Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 16. August 2018, 09:29

Dritte Hauptuntersuchung

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Diesen Monat ist es wieder so weit. Mein Freemont muss durch die dritte HU seines Autolebens. Er hat sich bisher sehr gut geschlagen und das bleibt hoffentlich auch so. Bevor er die neue Plakette erhält, muss eine Bremsleitung im Motorraum repariert werden. Dort ist ein Schwingungsdämpfer verbaut, der eine Undichtigkeit aufweist. Dadurch hatte ich in der letzten Zeit einen leichten Bremsflüssigkeitsverlust. Mehr Reparaturen kommen hoffentlich nicht dazu. :whistling:
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 868

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 16. August 2018, 09:41

Bleibst du während der TÜV Untersuchung dabei? Wenn ja, berichte doch bitte, wie der Prüfer mit dem Wagen für die Abgasprüfung umgegangen ist!

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 16. August 2018, 11:03

Die stecken ja mittlerweile wieder ne Sonde in den Auspuff, nehme ich an. Dann wird's wohl ein paar Vollgasorgien geben, schätze ich – oder?
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 868

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. August 2018, 11:52

Ich weiß es nicht genau. Manch Prüfer schaut ja nicht mal nach, ob der Wagen warm ist, sondern latscht auch im kalten voll drauf. Daher würde ich gerne wissen, wie dein Prüfer mit deinem Wagen umgeht / umgegangen ist.

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Harry

Freemont-Profi

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 944

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

J L
-
* * 1

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. August 2018, 14:13

War am Montag zum 1. mal beim "TÜV".
Ja, da wird ne Sonde in den Auspuff gesteckt und mehrmals kurze Zeit Vollgas gegeben.

Meiner hat beim ersten mal die Höchstdrehzahl nicht erreicht, da wurde in der Software auf dem Prüflaptop etwas geändert, dann war alles ok.

Der Spaß hat mich 101,80 Teuronen gekostet, dafür war ich live dabei. Die LED's im Scheinwerfer waren auch kein Problem.

War ja nicht der TÜV, sondern eine freie Prüferfirma.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Baujahr 05/2015

Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 868

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. August 2018, 16:12

Dein Wagen war warm, als er beim TÜV war, Harry?


Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Harry

Freemont-Profi

  • »Harry« ist männlich

Beiträge: 944

Registrierungsdatum: 19. August 2015

Wohnort: Nähe Magdeburg

Freemont: Ja

Aktuelle Marktplatzeinträge: 1

J L
-
* * 1

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. August 2018, 16:35

Ich denke, daß er so "lauwarm" war.

Gesendet von meinem GT-I9301I mit Tapatalk
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, 170 PS Diesel, Schaltwagen, LED's im Scheinwerfer, Baujahr 05/2015

FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. August 2018, 16:54

Ich bin morgen auch dran mit dem TÜV. Mal sehen was dabei rauskommt. Bin auf alle Fälle dabei.
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:

detewald

Freemont-Meister

  • »detewald« ist männlich

Beiträge: 1 273

Registrierungsdatum: 8. Dezember 2011

Wohnort: Berkenbrück

Freemont: Nein

Verbrauch: Spritmonitor.de

- L O S
-
I * *

Danksagungen: 193

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 16. August 2018, 17:09

Ja, Frank, wenn man über fünfzig ist, muss man eben zum TÜV.l :rotfl: :rotfl: LOL :rotfl:
Freemont Urban 2012 170 PS Bossa Nova White 5-Sitzer

Bestellt: 4. Januar 2012; Abgeholt: 1. Juni 2012; Verkauft 3. September 2018


FRANK

Freemont-Meister

  • »FRANK« ist männlich

Beiträge: 1 359

Registrierungsdatum: 6. März 2013

Wohnort: Reinsdorf bei Zwickau (SACHSEN)

Freemont: Ja

- Z
-
F L 3 6 7

Danksagungen: 202

  • Nachricht senden

10

Freitag, 17. August 2018, 15:17

TÜV anstandslos bestanden.
Die AU hingegen ist ein Schauspiel das seinesgleichen sucht.

