Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Brittania

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 11. Juni 2015, 23:11

Freemont Black Code, ja oder nein?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wie schon in der Vorstellungsrunde ewähnt suchen wir ein neues Auto.

Wir haben fast zwei Kinder und einen Hund. Unser Autohaus gewährt uns einen Nachlass von 4.500€.

Mein Mann möchte gerne die Farbe Pompei Grau. Und keine andere. Wir würden auch einen gebrauchten Freemont nehmen. Bei mobile.de und autoscout24.de habe ich schon geguckt, aber nichts gefunden.

Die änder Sache ist wir möchten gleichzeitig noch einen Fiat 500 kaufen.

Unser Autohändler hat uns für beide Fahrzeuge ein Angebot unterbreitet.

Wie können wir jetzt am besten Vorgehen?

Lg Britta

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Juni 2015, 07:55

Konntet ihr den Freemont mal ausgiebig probefahren?

Wenn nicht, solltet ihr das, wie jedes andere Auto auch, erst mal tun. Wenn ihr damit zurecht kommt, und er es werden soll, kann man sich über Details unterhalten.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

BIGede

Freemont-Fan

  • »BIGede« ist männlich

Beiträge: 57

Registrierungsdatum: 5. Februar 2015

Freemont: Ja

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Juni 2015, 21:08

Es ist etwas schwer aus dem Text eine oder mehrere direkte Fragen abzuleiten.

Was möchtest du denden jetzt genau wissen? Black code Fahrer haben wir einige, auch Pompeji Grau. Beim Fiat 500 wird es vielleicht knapp werden, ich meine aber auch hier schon mindestens von Testfahrten gehört zu haben.

Gruß,
Ede

Fandy

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 12. Juni 2015, 21:44

Es kommt ja auch darauf an, welchen Fiat 500 sie meint, soll es der neue X werden? Der hat mir auch gut gefallen, auch wenn er natürlich etwas kleiner ist. Der L ist auch nicht schlecht ........

Brittania

Mitgliedschaft beendet

5

Freitag, 12. Juni 2015, 22:18

Ich war jetzt heute in einem anderen Autohaus und der Verkäufer war irgendwie komisch. Muss man nach einem Rabatt Fragen. Der fummelte am Pc rum und irgendwann sagte er 36.000 €. Bei einer Inzahlungnahme müsste er sich schlau machen, was mein Auto noch wert wäre, das könnte er aber auf die schnelle nicht sagen, da bräuchte er einen Tag Zeit.

Einen Fiat 500 der Kleine, hat er gar nicht da. Er kann auch gar keinen neuen bestellen. Die haben gerade Bestellstopp.

Ich meine halt soll ich noch bei anderen Autohäusern nachfragen?
Soll ich mich nach gebrauchten/Tageszulassung umgucken?
Soll ich den Autoverkäufer meines Vertrauens Fragen, ob er mit dem Preis noch runter geht?

Fandy

Mitgliedschaft beendet

6

Freitag, 12. Juni 2015, 23:01

Liebe Brittania. Man kann wochenlang rumrennen und Autohäuser besuchen und handeln, und immer hat man nichts erreicht. Ich habe mich einmal für ein Autohaus entschieden und dort bleibe ich auch. Es kommt immer auf das gegenseitige Vertrauen an und auf die Chemie, die zwischen den Menschen herrscht. Man muss auch mal zurückstecken und nicht immer nur auf den eigenen Vorteil hoffen, dass zahlt sich dann im Laufe der Zeit auch aus. Was Besseres als gleich zwei Autos in einem Autohaus zu kaufen, gibts für den Händler eigentlich nicht. Wenn du dort bleibst, wird er dir sicherlich ein Autoleben lang treu bleiben. Und du hoffentlich auch!
Ich wünsche eine schöne Nacht. :rolleyes:

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

7

Samstag, 13. Juni 2015, 00:53

Prinzipiell hat der Fandy schon Recht, aber ein Großteil der Fiat-Verkäufer sind eine sehr spezielle Spezies von Mensch, deren Handeln ein normaldenkender Mensch nur sehr schwer begreifen kann. Ich bin Firmenwagenfahrer und kaufe alle 3 Jahre einen Neuwagen in der Preisklasse >30.000 €. Das hielt einen Fiat -Verkäufer auch nicht davon ab, mir zu erklären, dass ich meine Autos zukünftig wo anders kaufen soll. Den Ratschlag habe ich dankend angenommen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lausitzer61

Freemont-Profi

  • »Lausitzer61« ist männlich

Beiträge: 542

Registrierungsdatum: 8. Mai 2012

Wohnort: Bautzen

Freemont: Nein

Danksagungen: 67

  • Nachricht senden

8

Samstag, 13. Juni 2015, 05:07

Hallo Brittania, also wenn die Chemie zwischen euch nicht stimmt, würde ich es vielleicht doch mal bei einem anderen AH versuchen. Und bei dem Preis ist immer was zu machen. Zumal es ja in nächster Zeit keinen neuen Monti gibt, sind die AH doch bestimmt froh noch so einen EXOT zu verkaufen.

