Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Lana

Mitgliedschaft beendet

41

Sonntag, 4. März 2012, 09:03

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Respekt, Respekt.... :thumbsup:
Ich habe schon den ersten schwarzen Fleck auf der vorderen Stoßstange. Von mir, oder wem anderen, weiß ich nicht. Ich weiß nur, daß ich die Sensoren einbauen lasse, bzw. wenn es nur solche zum abschalten sind, baue ich sie selber ein. Sollte es welche geben, die nur bei Fahrzeugbewegung und bis zu einer gewissen Geschwindigkeit arbeiten, lasse ich sie einbauen.

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SauseMaus (04.03.2012)

SauseMaus

Freemont-Fahrer

  • »SauseMaus« ist weiblich

Beiträge: 105

Registrierungsdatum: 22. Februar 2012

Wohnort: Hunsrück

Freemont: Ja

* * *
-
* * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

42

Sonntag, 4. März 2012, 13:27

Ich habe mir die Frontpartie mal genau angeschaut und festgestellt, das erste was anstößt ist das Nummernschild *gg* naja nicht wirklich schlimm und beim ganz langsamen nach vorne rollen passt das schon. Wenn man ganz unsicher ist kann man immer noch schauen und ein wenig nach vorne rollen. Wären die vorderen Sensoren drin gewesen hätte ich die nicht ausgebaut :D .
Freemont Urban 140PS, Country Brown Metallic, 7-Sitzer, 19 Zoll Sommerreifen :P

JBG

Mitgliedschaft beendet

43

Sonntag, 4. März 2012, 14:01

Habe den ersten Steinschlag bereits im Kennzeichen.

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

44

Sonntag, 4. März 2012, 14:08

Mhhmmm, ich habe daher gestern im Autohaus einen Lackstift bestellt, da ich auch nur auf genau sowas warte, allerdings im Lack; oder gar beim Öffnen der Türen kurz "antitsche" - am Zaun meines Einstellplatzes wäre es schon fast soweit gewesen...

Mein Verkäufer wird mit der Haus-Lackiererei sprechen, da die die Farbe sowieso angemixt hatten wg. der Frontsensoren.
Einen Original-FIAT-Freemont-Lackstift in symphonic-blue gibts nämlich wohl noch gar nicht... :huh:
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

wolli

Mitglied

  • »wolli« ist männlich

Beiträge: 45

Registrierungsdatum: 18. Dezember 2011

Wohnort: 31712 Niedernwöhren

Freemont: Ja

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 22. März 2012, 11:42

Hallo zusammen,
habe die vorderen Sensoren einbauen lassen.
Parksensoren vorne Montage 123,36
Geber 365,88
Pappa Staat 92,96
Endsumme 582,20

Sensoren müssen manuell deaktiviert werden, sind beim starten des Wagens an .......wenn man es vergisst wird man bei Regen oder starken Fahrtwind durch den Signalton dezent darauf hingewiesen.

Frage an alle, die Frontsensoren eingebaut haben: Da ich überlege die Frontsensoren im Zusammenhang mit dem TFL nachrüsten zu lassen, fragte ich bei unserem Händler
nach, was der Spaß kostet. Der Meister sagte mir dann, daß einige Kunden, die die Sensoren eingebaut hätten, gar nicht glücklich wären weil: diese auch in der Stadt beim Stopp and Go ständig piepen, oder auch auf der Autobahn bei Stau nerven. Ist das wirklich so? Wann und worauf reagieren die Sensoren? Ist es besser sie nicht einzubauen? Wenn man sie einbauen läßt und später deaktivieren muß, ist es "verbranntes Geld". Also bitte mal um Eure wertfreie Meinung über Vor -und Nachteile.