Der Prüfer muss 5x kurz über 3000 Umdrehungen hochdrehen lassen. Dann für 30 Sek. Pause. Anschließend noch 2x bis an den Begrenzer und Auswertung läuft.

Das Ergebnis ist genau das Gleiche was die Bordeigene Diagnose anzeigt.

Übrigens der Motor muss bei diesem Messverfahren mind. 60 Grad warm sein. Anderenfalls wird die Messung nicht gestartet.
Bestellt am : 05.03.2013 :rolleyes:
Geliefert : 06.09.2013 :anhimmeln: :anhimmeln: :anhimmeln:

Bremsen macht nur die Alufelgen dreckig :!:


Dragonstiger

Freemont-Profi

  • »Dragonstiger« ist männlich

Beiträge: 868

Registrierungsdatum: 24. Juli 2015

Wohnort: Wörth

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

11

Freitag, 17. August 2018, 15:22

Wenn der Motor 60°C hat, hat das Öl noch lange nicht die Temperatur für einen vernünftigen Betrieb in dem Zustand wie die den da latschen. Ich hasse dieses Verfahren, weil dabei der Motor mehr abbekommt, als nötig ist. Aber Hauptsache den Kaspern da oben passt es und zugleich schraubt man die Preise dafür hoch, damit noch mehr Geld zum raus schmeißen da ist

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. August 2018, 20:28

So, hier kommt mein Ergebnis von der dritten Hauptuntersuchung. Mein Freemont ist mit Pauken und Trompeten durchgefallen! :!:
Abgasuntersuchung war kein Problem (leider war ich nicht dabei, daher kann ich nicht sagen, wie der Prüfer mein Auto behandelt hat).
Ergebnis der Begutachtung unterm Auto: beide Querlenker- und ein Längslenker-Lager an der Hinterachse sind ausgeschlagen bzw. beschädigt. Da ich nun mit dem Auto bereits 195.000 km auf der Uhr habe und selten allein fahre (hab meistens ein paar Kinder dabei), werte ich das mal als normalen Verschleiß.
Der Kostenvoranschlag hat es allerdings in sich. Da solche Lager heutzutage ja nicht mehr einzeln gewechselt werden, ist ein kompletter Achsschenkel an der Hinterachse fällig, der als Ersatzteil schon vierstellig zu Buche schlägt. Insgesamt soll mich die Reparatur fast 2.000 € kosten. :pinch:
Jetzt hole ich mir nochmal ein Angebot einer anderen Werkstatt ein, aber ich werde die Kosten wohl auf mich nehmen müssen. :|
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 30. August 2018, 14:01

Nochmal eine Frage in die Runde: Könnte man nicht die Lager ersetzen, statt den/die gesamten Achsschenkel? Glaube nicht, dass die Arbeitszeit und das Material an die 1.100 € herankommen, die allein das gesamte Teil kosten soll.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

14

Freitag, 31. August 2018, 08:36

Klar kann man die Lager ersetzen. Man müsste da nur sehr viel Zeit in die Recherche stecken, welche Buchsen du brauchst. Bestellen kann man die bei unserem NJF-Partner Rockauto.com in USA für ein Butterbrot.
»Toy4ever« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt.JPG
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 675

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

15

Freitag, 31. August 2018, 18:30

Hallo zusammen.

Lässt sich das nicht über die Teilenummern aus dem Ersatzteilkatalog feststellen, welche Lager, Buchsen etc. benötigt werden?