A-Luigi

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Samstag, 13. Juni 2015, 13:44

Servas!

Aus welcher Ecke kommt ihr? Ich habe hier mindestens 2 AH die im Bereich Preis absolut korrekt sind. Ok ok....Querträgerkompetenz hatten beide nicht ;)


Gruß A-Luigi

Brittania

Mitgliedschaft beendet

10

Samstag, 13. Juni 2015, 23:14

Wir kommen aus NRW Raum Duisburg.

meint ihr ich soll noch mal mit dem Verkäufer verhandeln, der der mir das erste Angebot gemacht hat?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brittania« (13. Juni 2015, 23:20)



A-Luigi

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 14. Juni 2015, 07:43

Natürlich solltet ihr das machen. Holt euch Bundesweit Angebote ein und konfrotiert erstmal damit euren Händler vor Ort. Auch ein Kauf von weiter weg bei einem Fiat Händler halte ich nicht für ein Problem.
Wenn du willst nenne meine Händler hier in der nähe von München.
Persönlich solltet ihr bei der Farbe Grau ordentlich Nachlass bekommen. Die Farbe tut nichts für ihn und gerade als Black Code sieht er nicht wirklich prickelnd aus.

Brittania

Mitgliedschaft beendet

12

Sonntag, 14. Juni 2015, 10:26

A-Luigi, das wäre nett, wenn du mir. Behilflich bist.

Das. Pomoei grau sieht schon sehr düster aus.

Brittania

Mitgliedschaft beendet

13

Montag, 15. Juni 2015, 08:47

Ich habe gestern noch einmal mit meinem Mann gesprochen.

Wir werden eine Probefahrt mit dem Black Code machen. Der Fiat 500 fällt weg, mein Mann nimmt dann meinen 6 Jahre alten Honda Jazz. Ich werde heute einen Termin bei unserer Hausbank vereinbaren, zwecks Kredit. Ich denke, der Kredit bei der Hausbank ist billiger, als der bei Fiat. Werde da aber auch noch nachfragen.

Ich bin zuversichtlich, dass ich bald eine Black Code vor der Tür stehen haben werde. :D :D

Jetzt ist meine Frage, welche Sonderausstattung ist sinnvoll?
Sollen wir versuchen, den Preis noch zu drücken? (er kostet so wie er da stand 36.000 € darunter stand dann der neue Preis von 32.500 €, er gibt uns noch einmal 1000 €)
Was ist noch zu beachten?

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 156

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 339

  • Nachricht senden

14

Montag, 15. Juni 2015, 08:50

Ich denke, der Kredit bei der Hausbank ist billiger, als der bei Fiat.

Nicht unbedingt. Von beiden ein Angebot geben lassen und das Beste nehmen.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Fandy

Mitgliedschaft beendet

15

Montag, 15. Juni 2015, 08:53

Hallo, Brittania. Bei meinem Fiat-Händler gibt es seit geraumer Zeit für alle Autos 0% Anzahlung und 0% Zinsen. Ich glaube nicht, dass deine Hausbank besser ist. Ich finanziere die Autos schon seit Jahren bei der Fiat-Bank und bin immer gut gefahren damit.
Zur Ausstattung würde ich sagen: Rückfahrkamera oder Parkhilfe sind sinnvoll (die ich leider nicht habe), Marderschutzsystem (siehe mein Bild in der Galerie).
Gruß aus Berbisdorf in Sachsen vom Fandy.

Lana

Mitgliedschaft beendet

16

Montag, 15. Juni 2015, 09:10

0% A + 0% Z ist nicht immer günstig, denn hier gibt es keinen Rabatt und keine Extras. Es sollte ausgerechnet werden, was günstiger ist. Bei Barzahlung kann man sich zur Zeit bei FIAT Händler für den Free auch schon mal 7000,- an Nachlass rausholen. 8o

Canelupo

Freemont-Legende

  • »Canelupo« ist männlich

Beiträge: 3 008

Registrierungsdatum: 5. Dezember 2011

Wohnort: Piemont

Freemont: Ja

Danksagungen: 186

  • Nachricht senden

17

Montag, 15. Juni 2015, 09:16

Null% Anzahlung und Null% Zins sind natürlich beim Händler bzw. der Fiat Bank eingepreist. Entsprechend geringer ist dann der Nachlass vom Händler. Es lohnt auf jeden Fall die Gesamtsicht, was günstiger ist.

Brittania

Mitgliedschaft beendet

18

Montag, 15. Juni 2015, 11:14

So Termin für die Probefahrt ist gemacht. Ich freu mich schon auf morgen (Dienstag) 11:00 Uhr. Werde dann berichten.

A-Luigi

Mitglied

Beiträge: 13

Registrierungsdatum: 19. Februar 2015

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

19

Montag, 15. Juni 2015, 11:53

Der Black Code hat komplette Hütte bis auf Schiebedach, AHK und Videosystem.
Viel Spass bei der Probefahrt

Lana

Mitgliedschaft beendet

20

Montag, 15. Juni 2015, 12:18

Also Mindestausstattung.... LOL

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!