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

46

Donnerstag, 22. März 2012, 12:00

Also ich hab die Original MOPAR Zubehörsensoren drinn....Die Preise stimmen in etwa.
Gleich vorweg: Der Erfassungsbereich der Frontsensoren ist laut Bedienungsanleitung erheblich kleiner als bei den Rückfahrsensoren!
Erster Alarm bei ca. 60 cm Abstand zum Hindernis...da piept er.Dann bei erreichen eines Abstandes von 30 cm wird´s hektisch :D
Es steht ausdrücklich drinn daß man *langsam* an ein Hindernis ranfahren soll.
Das mit dem ständig piepen auch wenn nix is...dafür ist ein "Ausschalter" dabei, den der Mech im Innenraum, bei mir links vom Mittelteil bei den
Becherhaltern, montiert.
Zündung ein - Sensoren aktiviert.
Zum Ausschalten den Knopf ca.2 Sekunden lang drücken...zum wieder einschalten wieder 2 Sekunden drücken.

Gruß

Robert
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

47

Donnerstag, 22. März 2012, 12:00

Tja, die Dinger sind tatsächlich ständig aktiv und nur über einen separat eingebauten Schalter jeweils manuell zu deaktivieren.
Es gibt keine Implementation über die Steuergeräte zum Body-Computer, sie laufen als zusätzliches Zubehör komplett nebenher.
Das finde ich im Moment alles nur bedauerlich, das war beim Octavia viel besser gelöste; es ist aber nicht besonders schlimm.
Erheblich "blöder" finde ich die mit zu grob abgestufte Empfindlichkeit: Die piepsen sich ab 30/40 cm "ein Dauer-Rohr ab" :cursing: , und das ist mir nicht genau genug, ich fahre da auch schon mal gerne bis auf 10 cm in eine Parklücke.
Ich bin also mittlerweile durchaus gespalten, was die Sinnhaftigkeit der vorderen Sensoren angeht in der Ausführung, wie sie offiziell von FIAT als Zubehör angeboten werden :huh: :huh: :huh:

Falls Du allerdings zusätzliches Tagfahrlicht einbauen lassen willst, macht das Ganze durchaus Sinn wg. des Abbaus der Frontschürze.
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:

Lana

Mitgliedschaft beendet

48

Donnerstag, 22. März 2012, 12:09

Wenn die Frontschürze schon herunten ist, bzw. frei liegt, ist es natürlich preislich (Arbeitszeit) günstiger, gleich das TL einbauen zu lassen.
Bezüglich der Piepserei: Es stimmt, bei Regen, Schnee, sogar beim Beschleunigen, bei jeder Ampel, wenn du zu dicht auffährst, piepst das Glumpert (für Deutsche = Unrat; unnütze Dinge).
Jetzt kommt der Fall, dass es dich nervt - du schaltest es manuell aus - und beim nächsten Einparken denkst du dir: "Da ist aber noch viele Platz" und bumms.
Ist eben Gewöhnungssache. Im Freemont habe ich die Senoren noch nicht, aber im Lieferwagen. Einmal ausgeschaltet, bleiben sie ausgeschaltet, aber wir haben uns daran gewöhnt und wenn es eng wird: einschalten oder prüfen, ob eingeschaltet. (Schalterstellung) Beim ersten nervigen Pieps wird wieder ausgeschaltet.
Ob es ideal ist, daß sich das Gerät nach dem Starten wieder aktiviert, ist fraglich, denn durch die vereinzelten Pieps bist du am Anfang abgelenkt.

Blondmaus73

Freemont-Schrauber

  • »Blondmaus73« ist weiblich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: Erding

Freemont: Ja

E D
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

49

Donnerstag, 22. März 2012, 14:51

Also ich komme ohne die frontsensoren vorn gut klar. Da ich auch nicht über die Motorhaube schauen kann,ist es reine Übungssache . Bisher musste ich auch noch nicht in so enge Parklücken quetschen. Das versuche ich schon aus dem einfachen Grund zu vermeiden,dass ich keine delle von meinem Nachbarn brauche wenn der seine Tür aufreisst oder wie bei meinem Honda mir jemand beim ausparken meine hintere Stossstange mit !nimmt! :thumbdown: Die hinteren Sensoren finde ich da schon praktisch,grade bei mir in der Garage !
Endlich stolze Besitzerin: Freemont Urban , 170 PS , Sitzheizung , underground black ,7 Sitzer :love:

