Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Oestie

Mitglied

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2011

  • Nachricht senden

1

Samstag, 17. Dezember 2011, 16:04

Günstige finanzierung??

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo...suche eine günstige finanzierung. mein händler bot mir bei 33000 euro gesamtsumme(lounge+dvd+black+autom) 4% eff jahreszins über 3 jahre mit 9000 euro anzahlung, rest 19000.... so müsste ich aber 5500 euro zinsen in 3 jahren zahlen..das will ich nicht.
kennt jemand ein händler oder interessierte banken mit weniger zins?

ich denke wenn ich fiat schon das auto abkaufe will ich nich noch soviele zinsen zahlen...

mfg oestie

Greed

Freemont-Fahrer

  • »Greed« ist männlich

Beiträge: 123

Registrierungsdatum: 12. Juli 2011

Wohnort: Stuttgart

Freemont: Nein

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Samstag, 17. Dezember 2011, 21:50

5500 Euro Zinsen in 36 Monaten bei einem Kreditbetrag in Höhe von 19000 Euro????

?( ?( ?( ?( ?(
Grüßle aus Stuttgart

Horst

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

3

Samstag, 17. Dezember 2011, 23:25

Er schreibt leider nicht, wie hoch die monatlichen Raten sind. Alleine die 19000€ Restzahung, die er nicht mit Raten tilgt, verursachen bei 3 Jahren mit 4% schon überschlagmäßg 2300€ Zinsen. Dazu kommen dann noch die Zinsen für den Rest plus Gebühren. Da sollten aber insgesamt nicht mehr als 3000€ zusammenkommen. Was mir an der Finanzierung weiter komisch vorkommt, ist die hohe Restzahlung von 19000€. Das ist das Auto nach drei Jahren nicht mehr Wert. Das würde bedeuten, dass im Falle eines Unfalls der ersetzte Zeitwert durch die Versicherung nicht ausreicht, um die noch offenen Schulden zu decken. Dann steht er ohne Auto und mit Schulden da. So eine Finanzierung darf man nie und nimmer abschließen. Aber das ist dem Händler auch ziemlich egal. Hauptsache, er hat einen Neuwagen verkauft.

Also, Augen auf beim Autokauf. ( 5€ ins Phrasenschwein werf )
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 18. Dezember 2011, 04:25

Warum sprichst Du nicht mit (d)einer (Haus-)Bank?
Das momentane Zinsniveau am Geldmarkt ist auch für Autokredite sehr schuldnerfreundlich und Du würdest gleichzeitig gegenüber deinem Händler als Barzahler auftreten, wodurch Du auf einen anständigen Rabatt hoffen darfst!

Sofern das Autohaus bzw. die Herstellerbank Dir nicht Kreditkonditionen von 0,-irgendwas-Prozenten geben kann, bist Du mit der e.g. Regelung stets günstiger, als über das Autohaus zu finanzieren.

Wir dürfen aber dabei nur nicht vergessen, das es mittlerweile aufgrund des persönlichen Scorings durch die Banken eben auch einen ganz auf Dich berechneten Kreditzins geben kann.

Oestie

Mitglied

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2011

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. Dezember 2011, 10:58

angebot war genau: kaufpreiss 33200. 3 jahre 4% 307 euro rate bei 9200 euro anzahlung 18500 restwert. 10500 euro bezahl ich also über 3 jahre obwohl die zwischensumme nur 5000 euro wären. ich zahle also zinsen von 23000 euro ausgehend und das is bissl heftig.

nen zins von 2% würd ich noch akzeptieren aber der rest is abzocke... zumal ich dann den restwert auch wieder teils finanzieren muss und dafür dann zinsen zahle.

haubank hat zu hohe konditionen

audison

Freemont-Schrauber

  • »audison« ist männlich

Beiträge: 368

Registrierungsdatum: 2. Juli 2011

Freemont: Ja

M Y K
-
X X 1 1 1

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:44

Hast du einen Nachlass auf das Fahrzeug bekommen und hast du ein Fahrzeug in Zahlung gegeben?

Wenn du ein Fahrzeug in Zahlung gegeben hast, war das für den normalen Schwacke-Wert oder hat er dir einen besseren Preis gemacht?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »audison« (18. Dezember 2011, 11:49)


Hajo272

Mitgliedschaft beendet

7

Sonntag, 18. Dezember 2011, 11:59

Geanu das ist der Punkt: Würdest Du als Barzahler auftreten, wäre Dein Kaufpreis einiges unter 30.000 !

Nach der Rechnung des Autohauses ist nämlich der Kaufpreis: 9.200 + [(307*36), also 11.052] + 18.500 = 38.752 € !

Du bekommst also bei einer Finanzierung über das Autohaus de facto 0,00 € Rabatt, im Gegenteil: Du musst draufzahlen; aber das ist immer so, es sei denn der Zinssatz liegt erheblich unter der Inflationsrate!

Bei einem Kaufpreis von 33.200 € könntest Du den Händler vermutlich auf gute 28.000 € herunterhandeln, das wären als Differenz zu deinem Gesamtpreis über 10.000 €!!!

Da Du schreibst, dass Du "den Rest" sowieso auch größtenteils finanzieren müsstest, würde sich ein Bankkredit über die gesamte Kaufsumme minus dickem Rabatt als Barzahler also sicher lohnen, es sei denn - und das scheint mit, SORRY(!), bei Dir (vielleicht) das eigentliche Problem zu sein: Du scheinst nichts - wie man so schön sagt - "an den Füßen" zu haben und dann wird natürlich auch deine Hausbank vorsichtig, wenn sie befürchten muss, dass Sie bei einem Kredit an Dich ein erhöhtes Rückzahlungsrisiko eingehen würde: Dein persönliches Scoring sieht da wohl z.Zt. nicht gut aus, oder?

