mir machen die berühmten Jeansflecken eher Sorgen...ich würde es ja gleich nehmen wenn das Geld nicht mein Göttergatte hinblättern müsste :).ich bin gerade dabei Argumente und Info zu sammeln um ihn zu überzeugen. Und das mit der Reinigung um das Geld find ich ok

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:34

Oh, das Leder sieht mal geil aus - aber ob das mit den Kiddis so bleibt? Wirst wohl nach ein/zwei Jahren mal eine Inneraumaufbereitung machen lassen müssen - kostet bei meinem ca. 60-80 €. Also nun los, kauf das Auto! :thumbup:
Oh, das Leder sieht mal geil aus - aber ob das mit den Kiddis so bleibt? Wirst wohl nach ein/zwei Jahren mal eine Inneraumaufbereitung machen lassen müssen - kostet bei meinem ca. 60-80 €. Also nun los, kauf das Auto! :thumbup:
Und du meinst die Leiste hat nichts damit zutun obs,jetzt nun original ist oder nicht...wir dachten nämlich dass das vielleicht nicht Original ist und da irgendwie gepfuscht wurde...Importauto etc. Tschehien Slowakei etc. Wir wissen ehrlich gesagt auch nicht auf was wir sonst noch achten sollten. Schließlich ist das erst das zweite Auto das wir kaufen.

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:35

Servus ins Nachbarland Bina.Kauf den Freemont bevor es ein anderer macht.
Bei euch gibt's ja sowieso nicht so viele,sehe kaum einen auf Urlaubsfahrten.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:37

Und was meint ihr zu den Felgen...die sehen auch anders aus als sonst oder sagt das nichts aus?

Beiträge: 24

Registrierungsdatum: 20. Februar 2018

Freemont: Nein

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:42

Servus ins Nachbarland Bina.Kauf den Freemont bevor es ein anderer macht.
Bei euch gibt's ja sowieso nicht so viele,sehe kaum einen auf Urlaubsfahrten.
Hi,
Ich besuche ihn heute nochmal und werde noch ein paar Sachen klarstellen mit dem Händler...ja bei uns gibt es nicht viele und um den Preis nicht wirklich. Jetzt wo ich ihn kenne sehe ich ab und zu einen auf der Straße.Es ist eigentlich das beste Angebot das ich gefunden habe.Wenn ihr mir vielleicht noch tipps geben könntet was ich noch ansprechen sollte heute.

Xl 170

Freemont-Meister

  • »Xl 170« ist männlich

Beiträge: 999

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2013

Wohnort: Bayern

Freemont: Ja

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 22. Februar 2018, 10:42

Sehen schöner und sauberer als meine aus.Ist doch ein Fiat Emblem drin dann wird's schon passen.
9/2011 Black ohne Code:D Schalter mit 220 Diesel PS,AHK SK 2470 Kg, 19Zoll & Leder Popoheizung.
Gebremst von einem Hobby 650 Wfu mit 2300Kg(8.50m)

[list][/list]

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Freemont-verliebt (22.02.2018)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!