Ich kann nicht glauben, dass der FIAT Freemont/DODGE Journey das einzige Auto sein soll, zu welchem es keine Ersatz-/Einzelteile zu kaufen gibt... ?(
Würde mich doch sehr wundern. Und FIAT-Werkstätten sind nicht der Nabel, um den sich die Welt dreht. Andere können auch was. :thumbup:

LG
L.
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

Toy4ever

Freemont-Veteran

  • »Toy4ever« ist männlich

Beiträge: 5 141

Registrierungsdatum: 23. September 2011

Wohnort: Erlangen

Freemont: Nein

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 326

  • Nachricht senden

16

Freitag, 31. August 2018, 21:02

Im Fiat Teilekatalog gibt es wirklich nur die kompletten Einheiten, die Büchsen sind nicht aufgeführt.
Drei Jahre Freemont gefahren, drum bin ich auch noch hier. :P

Lorax

Freemont-Profi

Beiträge: 675

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

17

Samstag, 1. September 2018, 04:56

Hallo zusammen.

Auch nicht im Mopar-Katalog?
Es muss doch möglich sein, herauszufinden, was da für Teile mit welchen Ersatzteilnummern verbaut wurden...
Im Zweifelsfall ausbauen und es über die Seriennummer herausfinden. Dauert dann aber länger.

Isch könnt' misch schonn widder uffräjn. Das schadet aber nur wieder meiner Gesundheit.

LG
L.
Freemont: Black Code, Tenore Schwarz, (noch) 170 PS Diesel, AWD, Automatik, 7-Sitzer, Gebaut: 06/2014, Zugelassen: 08/2014. :beifall: .
Voll Leder, fast Vollausstattung...

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

18

Samstag, 1. September 2018, 12:16

Bei mir gibt's gottseidank eine neue Entwicklung. Als ich das Auto bei einer anderen Werkstatt zwecks zweitem Angebot vorgeführt habe, konnten dort die beanstandeten Mängel nicht nachvollzogen werden. Also hat sich nochmal ein Dekra-Prüfer die ganze Sache angeschaut. Ergebnis nach intensiver Überprüfung: Es ist nur links ein Querlenker ausgeschlagen und einer auf der rechten Seite beschädigt. Die Lager an den Achsschenkeln sind alle noch in Ordnung, so dass diese nicht ausgetauscht werden müssen! Somit muss ich nur die beiden Nebenpleuel (obere Querstreben) ersetzen – was erheblich günstiger ist.
Was den ersten Tüv-Prüfer geritten hat, darüber können wir hier nur spekulieren. :thumbdown: Man lernt immer dazu ...
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Tommy

Freemont-Profi

  • »Tommy« ist männlich

Beiträge: 905

Registrierungsdatum: 24. Oktober 2012

Wohnort: Raum Frankfurt/Main

Freemont: Ja

Danksagungen: 125

  • Nachricht senden

19

Montag, 3. September 2018, 17:39

Na dann mal Glückwunsch zur "besseren" Nachricht.
Kann man bei Zweifeln an dem Prüfbericht eine zweite Überprüfung (mit zusätzlichen Kosten) bei einem anderen Prüfer machen lassen, oder war das ein Entgegenkommen der zweiten Werkstatt ??

Gruß, Tommy

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 804

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 515

  • Nachricht senden

20

Montag, 3. September 2018, 17:45

Ja, kann man. Der Prüfer meinte, ich sollte zur nächsten Tüv-Stelle fahren und mir dort vorführen lassen, wie der Prüfer auf das Ergebnis gekommen ist und was da kaputt sein soll. Aber auf den Aufwand kann ich gerne verzichten. Er hat jetzt einen neuen Prüfbericht angefertigt, so dass ich nur noch die Mängel beheben muss, die bei dieser (zweiten) Prüfung aufgelistet sind.
Und Toy, danke für den Hinweis auf Rockauto! Auf Anraten der neuen Werkstatt werde ich mir schonmal ein paar Lager (Längslenker und Querlenker unten – die Teile, die an den Achsschenkeln verbaut sind) bestellen und ins Regal legen – kosten ja im Vergleich "nichts". Wenn die fällig sind, kriege ich dann die Lager ausgetauscht und muss nicht das ganze (sündhaft teure) Teil tauschen.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Verwendete Tags

HU, Tüv

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!