Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt
  • »netzbetreuer« ist männlich

Beiträge: 18

Registrierungsdatum: 22. November 2013

Wohnort: 63110

Freemont: Ja

* *
-
M B * * *

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. Oktober 2018, 14:24

200.000km und er läuft noch immer wie ein Uhrwerk

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mahlzeit zusammen,

ich habe mit dem Dicken jetzt 200.000km runter und bisher keine wirklichen Probleme gehabt. Wenn ich hier so durch die Foren lese, frage ich mich immer mal wieder, ob ICH das Montagsmodell erwischt habe. Weder Undichtigkeiten, noch auslaufende Flüssigkeiten, kaputte Türbänder oder sonstige Wehwehchen kamen bis jetzt zum Vorschein. Toi toi toi! :thumbsup:

Was mich/ die Werkstatt und den TÜV am allermeisten zum staunen bringt sind die Bremsen. Da sind noch immer die ersten Scheiben/ Beläge drauf und noch immer in einem guten bis sehr guten Zustand... UNFASSBAR! 8|

Einzige Änderung die mich mir gegönnt habe, ein "Chiptuning" von RaceChip. Wurde bereits bei 1.000km verbaut. Nicht weil ich rasen will, mir ging es eher um den Verbrauch. Bei den vielen Langstreckenfahrten macht das Sinn und hat sich gerechnet... Mehrfach!

Noch jemand hier, der diese Erfahrung teilen kann, oder hab ich echt den 6-er im (FIAT-)Lotto gezogen?

GreetZ
Michael
Strasse naß, Fuß vom Gas - Strasse trocken, drauf den Socken!

Fandy

Freemont-Professor

  • »Fandy« ist männlich

Beiträge: 1 873

Registrierungsdatum: 11. Juli 2012

Wohnort: Radeburg

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

M E I
-
F A * * *

Danksagungen: 222

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. Oktober 2018, 14:57

Hallo, Michael. Sicher gehört da auch ein bisschen Glück dazu. Mein erster Free hatte auch keine Wehwechen und hat seine 75 Tkm ohne zu murren abgespult. Mit dem zweiten bin ich nun auch schon wieder 43 Tkm unterwegs - ohne Probleme. Wenn ich mal was hatte, war ichs selber, wie ein paar Kratzer oder mal ne Schramme ...
Dann wünsche ich dir weiterhin ein paar tausend Kilometer fehlerfreie Fahrt.
Gruß aus Radeburg vom Andreas
Das Besondere am Freemont sind eigentlich die Menschen, die mit ihm reisen!

1. Freemont 2.0, 140 PS, Handschalter, Bossa Nova Weiß, 7-Sitzer, 2.4.2012


2. Freemont, My Freemont, 140 PS, Handschalter, Maestro Grau Metallic, 7-Sitzer, 31.3.2016

Dragstar

Freemont-Fan

  • »Dragstar« ist männlich

Beiträge: 85

Registrierungsdatum: 24. Februar 2013

Wohnort: Kamen

Freemont: Ja

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. Oktober 2018, 19:07

Habe mittlerweile 163000km runter und auch noch die ersten bremsen drin :D . Ansonsten ein neuer klimakompressor. Mehr nicht :thumbup:

Gruß Maik

Semmelrocc

Moderator

  • »Semmelrocc« ist männlich

Beiträge: 6 841

Registrierungsdatum: 16. September 2011

Wohnort: Leun

Freemont: Ja

Verbrauch: Spritmonitor.de

F B
-
* * * * * *

Danksagungen: 533

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 10. Oktober 2018, 10:24

Ich stehe kurz vor der 200.000-Schallmauer. Wir hatten diverse Bremsenwechsel (bei mir halten die nur ca. 80-100.000 km), einen AGR-Kühlerwechsel wegen Undichtigkeit, Batterie und Lichtmaschine, Kabelbruch an der Heckklappe und neulich zwei Querlenker an der Hinterachse. Insgesamt bin ich dennoch sehr zufrieden, weil es sich einfach toll fährt und zuverlässig ist, und hoffe auf ein paar weitere Jährchen mit dem Auto.
2011 Freemont Urban JTD 170 PS | Progressive Grey | EBC Premium-Discs und Blackstuff-Bremsbeläge | Tagfahrlicht | Chrom | AHK

Freemontharry

Freemont-Schrauber

  • »Freemontharry« ist männlich

Beiträge: 221

Registrierungsdatum: 25. August 2013

Wohnort: Großraum Steyr / Oberösterreich

Freemont: Ja

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Oktober 2018, 08:12

325.000 km am Tacho !

