Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

21

Montag, 28. Mai 2012, 12:38

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich bin voll und ganz deiner Meinung! Ich hätte mir NIE den Journey mit der "Plastikwüste" im Innenraum gekauft.Und eine 4-Gang Automatik haut ja auch nicht gerade vom Hocker :thumbdown:
Bremsen und Fahrwerk is sowieso klar :wacko:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

22

Montag, 28. Mai 2012, 12:46

Der Wortsinn hat sich mittlerweile stark erweitert: inzwischen wird damit eine umfangreiche Zulassungsprozedur bezeichnet, mit der auf der Basis von Zulassungsvorschriften überprüft wird, ob die Leistungsmerkmale von Liefergegenständen so beschaffen sind, dass diese zugelassen werden können
So ist es. Mann könnte auch sagen, dass alle Fahrzeuge eines Typ's durch eine Überprüfung eine allgemeine Betriebserlaubnis erhalten. Aufgrund dieser Betriebserlaubnis können die Fahrzeuge zugelassen werden. Wenn nun ein Fahrzeug neu entwickelt wird, gelten für diese Betriebserlaubnis andere Kriterien als für Fahrzeuge die lediglich verändert wurden. Im allgemeinen nennt man das "Facelift". Der neue Passat ist z. B. das bekannteste Beispiel hierfür. Hier wird nach wie vor "altes" in neuen Kleidern angeboten. ;)


Das heisst, solange ich ein Modell nur auf bestehender Plattform weiterentwickle kann ich ihn immer mit alten Euro-Norm Motoren anbieten? Kann ich mir nicht vorstellen ...

@ Semmelrocc: Tja so sind die Geschmäcker verschieden. Ich kenne Dodge oder Ami fahrende Leute, die den alten Journey und speziell die Innenausstattung (Stichwort Plastikwüste) wesentlich besser finden, als das doch etwas weichgespülte neue Interieur. Ich glaube auch das hier Fiat noch nicht den großen Einfluß drauf gehabt hat, denn auch Charger und Challenger haben Innenraummäßig eine ähnliche Formensprache (wenn auch besser und stimmiger zum Exterieur passend umgesetzt.) und die Zeit die Fiat gehabt hatte war zu kurz um alles in der kurzen Zeit vor Einführung der Modelle mitzugestalten bzw. zu bestimmen.
Grüßle aus Stuttgart

Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diesel-Fan« (28. Mai 2012, 12:51)


Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

23

Montag, 28. Mai 2012, 12:50

Ich bin voll und ganz deiner Meinung! Ich hätte mir NIE den Journey mit der "Plastikwüste" im Innenraum gekauft.Und eine 4-Gang Automatik haut ja auch nicht gerade vom Hocker :thumbdown:
Bremsen und Fahrwerk is sowieso klar :wacko:


Du bist auch einer, der nicht Auto fährt, sondern den ganzen Tag sein Dashboard streichelt weil es so schön softig ist, gell? :D :D :D ;) ;) ;) ... die 4-Gang-Automatik gibt´s nur in den USA und anderen Exportländern ... ich fahre den Schalter und kann nicht klagen, nur würde im ein 6. Gang nicht schaden ... Du siehst - mit der rosa Brille laufe ich nicht durch die Gegend auch wenn ich gerne Dodge fahre ...
Grüßle aus Stuttgart

Horst

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Diesel-Fan« (28. Mai 2012, 12:52)


Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

24

Montag, 28. Mai 2012, 12:52

Das mit dem Streicheln könnte schon hinkommen :D:D:D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

25

Montag, 28. Mai 2012, 12:55

Das mit dem Streicheln könnte schon hinkommen :D:D:D


:thumbup: :thumbup: :thumbup: - Sag ich doch ...
Grüßle aus Stuttgart

Horst

alpenjodel

Mitgliedschaft beendet

26

Montag, 28. Mai 2012, 13:26

Für mich ist der Freemont ein Dodge Journey modernisiert. Eleganter - besonders auch im Innenraum - der ja beim Freemont wirklich super gelungen ist. Das hätten die Amis nicht so elegant hinbekommen.

swissfreemont

Freemont-Schrauber

  • »swissfreemont« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Pfungen Schweiz

Freemont: bestellt

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

27

Montag, 28. Mai 2012, 13:31

Lana du kannst gerne unseren scheiss BMW mit Xenon haben! :thumbsup:
Also ich wahr echt entäuscht von dem Xenon. Gut mann mus dazu auch sagen das ich ein LED hasser bin. Der schrei auf das LED kann ich eh nicht verstehen.