Hajo272

Freemont-Profi

  • »Hajo272« ist männlich

Beiträge: 857

Registrierungsdatum: 18. November 2011

Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M H
-
* * * * *

Danksagungen: 32

  • Nachricht senden

50

Donnerstag, 22. März 2012, 15:12

Ja, Du hast recht, Blondmaus73, was das Einparken von der Breite her angeht, das versuche ich auch zu vermeiden; vor allem bin ich selbst nicht der Schmalste :sleeping: .
Mein Problem ist die Länge unserer Parkplätze, sowohl in meinem dienstl. Parkhaus als auch zu Hause in der Garage. Um da sozusagen auf den Zentimeter zu positionieren habe ich mir diese Einparkhilfe besorgt: Genial! Du parkst mal soweit ein, wie es maximal geht und dann richtest Du den Laserstrahl so auf ein bestimmtes Teil am Auto aus, z.B. Scheibenwischer; damit kannst Du tatsächlich auf den CM einparken!

Die Frontsensoren bringen mir daher weder auf meinem dienstl. Parkplatz als auch zu Hause irgendwas: Ich würde mit dem Wagen noch 30 cm draußen stehen, wenn ich auf die Dauerpieperei hören würde.
Ok, dort, wo man sich nicht auskennt, sind sie bestimmt hilfreich und daher habe ich sie ja auch letztlich; ich sage ja, ich bin gespalten in meiner Meinung zu den vorderen Sensoren. Vor allem: Aufgrund der Rückfahrkamera mit ihren Features verfüge ich ja beim rückwärtigen Einparken über eine fast schon wahnsinnige Komfortabilität...und demgegenüber stehen dann die "grobmotorischen" Vordersensoren...
AWD/Automatik-Freemont in Lounge-Ausstattung mit zusätzlichem Tagfahrlicht und Frontsensoren in symphonic-blue, geordert als Vorführwagen
bestellt am 02.12.2012
Liefertermin gem. Kaufvertrag: Juni 2012
Lieferdatum: 22.02.2012
abgeholt: 01.03.2012, seitdem: :rolleyes:


Blondmaus73

Freemont-Schrauber

  • »Blondmaus73« ist weiblich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: Erding

Freemont: Ja

E D
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

51

Donnerstag, 22. März 2012, 17:29

Ja Kamera ist cool! Gab es bei mir bei Bestellung noch nicht! X(
Endlich stolze Besitzerin: Freemont Urban , 170 PS , Sitzheizung , underground black ,7 Sitzer :love:

Diesel-Fan

Moderator

  • »Diesel-Fan« ist männlich

Beiträge: 7 293

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Freising

Freemont: Ja

F S
-
X H 1 2 3

Danksagungen: 259

  • Nachricht senden

52

Donnerstag, 22. März 2012, 17:40

Nachträglich einbauen! Kostet auch nicht die Welt :D
Bestellt: 6.Dezember 2011: 170er Allrad/Automatik in Blau + Lounge-Ausstattung
Unverbindlicher Liefertermin
:
29.Februar 2012 Vom Händler abgeholt: 02.März.2012
Internetanschluß@Home: 220/100 Mbit


Lana

Mitgliedschaft beendet

53

Donnerstag, 22. März 2012, 20:08

Brauchst aber das große Display dazu, oder?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 788

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

54

Donnerstag, 22. März 2012, 23:34

Offiziell ja, aber es gibt offenbar einen Anbieter - sogar aus Deutschland - der da was für das 4,3"-Display anbietet. Wurde in diesem Thema besprochen: Navi zum Nachrüsten bei 4.3 und 8.4 uconnect
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Lana

Mitgliedschaft beendet

55

Freitag, 23. März 2012, 08:55

mille grazie!! :thumbsup: Aber ich dachte, wir sprechen von der Kamera?