Ich verstehe zwar dein u.g. Zahlenwerk immer noch nicht so ganz von ihrer Addition, aber falls dir das Autohaus 4 % auf irgendwas berechnet, ist das noch nicht mal schlecht z.Zt.!

Vielleicht hättest Du ja bei einer reinen Direktbank mit speziellen Autokreditkonditionen ewtas mehr "Glück".



Es ist so wie immer mit der Knete: Haste welche, kommt noch mehr dazu und man schmeißt Dir die Kredite hinterher! Oder Du musst Schulden machen als Bank oder als Bundespräsident o.ä. ....

Oestie

Mitglied

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 4. Dezember 2011

  • Nachricht senden

8

Sonntag, 18. Dezember 2011, 12:29

also rabatt is schon drin...34790 euro grundpreis für automatik lounge..+überführung + dvd videopaket+metalliclakierung kommt man auf 37200... er macht mir nen preis von 33200.denke das wäre ok...dann aber eben die 5000 euro zinsen...will der mir keinen besseren jahreszins geben oder kann er nich?

Berardo

Mitgliedschaft beendet

9

Sonntag, 18. Dezember 2011, 15:11

Was den Zinssatz betrifft, so hängt der kaum vom Händler ab, sondern von der Fiat-Bank. Aber die 4 % sind wirklich nicht mal schlecht für Fiat. Eine weitere Möglichkeit wäre abzuwarten, bis die Fiat-Bank eine Sonderaktion hat und weniger Zinsen verlangt. Also: Augen und Ohren auf!

Hajo272

Mitgliedschaft beendet

10

Sonntag, 18. Dezember 2011, 19:50

Der Preis von 33.200 € entspricht einem Rabatt von knapp 10% und das ist einfach nur Käse, um es freundlich auszudrücken! Schon bei Online-Händlern bekommst Du über 15%, ohne einmal gehandelt zu haben; wenn Du selbst zum Handeln bereit bist und als Barzahler auftrittst, bekommst Du wesentlich mehr Rabatt als Deine 10% und auch noch mal ein gutes Drittel über dem Rabatt der Online-Händler.

Zum Zinssatz hatte ich Dir die beiden entscheidenden Kriterien schon geschrieben:
1. Vorgabe der FIAT BANK an ihre Händler, der kann dann am Zinssatz nichts ändern und
2. die Einschätzung deiner persönlichen Zahlungsfähigkeit (Scoring).

Mir fällt aber gerade erst auf, dass Du von einem Restwert nach drei Jahren sprichst, ähem: Sag mal, ist das gar kein Finanzkauf, was Du da planst, sondern ein Leasingmodell?
Dann lasse Dir sagen, dass für dich als Privatperson das Leasing überhaupt keinen Sinn macht, da du die Leasingraten nicht als Betriebskosten von der Steuer absetzen kannst: Leasing macht nur Sinn für geschäftlich genutzte Fahrzeuge!

Ich habe Dir o.g. vorgerechnet, dass beim Modell als Barzahler und einer Komplettfinanzierung über eine Bank (nicht die FIAT BANK!) unter der Voraussetzung der Korrektheit deiner o.g. Daten eine Differenz von ca. 10.000 € zu Deinen Gunsten entstehen könnte, die Du niemals als Zinsen innerhalb von 36 Monaten für einen Autokredit i.H.v. geschätzten 30.000 € bezahlen würdest, es sei denn, Du würdest dir das Geld bei einer Wucherbank leihen.


Hajo272

Mitgliedschaft beendet

11

Sonntag, 18. Dezember 2011, 20:00

Ich habe hier noch einen Link für Dich, da kannst Du mal überschlagsartig selbst rechnen und die Banken vergleichen:
http://www.finanzen.de/autokredit.html#resultView

BellaItalia

Freemont-Fahrer

  • »BellaItalia« ist männlich

Beiträge: 164

Registrierungsdatum: 9. Dezember 2011

Wohnort: Siegen

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

12

Montag, 19. Dezember 2011, 11:12

Ihr schreibt immer von diesem tollen "Barzahler-Rabatt". Wie soll ich sagen? Dem Händler ist es doch völlig egal, ob das Geld von Euch oder von der Bank kommt! Der Fahrzeugpreis ist dann bei Barzahlung besser, wenn der Zins inkl. RSV (-Restschuldversicherung) besser als aktuell 5,99% ist. Dann nämlich kann die sog. Händlerbeteiligung (Jemand muss ja die Zinsdifferenz tragen) noch als Nachlass zu Deinen Gunsten abgezogen werden. An Sonsten schlage ich Dir eher eine Finanzierung über eine längere Laufzeit ohne Schlußrate vor. Da Du wohl, wie schon hier erwähnt, eh den Rest (zum dann üblichen Zins - nix mehr 4%!!!) wieder finanzierst, kannst Du es Dir schenken, die Schlußrate 3 Jahre vor Dir her zu schieben! Auch das kostet Dich Geld! LG
:thumbup: "Heute wird 5x mehr in Medikamente für die männliche Potenz und Silikon für Frauen investiert, als für die Heilung von Alzheimer-Patienten. Daraus folgernd haben wir in ein paar Jahren alte Frauen mit großen Titten und alte Männer mit hartem Penis, aber keiner von denen kann sich erinnern, wozu das gut ist." ;(

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!