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 117

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 322

  • Nachricht senden

28

Montag, 28. Mai 2012, 14:07


Das Licht ist auch nicht besser???? Hast du jemals ein Fahrzeug mit Xenon gefahren??? So ein Schmarrn!
Ich hatte den 159er mit Xenon. Da war das Xenon ein allgemeiner Kritikpunkt. Das Abblendlicht strahlte so flach ab, dass nicht mal die Reflektoren an den Begrenzungspfosten zu sehen waren. So war der weitere Straßenverlauf nie wirklich zu sehen. Das Fernlicht allerdings war Top. Trotzdem meine Meinung dazu: Ich vermisse nix!
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

29

Montag, 28. Mai 2012, 14:13

@ Greed, bei der Einführung von Euro 6 hat der Gesetzgeber zum ersten mal 2 Stichtage gesetzt. Für bereits Homologierte Typen ist die Einführung 1 Jahr später als für neue.
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)

BGMW

Freemont-Profi

Beiträge: 511

Registrierungsdatum: 23. März 2012

Freemont: Ja

--- *
-
* * *

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

30

Montag, 28. Mai 2012, 14:20

Übrigens, wäre der Freemont eine Neuentwicklung, wäre Tagfahrlicht ab 01.07.2012 PFLICHT. Da es aber kein neu entwickeltes Fahrzeug ist, hat Fiat bis April nächsten Jahres Zeit damit.
Wo ich bin ist oben - und bin ich einmal unten - ist unten oben 8)


Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

31

Montag, 28. Mai 2012, 14:44

Yep - ich steh auf Dodge und Chrysler - fahre seit 3 1/2 Jahren den Journey 2.4 (aufgrund zu geringer Laufleistung macht der Diesel keinen Sinn und der Benziner hört sich auch viel besser an) und halte auch nicht hinterm Berg, dass ich das was Marchionne mit Chrysler/Dodge in Europa gemacht, nicht gut finde - wie wieviele andere Ami Fans übrigens auch. Er hat eine Fahrzeugkultur, wenn sie vielleicht nicht sehr erfolgreich war, innerhalb von wenigen Monaten in Europa platt gemacht, Was nicht heisst, dass das Ganze strategisch kaufmännisch einen Sinn macht.
Genau andersherum: Ich hätte mir bestimmt NICHT den Journey/Freemont gekauft, wenn er noch dieses grotzärmliche völlig verkantete Ami-Design mit dem Design-Geruch des VW/Audi-Konzerns aus den 70/80iger Jahren besessen hätte, sowas klotziges aber auch!
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

32

Montag, 28. Mai 2012, 16:49

Für mich ist der Freemont ein Dodge Journey modernisiert. Eleganter - besonders auch im Innenraum - der ja beim Freemont wirklich super gelungen ist. Das hätten die Amis nicht so elegant hinbekommen.
Das sehe ich auch so. Mein Zögern beim Journey war bedingt durch die Amaturen, die nur bedingt lesbar und einsichtbar waren, vom PLastik ganz zu schweigen. Weiter sprechen die Automatik und der bessere Diesel dafür.
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

fow

Freemont-Schrauber

  • »fow« ist männlich

Beiträge: 240

Registrierungsdatum: 28. Juli 2011

Wohnort: Enzklösterle

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

- S
-
H H 2 9 4

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

33

Montag, 28. Mai 2012, 16:57

Du fährst auch schon Dodge/Chrylser oder wird es der Vierte in Folge?


Hallo Horst,

ich hatte schon in Folge einen Voyager (ohne Automatik), dann einen Grand Voyager (mit Auotmatik, Modell vor dem aktuellen) je 3 Jahre und immer noch einen PT Cruiser Cabrio. Da ist aber leider der Motor nicht ganz das, was man erwartet, halt ein alter Vergaser mit dem entsprechenden Verbauch und fehlendem Durchzug. Aber immer noch mein Liebling.

Aktuell fahr ich einen C5 von Citroen mit Vollausstattung. Auch ein schönes Auto, wenn nur die vielen vielen Mängel nicht wären. Hoffe, dass da der Dodge nicht im Stich lässt. Bei den Chryslern jedenfalls war es echt ok.

