Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:17

Er will nicht mehr

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Wollte gerade meinen Free starten. Er zeigt mir an Schlüssel nicht erkannt dazu blinkt das start stop zeichen. Er entriegelt auch sehr langsam.
Über den knopf an dem türgriff geht er garnicht mehr auf und er hat selbständig die warnblinkanlage angemacht. Er geht noch nichtmal auf zündung.
Batterie platt??

Gruß Maik

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:25

Meiner steht schon Tage.
Noch keine Batterie da.
?(

Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:27

Was wollen die haben für die batterie?

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 792

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 19. Juli 2017, 18:51

Schlüssel nicht erkannt war bei mir immer, wenn Batterie vom Schlüssel leer war. Dann ging er auch nicht an oder nur mit dem Notschlüssel.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 19. Juli 2017, 19:03

Habe gerade mit dem zweitschlüssel probiert. Nichts. Beim einsteigen geht die warnblinklichtanlage an und die instrumente leuchten mal hell mal dunkel

BBAADDYY

Freemont-Meister

  • »BBAADDYY« ist männlich

Beiträge: 1 348

Registrierungsdatum: 29. Januar 2012

Wohnort: Wien

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

W
-
I C H 1

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:02

ich denke die KFZ Batterie ist leer und du benötigst Starthilfe
.




Freemont Prime

Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:04

Denke ich auch. Aber warum? . Bin montag ganz normal unterwegs gewesen da war nichts nichtmal ansatzweise das etwas nicht in ordnung scheint

rakoge

Freemont-Profi

  • »rakoge« ist männlich

Beiträge: 589

Registrierungsdatum: 2. Oktober 2011

Wohnort: Unterfranken

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

A B
-
X X 3 0 1 2

Danksagungen: 26

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 19. Juli 2017, 20:23

Denke ich auch. Aber warum? . Bin montag ganz normal unterwegs gewesen da war nichts nichtmal ansatzweise das etwas nicht in ordnung scheint
....das fragen sich schon Generationen von Freemontfahrern.

bei mir im ersten Jahr aufgetreten, jetzt 4 Jahre weiter nie mehr. Mögliche Gründe wieso jetzt nicht mehr (aber was es war kann ich nicht sagen):

- nutze kein Bluetooth mehr mit Handy
- Handschuhfachlicht wurde so eingestellt das es nicht mehr dauernd brennen kann
- bei starker Nässe können Kriechströme die Batterie leersaugen....

Lade die Batterie auf und alles wird wieder gehen, bin mir ziemlich sicher....

Ist so ziemlich das einzige Problem was ich mit dem Freemont in 5 Jahren hatte...
Rakoge

seit 29.6.2012 Freemont Lounge, 170 PS, Automatik, Schiebedach, in Fusion-White

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Dragstar (19.07.2017)

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 19. Juli 2017, 21:58

Denke ich auch. Aber warum? . Bin montag ganz normal unterwegs gewesen da war nichts nichtmal ansatzweise das etwas nicht in ordnung scheint




Ja so ist das. Zurück von Spanien . Auto noch gelobt. 3 Tage später tot. Überbrückt u lief genau 1min. Dann Batteriesparmodus angezeigt u alles runter gefahren.
Motor lief unruhig und aus die Maus. Bosch Batterie besorgt . Nach Aussage passte diese . Aber nix passte . Jetzt Optima für 179 Euro bestellt.Bin mal gespannt , ob es nicht noch Lichtmaschine ist.
Werkstatt meinte telefonisch , dass der Freemont die spezielle Batterie Sparmodus Funktion hat und auch nicht bei laufendem Motor wieder läd. Wenn Batterie kaputt ist.
Beim ersten mal ging es noch super mit überbrücken, da Batterie nicht defekt war. Naja sehe es ja dann wenn ich Batterie eingebaut habe. Ansonsten ADAC und weg damit.
Wenn Ihr nach Batterien schaut , steht oft für Freemont aber der Batteriekasten ist wirklich sehr knapp. Die Optima ist 250mm lang. Andere wie Bosch oder Varta sind 275mm.
Passen alle nicht rein.

MfG

Hypnos

Freemont-Schrauber

  • »Hypnos« ist männlich

Beiträge: 241

Registrierungsdatum: 13. Januar 2014

Wohnort: München

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Juli 2017, 06:11

Tippe eher auf die Lichtmaschine. Hast du getestet, ob die Batterie Strom erhält? Bei mir war es genauso und das war die Lichtmaschine, auch direkt nach einer längeren Urlaubsfahrt...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk


Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Juli 2017, 07:17

Will wirklich hoffen das es die batterie ist. Werde jetzt mal die gelben Engel rufen. Berichte nachher was es gegeben hat.

Gruß Maik

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 792

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Juli 2017, 07:22

Bei uns war am 03.07.2017 auch der Tag der Dienstverweigerung eingetreten. Trotz längerer Fahrten an den Tagen davor. ADAC hat überbrückt, halbe Stunde gefahren und läuft heute noch ohne Probleme. Hol dir das Teil vom Bild und dann hast du im Auto deine Spannungen im Blick. Meine Lichtmaschine lädt vernünftig.