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 788

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

56

Freitag, 23. März 2012, 09:06

Die Kamera kann mit der Lösung eingebunden werden - und passende Kameras kriegt man ja auch.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Blondmaus73

Freemont-Schrauber

  • »Blondmaus73« ist weiblich

Beiträge: 283

Registrierungsdatum: 1. November 2011

Wohnort: Erding

Freemont: Ja

E D
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

57

Freitag, 23. März 2012, 14:15

Ich habe doch das grosse Display :D :thumbsup:
Endlich stolze Besitzerin: Freemont Urban , 170 PS , Sitzheizung , underground black ,7 Sitzer :love:

simmi73

Mitglied

  • »simmi73« ist männlich

Beiträge: 44

Registrierungsdatum: 8. Februar 2012

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

58

Dienstag, 26. Juni 2012, 08:53

Hallo,
Also, ich habe seit Donnerstag letzter Woche meinen Freemont Urban Symphonic Blue mit Schiebedach, 8.4'' Navi (bestellt 11. Februar 2012) (endlich) mit Parksensoren vorne (Original von Fiat). Die sind bei mir voll integriert (allerdings nicht im Fahrerdisplay sichtbar), ich habe keinen separaten Schalter zum Ein- bzw Ausschalten. Beim Anlassen des Motors sind sie eingeschaltet, um zum Beispiel aus einer Parklücke herauszumanövrieren, danach schalten sie sich ab einer gewissen Geschwindikeit ab und werden erst wieder beim Einlegen des Rückwärtsganges aktiviert. Sollte man also nach einer Fahrt mal nach vorne in eine Parklücke hineinfahren (zum Beispiel in einem Parkhaus) sind sie nicht aktiviert, erst kurz anhalten, Rückgang einlegen, kurz warten, erster Gang und los....weder bei Stop and Go noch bei Regen piepsen die Sensoren vorne. Bis jetzt jedenfalls nicht :)

Lana

Mitgliedschaft beendet

59

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:41

Hallo,
Also, ich habe seit Donnerstag letzter Woche meinen Freemont Urban Symphonic Blue mit Schiebedach, 8.4'' Navi (bestellt 11. Februar 2012) (endlich) mit Parksensoren vorne (Original von Fiat). Die sind bei mir voll integriert (allerdings nicht im Fahrerdisplay sichtbar), ich habe keinen separaten Schalter zum Ein- bzw Ausschalten. Beim Anlassen des Motors sind sie eingeschaltet, um zum Beispiel aus einer Parklücke herauszumanövrieren, danach schalten sie sich ab einer gewissen Geschwindikeit ab und werden erst wieder beim Einlegen des Rückwärtsganges aktiviert. Sollte man also nach einer Fahrt mal nach vorne in eine Parklücke hineinfahren (zum Beispiel in einem Parkhaus) sind sie nicht aktiviert, erst kurz anhalten, Rückgang einlegen, kurz warten, erster Gang und los....weder bei Stop and Go noch bei Regen piepsen die Sensoren vorne. Bis jetzt jedenfalls nicht :)
Und du bist sicher, daß das so, wie beschrieben funktioniert. Sowas wäre komplett neu für mich. Ich hatte einen zum Ein/Ausschalten und einen Autoschalter, der auch reagiert hat, wenn ich dem Fordermann bei der Kreuzung zu weit auffuhr, Ab etwa 25km/h haben sich die Sensoren abgeschaltet.
Das man einen Rückw.Gang für die Frontsenoren einlegen muß??? Aber da so andere Schaltvorgänge im Freemont etwas umständlich sind, könnte ich das schon glauben. :thumbdown:

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 788

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 509

  • Nachricht senden

60

Dienstag, 26. Juni 2012, 10:56

Abgesehen vom Rückwärtsgang-einlegen hört sich die Lösung doch ganz vernünftig an. Vielleicht geht’s ja auch mit Einlegen des ersten Gangs? Das würde noch halbwegs Sinn machen ...
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!