Die Modellpolitik von Fiat mit dem Umbenennen von Dodge und Chrysler in Deutschalnd kann ich nicht nachvollziehen. Viele sagen es ja und dem kann man nur zustimmen, dass der Freemont ganz und gar nicht an einen Fiat erinnert. Bei den Chyrslern, die jetzt als Lancia laufen finde ich das übrigens auch. Aber im Prinzip ist mir das egal, Hauptsache der erfüllt meine Erwartungen. ;)
:love:Hab den 170er Automatik AWD in COUNTRY BROWN METALLIC mit Lounge Ausstattung, Unterbodenschutz, schwarzen Sitzen, "Frontsensoren", abschließbarem Tankdeckel
:thumbup: Fahr ihn seit 19.09.2012 (endlich)
8) Vielfahrer (40.000 bis 50.000 km / Jahr)
:rotwerd: wollte schon den Journey kaufen

Lana

Mitgliedschaft beendet

34

Montag, 28. Mai 2012, 17:47

Lana du kannst gerne unseren scheiss BMW mit Xenon haben! :thumbsup:
Also ich wahr echt entäuscht von dem Xenon. Gut mann mus dazu auch sagen das ich ein LED hasser bin. Der schrei auf das LED kann ich eh nicht verstehen.


Was hat LED mit XENON zu tun? Ich kenne nur den Audi mit Voll-Led's.
Xenon-Scheinwerfer der neuen Generation haben im Vergleich zu Halogen-Scheinwerfern eine weitaus höhere Lichtleistung und bieten somit auch mehr Sicherheit.
Xenonlicht hat einen rund 30 Meter längeren Lichtkegel und erfasst Hindernisse daher früher.

Wenn du kein Xenon möchtest, ist das auch OK, aber zu sagen, das Licht bringt nichts, ist definitiv falsch.

swissfreemont

Freemont-Schrauber

  • »swissfreemont« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Pfungen Schweiz

Freemont: bestellt

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

35

Montag, 28. Mai 2012, 18:24

Ja das ist klar das Xenon nicht gleich Led ist. Habe ja nur den Hype von Led genannt. Xenon ist sicher nicht besser aber ob es besser ist. Voralem gibt es viele Hersteller die haben miserabels eingestelltes Xenon. Sie blenden andere Fahrzeuge, ob das die Sicherheit erhöt weiss ich auch nicht. Aber das ist meine Meinung. Aber ginbt sicher beides manche die lIebens und die anderen die hassen es. :thumbsup:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

36

Montag, 28. Mai 2012, 18:25

Das Xenon vom Ulysse war echt der Hammer! Das einzige was ich vermisse... ;(
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


cromadu17

Freemont-Schrauber

  • »cromadu17« ist männlich

Beiträge: 269

Registrierungsdatum: 15. Oktober 2011

Wohnort: Zwickau / Sachsen

Freemont: Ja

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

37

Montag, 28. Mai 2012, 19:22

Muss ich auch ganz ehrlich sagen, vermisse es auch sehr ( ist aber auch das Einzigste), auch am Croma war es ein ganz tolles Xenonlicht, vorallen, wenn die Straße naß war .....

cromadu17
Fiat Freemont Urban, 170 PS, zugel. 22.03.2012, manuelles Getriebe, abnehmbare AHK, 5 Sitze, noch mit LED Innenbeleuchtung, bossanovaweiß, Schiebedach, Sitzheizung, Scheinwerferreinigungsanl., 8,4' Uconnect Monitor, Tomtom 1005 live Freemont Edition, Vmaxx Einstiegleisten und Stoßstangenabd., LED Beleuchtung hinteres Kennzeichen und Heckklappe, DTM Auspuffblende, Flex Light LED Positionslicht, Webasto Standh.Thermo Top Evo 5kw mit Telestart HTM 100, LED Tagesfahrlicht im Nebelscheinw.

Lana

Mitgliedschaft beendet

38

Montag, 28. Mai 2012, 19:58

...Hersteller die haben miserabels eingestelltes Xenon. Sie blenden andere Fahrzeuge, ob das die Sicherheit erhöt weiss ich auch nicht.
Möglicherweise blenden dich die nachgebauten, unerlaubten Xenon-Kids. Das erlebe ich in unserer Gegend des öfteren, da hier viele junge Bastler sind. Echtes Xenon hat eine Nevau-Regler, der den Lichtkegel konstant hält, so wie der manuelle Regler im Freemont. Dieser Regler in auf der Hinterachse montiert.
Da das Xenon-Licht wesentlich weißer ist, als herkömmliches, hat man das Gefühl, es blendet, ist aber ein Trugschluss.

swissfreemont

Freemont-Schrauber

  • »swissfreemont« ist männlich

Beiträge: 370

Registrierungsdatum: 1. April 2012

Wohnort: Pfungen Schweiz

Freemont: bestellt

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

39

Montag, 28. Mai 2012, 20:19

Das ist gut möglich.
Wir haben das auch schon etliche male im Auto diskutiert. Aber kann sein das es wirklich sehr viele Bastler hat.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

40

Montag, 28. Mai 2012, 20:21

Mit Sicherheit! Wenn man bedenkt zu welchen Spottpreisen diese "Nachrüstkits" angeboten werden... bahh :thumbdown:
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!