Hi

Hatte vorige Woche ein Freemont Diesel AWD Taxi getroffen, optisch 1 A ausgesehen. Ich fragte mal ob er zufrieden damit ist. Er sagte bis auf einmal Bremsenwechsel, einmal die Batterie und die Service laut Plan war nichts defekt. Und jetzt kommts, das Teil hatte etwas über 325.000 km am Tacho, habe es selbst in der Anzeige gesehen. Das Taxi wird auch als Krankentransporter eingesetzt und damit Langstrecken und Stadtbetrieb im Mix gefahren. Im Durchschnitt verbraucht der Monti 7,8 bis 8,5 Liter laut Anzeige.

Wenn meiner auch so lange hält bin ich zufrieden.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Freemontharry« (13. Oktober 2018, 08:20)


hellmi666

Freemont-Profi

  • »hellmi666« ist männlich

Beiträge: 528

Registrierungsdatum: 12. Dezember 2015

Wohnort: Zwickau

Freemont: Ja

-- Z
-
W C 8 8

Danksagungen: 61

  • Nachricht senden

6

Samstag, 13. Oktober 2018, 09:30

Im Durchschnitt verbraucht der Monti 7,8 bis 8,5 Liter laut Anzeige.
Das zeigt meiner auch immer an, aber leider ... siehe Profil.
Grüße Hellmi



Freemont: Black Code, Baujahr 2014, Schwarz, 170 PS Diesel, Automatik, el. Schiebedach, AHK, Standheizung, LED's als Abblend- und Fernlicht, Motortuning
Parameter ............. Original ... optimiert
Leistung (PS) .............. 170 .......... 207
Drehmoment (Nm) ....... 365 .......... 429
Verbrauch (l/100km) ..... 9,4 ............9,0

costaricapingu

Freemont-Fan

  • »costaricapingu« ist männlich

Beiträge: 79

Registrierungsdatum: 23. Februar 2012

Wohnort: Berlin

Freemont: Ja

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Freitag, 19. Oktober 2018, 20:54

Habe mit meinem Freemont derzeit 218 Tkm runter. Läuft problemlos. Ich habe ab und zu meine Erfahrungen in diesem Thread (Kurzes Lebenszeichen nach 100Tkm Freemont) geteilt.

Gute Fahrt weiterhin.
Fiat Freemont 2.0MJ (Bj. 2012, 218 Tkm)
Suzuki Swift Sport (Bj. 2015, 72.000km)
Fiat 124 Spider DS (Bj. 1984)
Ehemalige:
Fiat Panda 1000CL (Bj. 88, 298.000km), Fiat Punto 60SX (Bj 95, 238.000km), Lancia Dedra TDS SW (Bj. 1995, 286.000km), A112 Abarth (Bj. 84, verkauft), Fiat Croma 1.9 16V MJ (Bj. 2009, 119.000km), Fiat Punto 1.2 16V (Bj. 2002, 202.000km), Lancia Beta HPE (Bj. 1984, verkauft)

Heartbreaker

Freemont-Fahrer

  • »Heartbreaker« ist männlich

Beiträge: 180

Registrierungsdatum: 29. Juni 2013

Wohnort: Villach

Freemont: Ja

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

8

Montag, 22. Oktober 2018, 16:52

Ich kann den guten Eindruck nur bestätigen. Meinen Freemont habe ich vor einem halben Jahr beim Stand von 184.000km eingetauscht. Bis dahin hatte ich keinerlei außerplanmäßige Werkstatttermine. Der Zweitbesitzer ist bis jetzt, soweit ich weiß, auch sehr zufrieden.

coldplay68

Mitglied

Beiträge: 12

Registrierungsdatum: 29. Dezember 2017

Freemont: Ja

  • Nachricht senden

9

Montag, 22. Oktober 2018, 17:06

Moin,

glaube Schalter laufen weitaus länger problemloser als Automaten. Oder gibt es hier auch einen Automaten mit annähernd problemlosen 150tsnd?

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für Freemont.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!