Folgendes ist bei mir deaktiviert:

Bluetooth Modul inaktiv (Sicherung entfernt)
Beleuchtung Handschuhfach (Stecker gezogen)
Innenraum Beleuchtung auf minimum gestellt
Keyless Entry deaktiviert
Follow Me Home deaktiviert
Scheinwerfer bei Auto auf, gleich an deaktiviert
Radio und Lüftung werden manuell ausgeschaltet, bevor Motor aus

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Juli 2017, 11:14

Wenn die Batterie richtig entladen ist, hilft auch keine kurze Starthilfe, diese Erfahrung habe ich auch schon gemacht. Eine halbwegs geladene Batterie ist für den Betrieb des Motors wichtig, sonst geht er aus, wie oben beschrieben.
Falls jemand eine braucht, ich habe eine fast neue Batterie übrig. Müsste nur abgeholt werden. ;)
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 84

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 20. Juli 2017, 12:17

So wurde vom ADAC überbrückt. Sprang sofort an. Bin dann ne riesen runde gefahren und dann in die Werkstatt. Dort haben sie alles durchgemessen. Gerät sagt alles in Ordnung. Werde es jetzt weiter beobachten. Den tester habe ich mir jetzt auch bestellt. Danke für eure Hilfe.

Gruß Maik

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:01

So, habe neue Batterie eingebaut . Mind. 2h Katastrophe :wacko:
Dann Auto angesprungen aber Batterie zeigt nur 11.8 V über Voltmeter in Zigarettenanzünder.
Scheisseeeeeeeeeeeeeeeeeeeeee.
Bin jetzt 30km gefahren zum tanken und da kurze Meldung Batteriesparmodus.
Oh Gott dachte ich. Meldung ging wieder weg u zeigte 11.5 V. Wurde nicht mehr nur weniger.
Bin wieder los gefahren und Batterie ging bis auf 11.2 V bei Klimaanlage an runter.
Jetzt hängt er an Ladegerät u wird morgen hier im Ort zur Werkstatt gefahren um alles ordentlich durchzumessen, bevor es in die 50km entfernte Fiat Werke geht.
Habe ja noch die Hoffnung , dass diese Batterie (optima) , die ich im Internet gekauft habe nicht ganz voll war (in Folie verschweisst). Aber müsste der Ladestrom nicht ansteigen?
Ansonsten wirds wahrscheinlich nicht billig.
Bin fertig. Gerade stolz nach Urlaubsfahrt Auto gelobt u jetzt wieder das.

MfG

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 20. Juli 2017, 22:06

Tippe eher auf die Lichtmaschine. Hast du getestet, ob die Batterie Strom erhält? Bei mir war es genauso und das war die Lichtmaschine, auch direkt nach einer längeren Urlaubsfahrt...

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk



Was hat Dich der Spass gekostet ?
Wahrscheinlich ist die andere Batterie wohl doch nicht kaputt. Muss warten bis morgen.

Grüsse aus dem Saarland

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 745

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 502

  • Nachricht senden

17

Freitag, 21. Juli 2017, 07:45

So per Ferndiagnose würde ich jetzt auch mal auf Lichtmaschine tippen. War bei mir letztes Jahr auch so: Im Display wurde Batterieparmodus angezeigt und trotz einer längeren Fahrt zum Aufladen wurde es nicht besser, sondern am Ende der Tour sprang er gar nicht mehr an.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 792

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth am Main

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

18

Freitag, 21. Juli 2017, 11:23

Wenn die Spannung nicht steigt beim Fahren, dann macht deine Lichtmaschine nicht mit!
Kann man auch im Stand testen. Dafür muss nur die Umdrehung bei 2000 Umdrehungen gehalten werden. Dann muss die Lichtmaschine höher gehen und definitiv laden.
Macht sie das nicht, so versagt diese ihren Dienst und scheint wohl defekt zu sein. Bei mir zeigt der Tester während der Fahrt bis zu 14,4V an. Also perfekt

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

19

Freitag, 21. Juli 2017, 11:39

Ja , dass sehe ich genauso. Bis letzte Woche war das auch so 14,4V Ladestrom. Dann morgens tot.
Neue Batterie wird nicht geladen.
Heute morgen 10.8 V. Diese Arbeit hätte ich mir sparen können.
Steht jetzt in Werkstatt . Wird durch gemessen.
Hoffe ja noch , dass sich durch den Keilriemenwechsel evtl der Stecker etwas gelöst hat. Denke aber eher nicht.
Naja abwarten. Ich denke dieses Auto ist von Anfang an nicht zuverlässig gewesen. Immer Werkstatt und Angst zu fahren.
Muss Überlegen , was ich jetzt mache. :S
Brauche jetzt noch mehr ein Zuverlässiges Auto wie vorher. Würde mich ungern trennen. Es hängt aber Hauptsächlich an der Frau.
Habe Ihn seit 2013 und bis auf das letzte 3viertel Jahr ständig irgendwas.

?(

stefanc8075

Freemont-Schrauber

  • »stefanc8075« ist männlich

Beiträge: 214

Registrierungsdatum: 13. August 2013

Wohnort: merzig

Freemont: Ja

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

20

Freitag, 21. Juli 2017, 15:21

So Gewissheit !!!!!!!!!!!!!!!!

Lichtmachine defekt

Leistet nur noch 10.2 V (Regler).
Oh man . Wird wohl wieder eine Sache von 700 Euro + unnötige neue Batterie werden

:beifall: :beifall: :beifall: :boring:

Ach übrigens war mein Display nach anklemmen der neuen Batterie auch im blauen Design.
Sah ja mal gut aus.
Kennt keiner die versteckten Menüs ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »stefanc8075« (21. Juli 2017, 15:29)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!